römische Objekte und Artefakte

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Atila
Beiträge: 131
Registriert: Mi 02.05.12 17:00
Wohnort: Nbg.

Re: Römische Artefakte

Beitrag von Atila » Fr 04.04.14 21:54

Hier mal ein schöner Römischer Ziegenbock.
Er hat wohl im laufe von 2000 Jahre ein Bein eingebühst,
ansonsten ist er gut erhalten.
Der ziegenbock war zu jener Zeit auf einen Hausaltar gestanden.
Mit 3 cm größe ist er wohl kein Riese.
Grüsse Atila
k-Ziegenbock 011.jpg
k-Ziegenbock 013.jpg

Benutzeravatar
Schwarzschaf
Beiträge: 1226
Registriert: So 26.02.06 19:50
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Römische Artefakte

Beitrag von Schwarzschaf » Sa 05.04.14 09:43

Würde mir auch gefallen. Ist sehr hübsch!
Rudolf
Weil ich nicht alles weiß, bin ich neugierig

Atila
Beiträge: 131
Registriert: Mi 02.05.12 17:00
Wohnort: Nbg.

Re: Römische Artefakte

Beitrag von Atila » Sa 05.04.14 12:14

Hier noch ein schönes Stück das ich euch gerne zeigen möchte.

Grüsse Atila
k-Römeracker 018.jpg
k-Römeracker 016.jpg

Atila
Beiträge: 131
Registriert: Mi 02.05.12 17:00
Wohnort: Nbg.

Re: Römische Artefakte

Beitrag von Atila » Sa 05.04.14 16:44

Hier mal eine Herme des Bacchus.
Nachfolger des urrömischen Kults um Liber,ein Sauf und Fruchtbarkeitsgott.
Eigendlich buccolischer Kultträger der sog.starken Flüssigkeiten der Fruchtbarkeit wie Wein,Öl,Blut und Sperma.
Leider sind die Bilder ziehmlich bescheiden.

Grüsse Atila
k-Römer Figur 2 002.jpg
k-Römer Figur 2 003.jpg
k-Römer Figur 2 011.jpg
k-Römer Figur 2 027.jpg

Benutzeravatar
chinamul
Beiträge: 6055
Registriert: Di 30.03.04 17:05
Wohnort: irgendwo in S-H
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Römische Artefakte

Beitrag von chinamul » Sa 05.04.14 19:49

Dann will ich meinen Bacchus mal danebenstellen. Leider ist er nicht vollplastisch, sondern nur eine Attache, die auf der Rückseite Befestigungsteile aufweist.
Was mir an dem Teil besonders gefällt, ist, daß der Gott gleich durch drei Attribute eindeutig identifizierbar ist: Das Trinkgefäß in seiner Rechten, den Thyrsus in seiner Linken und den Panther links zu seinen Füßen.
statuette bacchus.jpg
Gruß

chinamul
Nil tam difficile est, quin quaerendo investigari possit

Atila
Beiträge: 131
Registriert: Mi 02.05.12 17:00
Wohnort: Nbg.

Re: Römische Artefakte

Beitrag von Atila » Sa 05.04.14 20:47

Hallo Chinamul!
Deiner schaut aber schon etwas anders aus.
Wie kann das sein?
Gibt es da verschiedene varianten?
Meiner wurde so in einem Fundforum so,als Bacchus bestimmt.
Hoff das stimmt auch,was meinst Du?
Grüsse Atila

Benutzeravatar
harald
Beiträge: 1252
Registriert: Sa 08.03.08 19:09
Wohnort: pannonia superior
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Römische Artefakte

Beitrag von harald » Sa 05.04.14 22:12

In diesem Zusammenhang möchte ich euch gerne meinen Ziegenbock vorstellen- ein Eigenfund aus Carnuntum, publiziert 1997.

Länge: 14cm
Bronze, Hohlguss
Römische Kaiserzeit, 2. Jh. n. Chr.

Die Augen dieser naturgetreu wiedergegebenen Kleinbronze sind in Silber eingelegt und auch das Fell ist durch umfangreiche Kaltarbeit detailgetreu gezeichnet.
Darstellungen von Ziegen sind ein verbreitetes Motiv der idyllisch- bukolischen Kunst mit starkem Bezug zu Dionysos.

Grüße
Harald
Dateianhänge
Ziege.jpg

Benutzeravatar
harald
Beiträge: 1252
Registriert: Sa 08.03.08 19:09
Wohnort: pannonia superior
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Römische Artefakte

Beitrag von harald » Sa 05.04.14 22:38

Auch diese Büste des Bacchus passt zu dem Thema.

Die Büste wächst aus einem Blütenkelch hervor.
Der Gott trägt die Nebris auf der rechten Schulter und seinen Kopf schmückt ein Kranz aus Blättern und Blüten.
Sein Gesicht mit wulstigen Lippen und breiter Nase hinterläßt beim Betrachter einen eher derben, fast angetrunken wirkenden Eindruck.

Bronze Vollguß
L: 78mm

Grüße
Harald
Dateianhänge
Bacchusbüste.jpg

Benutzeravatar
zauberer_jackl
Beiträge: 256
Registriert: Di 04.10.11 16:22

Re: Römische Artefakte

Beitrag von zauberer_jackl » Sa 05.04.14 22:44

Phantastisch, Harald!

Atila
Beiträge: 131
Registriert: Mi 02.05.12 17:00
Wohnort: Nbg.

Re: Römische Artefakte

Beitrag von Atila » Sa 05.04.14 23:00

Wow! Super schön.

Atila
Beiträge: 131
Registriert: Mi 02.05.12 17:00
Wohnort: Nbg.

Re: Römische Artefakte

Beitrag von Atila » Fr 11.04.14 21:51

k-Römer Fiebel 006.jpg
k-Römer Fiebel 002.jpg
Hier mal ne schöne Fiebel,von der ich denke das sie Römisch ist.
Was sagt ihr dazu?

Grüsse Atila

Atila
Beiträge: 131
Registriert: Mi 02.05.12 17:00
Wohnort: Nbg.

Re: Römische Artefakte

Beitrag von Atila » Fr 11.04.14 22:03

Hier noch eine ehr seltenere Fiebel,
leider ohne Nadel.
Aber richtig schön,finde ich!

Grüsse Atila
k-Fertige Funde 096.jpg

Benutzeravatar
harald
Beiträge: 1252
Registriert: Sa 08.03.08 19:09
Wohnort: pannonia superior
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Römische Artefakte

Beitrag von harald » So 13.04.14 12:31

Hallo Atila!

Gratulation zu diesen beiden schönen und interessanten Stücken
Beide Fibeln stammen aus der römischen Kaiserzeit und werden in das zweite nachchristliche Jahrhundert datiert.

Bei der ersten Fibel in wunderbarer Erhaltung handelt es sich um eine Fibel mit Trompetenkomposition, welche so wie zahlreiche Beschläge aus dieser Epoche durch keltische Dekorationselemente beeinflußt wurde.

Die zweite ist eine durchbrochene Scheibenfibel, eine so genannte ROMA- Fibel, wie sie hier auf der ersten Seite bereits vorgestellt wurde.
Auf Grund der Seltenheit wird gerade dieser Typ häufig gefälscht, was dazu führt, dass bisher im Handel weitaus mehr falsi, als Originale angeboten wurden.

Grüße
Harald

Atila
Beiträge: 131
Registriert: Mi 02.05.12 17:00
Wohnort: Nbg.

Re: Römische Artefakte

Beitrag von Atila » So 13.04.14 15:02

Hallo harald!
Danke für die genaue Bestimmung,und schön das sie Dir gefallen.
Beide Fibeln sind 100 pro.Orginal,da bin ich mir sicher!
Die Scheibenfibel wurde auf Römische Kriegsfibel bestimmt.
Die Inschrieft heist,RAM, Rom Amor Maritz,Rom die Geliegte des Mars.
Die Patina ist ein Traum!

Gruß Atila

Benutzeravatar
chinamul
Beiträge: 6055
Registriert: Di 30.03.04 17:05
Wohnort: irgendwo in S-H
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Römische Artefakte

Beitrag von chinamul » Sa 19.04.14 12:25

artefakt 1.jpg
Die Funktion und Bedeutung dieses unzweifelhaft römischen Objekts (ca. 55 x 55 mm) ist mir unklar. Falls jemand eine Idee dazu hat, möge er sie freundlicherweise darlegen.
Danke!

Gruß

chinamul
Nil tam difficile est, quin quaerendo investigari possit

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Römische Münze?
    von Fizzy » » in Sonstige Antike Münzen
    1 Antworten
    586 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
  • römische Kleinbronzen
    von Münzsammler2007 » » in Römer
    20 Antworten
    825 Zugriffe
    Letzter Beitrag von richard55-47
  • römische Münze?
    von MarkBolton » » in Römer
    2 Antworten
    436 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Georg5
  • römische Kupfermünze
    von Manfred44 » » in Römer
    7 Antworten
    632 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Manfred44
  • Römische Militärpfeife?
    von chevalier » » in Römer
    294 Antworten
    15031 Zugriffe
    Letzter Beitrag von jschmit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast