Caracalla - Athena(?)

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

cmetzner
Beiträge: 393
Registriert: Sa 27.05.17 00:31
Wohnort: Chicago, IL, USA
Hat sich bedankt: 264 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Caracalla - Athena(?)

Beitrag von cmetzner » Sa 28.08.21 00:45

Diese Münze war in einem Lot von neun Münzen die ich bei AMCC3 vor kurzem gewonnen habe.

Das Auktionshaus gibt bei dieser Caracalla Münze an, dass der Revers Athena, Moushmov 4239 var (size) ist: "Athena standing left, holding patera in left hand over a flaming altar, spear in right".

In der Beschreibung - auch nicht unter Moushmov 4239 - wird nicht erwähnt was rechts unter dem linken Arm von der Gottheit steht. Eine Schlange die sich um den Zepter windet?

AE 18, Thrakien, Pautalia, 198 – 217 n. Chr.
3,20 g
Av.: AVT K M ANTΩNINO jugendlicher Caracalla mit Lorbeerkranz r.
Rv.: OYΛΠIAC ΠAYTAΛIAC Athena(?) hält Patera in rechter Hand über einen Altar, aufrecht stehender Speer in linker Hand

Die Patera die angeblich Athena hält sehe ich nicht :? , womöglich ist es nicht Athena :?

Bild vom Auktionshaus:
Caracalla-Athena.jpg
Viele Grüße,
Christiane

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 3459
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 116 Mal
Danksagung erhalten: 494 Mal

Re: Caracalla - Athena(?)

Beitrag von shanxi » Sa 28.08.21 08:16

Wo genau erkennst du die Schlange? Rechts unter dem Arm sehe ich eigentlich nur den Schild.

Es gibt Demeter aus Pautalia, die hat eine Schlange um das Szepter, das ist dann aber eindeutig eine Schlange.

Eine Athena von Plautilla (nicht aus Pautalia):
https://www.acsearch.info/search.html?id=135952

Demeter von Caracalla:
https://www.corpus-nummorum.eu/CN_4903
Zuletzt geändert von shanxi am Sa 28.08.21 09:06, insgesamt 1-mal geändert.

Altamura2
Beiträge: 3785
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 302 Mal

Re: Caracalla - Athena(?)

Beitrag von Altamura2 » Sa 28.08.21 08:32

cmetzner hat geschrieben:
Sa 28.08.21 00:45
... Das Auktionshaus gibt bei dieser Caracalla Münze an, dass der Revers Athena, Moushmov 4239 var (size) ist ...
Da scheint auch mehr als nur die Größe anders zu sein :? , Moushmov 4239 ist nämlich hier die Nummer 33: http://www.wildwinds.com/coins/moushmov ... rge/VI.jpg

Gruß

Altamura

Benutzeravatar
antoninus1
Beiträge: 4221
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 166 Mal

Re: Caracalla - Athena(?)

Beitrag von antoninus1 » Sa 28.08.21 09:49

Ich erkenne auch einen Schild rechts unten. Zusammen mit dem Helm passt das für Athena.
Gruß,
antoninus1

cmetzner
Beiträge: 393
Registriert: Sa 27.05.17 00:31
Wohnort: Chicago, IL, USA
Hat sich bedankt: 264 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Caracalla - Athena(?)

Beitrag von cmetzner » So 29.08.21 00:37

antoninus1 hat geschrieben:
Sa 28.08.21 09:49
Ich erkenne auch einen Schild rechts unten. Zusammen mit dem Helm passt das für Athena.
Also wenn das ein Schild ist, dann muss ich mir wohl Brillen besorgen 8O, denn es sieht eher wie ein Traubenbündel aus, der übrigens nicht auf dem Boden steht.

Was Athenas Helm betrifft - er sieht wie Micky Maus Ohren aus - finde ich Heras Kopf auf http://www.wildwinds.com/coins/ric/cara ... v_5089.jpg ähnlicher

Der Flammenaltar ist auch nicht klar, kann genauso gut eine Schlange sein die sich aus einer Cista herauswindet :?
Altamura2 hat geschrieben:
Sa 28.08.21 08:32
Da scheint auch mehr als nur die Größe anders zu sein :? , Moushmov 4239 ist nämlich hier die Nummer 33: http://www.wildwinds.com/coins/moushmov ... rge/VI.jpg
Gruß
Altamura
Bei Moushmov 4239 Revers ist kein Schild: http://www.wildwinds.com/coins/ric/cara ... v_4239.jpg

Caracallas Büste ist auch ganz anders. Sie sieht so wie hier aus http://www.wildwinds.com/coins/ric/cara ... v_4294.jpg
shanxi hat geschrieben:
Sa 28.08.21 08:16
Wo genau erkennst du die Schlange? Rechts unter dem Arm sehe ich eigentlich nur den Schild.

Es gibt Demeter aus Pautalia, die hat eine Schlange um das Szepter, das ist dann aber eindeutig eine Schlange.

Eine Athena von Plautilla (nicht aus Pautalia):
https://www.acsearch.info/search.html?id=135952

Demeter von Caracalla:
https://www.corpus-nummorum.eu/CN_4903
Wie gesagt, sieht nicht wie ein Schild aus...

Die Athena von Plautilla steht frontal und die Cista Mystica mit Schlange (CN_4903) könnten auch auf meiner zu erkennen sein, also ist dann die Beschreibung des Auktionshauses "standing left" auch nicht richtig.

Auf jeden Fall denke ich, dass Moushmov 4239 nicht zutrifft :?

Viele Grüße
Christiane

Benutzeravatar
antoninus1
Beiträge: 4221
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 166 Mal

Re: Caracalla - Athena(?)

Beitrag von antoninus1 » So 29.08.21 09:13

Wenn auch gut zwei Jahrzehnte früher, bei Lucius Verus, aber hier gibt es diesen Athenatyp in Pautalia:
https://www.acsearch.info/search.html?t ... sd&order=1
136014.m.jpg
Dein Caracalla ist noch ein früher junger, unter Septimius Severus. Und der Schild scheint mir links unten einen Schrötlingsfehler/eine Delle zu haben, was ihn unten schmaler wie bei einer Traube werden lässt und den Eindruck erweckt, er befinde sich über dem Boden.
Gruß,
antoninus1

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 3459
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 116 Mal
Danksagung erhalten: 494 Mal

Re: Caracalla - Athena(?)

Beitrag von shanxi » So 29.08.21 09:15

cmetzner hat geschrieben:
So 29.08.21 00:37
Wie gesagt, sieht nicht wie ein Schild aus...
Gorgon ist in das Schild der Athena gebannt. Wenn der Stempelschneider sich die Mühe gemacht hat das darzustellen, kann das bei einer abgenützten Münze leicht so aussehen.

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 3459
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 116 Mal
Danksagung erhalten: 494 Mal

Re: Caracalla - Athena(?)

Beitrag von shanxi » So 29.08.21 09:18

Noch eine Septimius Severus mit Athena aus Pautalia:

https://www.vcoins.com/it/stores/romae_ ... fault.aspx

Der Schild ist IMHO auch bei deiner Münze in der Seitenansicht dargestellt.

Der Helm der Athena auch hier sehr ähnlich. Man erkennt bei dir, wenn man genau hinschaut, sogar noch die Reste des gleichen Wedels am Helm wie hier..

Altamura2
Beiträge: 3785
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 302 Mal

Re: Caracalla - Athena(?)

Beitrag von Altamura2 » So 29.08.21 17:06

shanxi hat geschrieben:
So 29.08.21 09:15
... Gorgon ist in das Schild der Athena gebannt. Wenn der Stempelschneider sich die Mühe gemacht hat das darzustellen, kann das bei einer abgenützten Münze leicht so aussehen. ...
Auf manchen griechischen Tetradrachmen kann man das schön sehen:
https://www.acsearch.info/search.html?id=8101158
https://www.acsearch.info/search.html?id=8101172
https://www.acsearch.info/search.html?id=7731610
https://www.acsearch.info/search.html?id=7116594
https://www.acsearch.info/search.html?id=145486

Gruß

Altamura

cmetzner
Beiträge: 393
Registriert: Sa 27.05.17 00:31
Wohnort: Chicago, IL, USA
Hat sich bedankt: 264 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Caracalla - Athena(?)

Beitrag von cmetzner » So 29.08.21 19:43

Vielen Dank antoninus1, shanxi, Altamura2 :D

Dann nehme ich als Vorbild die Lucius Verus Münze und beschreibe den Revers "Athena in Chiton und Peplos, frontal stehend, Kopf mit Helm n. l., in der l. Hand Lanze, in der r. Hand Patera über einen girlandengeschmückten Altar; zu ihren Füssen r. Schild." Solange ich keine bessere Bestimmung finde: "Moushmov: -, BMC -"

Dankbare Grüße
Christiane

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12376
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 579 Mal

Re: Caracalla - Athena(?)

Beitrag von Peter43 » Mo 30.08.21 19:10

cmetzner hat geschrieben:
So 29.08.21 19:43
"Athena in Chiton und Peplos"
Üblicherweise ist es ein gegürteter Doppelchiton.

Es gibt aber auch Münzen, auf denen Athena einen Speer hält, um den sich eine Schlange windet. Hier ein Beispiel: Nikopolis, Septimius Severus, unter Aurelius Gallus, HrHJ (2020) 8.14.4.5.

Mit freundlichen Grüßen
Jochen
Dateianhänge
nikopolis_sept_severus_HrHJ(2020)8.14.4.5.jpg
Omnes vulnerant, ultima necat.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Fälschung? griechische Münze Athena 5Jhd. Petra
    von APassau » So 20.06.21 16:27 » in Griechen
    1 Antworten
    199 Zugriffe
    Letzter Beitrag von kijach
    So 20.06.21 17:06
  • Caracalla
    von CAROLUS REX » Mo 05.04.21 13:44 » in Römer
    1 Antworten
    204 Zugriffe
    Letzter Beitrag von shanxi
    Mo 05.04.21 16:12
  • Caracalla – LIBERALITAS VI
    von Petronius » Mi 15.07.20 11:05 » in Römer
    8 Antworten
    468 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Petronius
    Mi 15.07.20 22:54
  • Caracalla Deultum
    von Schwarzschaf » Mi 26.05.21 16:07 » in Römer
    3 Antworten
    195 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Schwarzschaf
    Mi 26.05.21 21:04
  • Caracalla Circus Maximus
    von kijach » Mo 06.01.20 16:18 » in Römer
    6 Antworten
    674 Zugriffe
    Letzter Beitrag von alex456
    Di 07.01.20 13:01

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast