Bestimmung einer Münze

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Nomeis
Beiträge: 51
Registriert: Do 29.10.20 16:38
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Bestimmung einer Münze

Beitrag von Nomeis » Fr 05.02.21 23:18

Kann mir hier jemand helfen? Die "Münze oder Was es sonst ist " ist in einem sehr schlechten Zustand , aber vielleicht kann doch jemand etwas dazu herausfinden was dies ist , würde mich freuen .Mit Dank und Gruß . Nomeis
Dateianhänge
2EE48CC8-3C09-48A6-8150-1B8400998251.jpeg

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 3923
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 275 Mal

Re: Bestimmung einer Münze

Beitrag von ischbierra » Fr 05.02.21 23:23

Abgebildet ist der römische Kaiser Antoninus Pius. Kannst Du das Gewicht angeben und den Durchmesser und auch die andere Seite noch zeigen? Es könnte ein Sesterz sein.

Nomeis
Beiträge: 51
Registriert: Do 29.10.20 16:38
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Bestimmung einer Münze

Beitrag von Nomeis » Fr 05.02.21 23:27

Erstmal ganz lieben Dank . Werde gleich mal wiegen und messen und versuchen noch ein Foto von der anderen Seite zu machen und melde mich dann wieder .Nomeis.

Nomeis
Beiträge: 51
Registriert: Do 29.10.20 16:38
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Bestimmung einer Münze

Beitrag von Nomeis » Fr 05.02.21 23:54

Hallo Ischbierra Also das Gewicht ca 5Gr. Durchmesser 2,25 cm. Und die andere Seite.Kannst Du mir noch etwas dazu sagen oder wo finde ich noch Infos Lieben Gruß Nomeis
Dateianhänge
B43765CB-BFAE-4A75-8E00-D129C1DCDE57.jpeg

Nomeis
Beiträge: 51
Registriert: Do 29.10.20 16:38
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Bestimmung einer Münze

Beitrag von Nomeis » Sa 06.02.21 00:06

Hallo Ischbierra .Gewicht ca 5,2Gr. Durchmesser 2,25 cm .Rückseite .Kannst Du mir noch etwas zu der Münze sagen oder wo finde ich noch Info.Erstmal lieben Dank Nomeis .
Dateianhänge
CF54DF7F-9335-4F49-BD51-6F98560639A7.jpeg

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5182
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 214 Mal
Danksagung erhalten: 284 Mal

Re: Bestimmung einer Münze

Beitrag von mike h » Sa 06.02.21 00:19

Leider eine moderne Kopie.
Wurde damals von Fa. Sandoz (steht unten drauf..) als Werbegeschenk in Umlauf gebracht.

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
Georg5
Beiträge: 378
Registriert: Mi 02.12.20 21:44
Hat sich bedankt: 337 Mal
Danksagung erhalten: 149 Mal

Re: Bestimmung einer Münze

Beitrag von Georg5 » Sa 06.02.21 00:26

Antoninus Pius. Pisidia, Selge. AE 23mm. AVTO KAIKAΡ ANTΩNEINOC, laureate head right / CEΛ-ΓEΩN, prehellenic sanctuary of Zeus and Herakles: two sacred trees in enclosures, small altars before, thunderbolt to left, club to right, on masonry base with steps to right.Selge Lindgren 1356a
COPY
Mollit viros otium

Benutzeravatar
Georg5
Beiträge: 378
Registriert: Mi 02.12.20 21:44
Hat sich bedankt: 337 Mal
Danksagung erhalten: 149 Mal

Re: Bestimmung einer Münze

Beitrag von Georg5 » Sa 06.02.21 00:27

P.S. Die Schrift am unteren Rand gefällt mir nicht.
Mollit viros otium

Nomeis
Beiträge: 51
Registriert: Do 29.10.20 16:38
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Bestimmung einer Münze

Beitrag von Nomeis » Sa 06.02.21 01:04

Hallo Georg 5 .Es scheint ja leider nur eine Kopie zu sein , hatte ich schon vermutet und Mike h schrieb : eine moderne Kopie der Fa. Sandoz als Werbegeschenk . Wo finde ich eine Abbildung der echten Münze ? Ist aber doch ein interessantes Stück , wenn auch nicht echt .Gruß und Dank.
Möchte mich auch bei Ischbierra und Mike h sehr bedanken .Nomeis

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 3923
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 275 Mal

Re: Bestimmung einer Münze

Beitrag von ischbierra » Sa 06.02.21 01:38

Hallo Nomeis,
auf der Rückseite steht unten SANDOZ; der Name einer Pharmafirma. Die haben zu Werbezwecken antike Münzen kopiert. Eine solche ist Dein Stück. Die griechischen Buchstaben auf der Rückseite deuten auf eine Provinzmünze hin.
Gruß ischbierra

Georgios5
Beiträge: 1
Registriert: Fr 05.02.21 19:40
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Bestimmung einer Münze

Beitrag von Georgios5 » Sa 06.02.21 07:44


Benutzeravatar
Georg5
Beiträge: 378
Registriert: Mi 02.12.20 21:44
Hat sich bedankt: 337 Mal
Danksagung erhalten: 149 Mal

Re: Bestimmung einer Münze

Beitrag von Georg5 » Sa 06.02.21 08:13

Georgios5 hat geschrieben:
Sa 06.02.21 07:44
Hier schauen si mal nach.
https://www.acsearch.info/search.html?t ... d&company=
:D :D :D
Ich habe mich schon gefragt, wo das "G" geblieben ist. Jetzt habe ich einen "Bruder"!
SUPER!
Willkommen, Kollege!
Mit freundlichen Grüßen, Georg.
Mollit viros otium

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 13451
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 1362 Mal
Danksagung erhalten: 447 Mal

Re: Bestimmung einer Münze

Beitrag von Numis-Student » So 07.02.21 23:46

Hallo Nomeis,

Deine Kriegsdenkmünze habe ich abgetrennt und zu den Medaillen verschoben.

MR

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Münze Bestimmung
    von Geo » So 08.11.20 21:25 » in Sonstige
    4 Antworten
    291 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Geo
    Mo 09.11.20 20:52
  • Bestimmung Römische Münze
    von borgi1970 » Mi 16.09.20 12:14 » in Römer
    13 Antworten
    359 Zugriffe
    Letzter Beitrag von borgi1970
    Do 17.09.20 07:00
  • Bestimmung Münze Römer - ca. 300 n. Chr.
    von Römischer_Anfrager » So 09.02.20 15:26 » in Römer
    6 Antworten
    674 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Römischer_Anfrager
    Di 11.02.20 00:57
  • Münze sucht bestimmung
    von Kuredo » Fr 16.10.20 22:09 » in Mittelalter
    2 Antworten
    170 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Kuredo
    Fr 16.10.20 22:33
  • Bestimmung alter Münze
    von wolferkamer » Do 06.02.20 19:52 » in Römer
    4 Antworten
    825 Zugriffe
    Letzter Beitrag von wolferkamer
    Fr 07.02.20 23:32

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Drusus Major, mike h, Yandex [Bot] und 1 Gast