Sammlung Timestheus

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Lucius Aelius
Beiträge: 873
Registriert: Mo 25.09.17 11:16
Wohnort: bei Augsburg
Hat sich bedankt: 274 Mal
Danksagung erhalten: 434 Mal

Re: Sammlung Timestheus

Beitrag von Lucius Aelius » Mi 15.12.21 08:39

In diesem Zusammenhang ist es interessant/seltsam, dass, wie bei deinem dritten Denar, Viktoria in einer Troika fährt.
Gabs damals auch schon "Diverse"/"Transgender"?
🤭🙄
Ich hab keine Ahnung.
Gruss
Lucius Aelius

Benutzeravatar
Timestheus
Beiträge: 1897
Registriert: Sa 30.10.21 11:33
Hat sich bedankt: 1577 Mal
Danksagung erhalten: 1431 Mal

Re: Sammlung Timestheus

Beitrag von Timestheus » Mi 15.12.21 09:16

Ich habe auch erst Mal nur die Beschreibung der Auktionshäuser genommen :) ohne wirklich viel gegen geprüft zu haben.

Ich finde es ja immer wieder interessant, wenn man eine Münze im Blick hat und sich dann die alten Auktionen dazu auflisten lässt. Zehn vergangene Auktionen - fünf verschiedene Beschreibung. Mal fährt Victoria mit, dann Roma, Luna, Pax und so weiter.

Wenn die Denare mal da sind wird natürlich richtig bestimmt :)
Veritas? Quid est veritas?
Sammlung: https://roma-aeterna.de/

Ich bin der DAMNATIO MEMORIAE verfallen!

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12749
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 120 Mal
Danksagung erhalten: 1479 Mal

Re: Sammlung Timestheus

Beitrag von Peter43 » Mi 15.12.21 10:02

Dann wäre es nicht Mars, sondern Roma!

Jochen
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 5575
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 190 Mal
Danksagung erhalten: 695 Mal

Re: Sammlung Timestheus

Beitrag von Zwerg » Mi 15.12.21 10:15

Peter43 hat geschrieben:
Mi 15.12.21 10:02
Dann wäre es nicht Mars, sondern Roma!
Da ist wahrscheinlich noch zu forschen
Screenshot 2021-12-15 101318.jpg
Grüße
Klaus
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Benutzeravatar
Lucius Aelius
Beiträge: 873
Registriert: Mo 25.09.17 11:16
Wohnort: bei Augsburg
Hat sich bedankt: 274 Mal
Danksagung erhalten: 434 Mal

Re: Sammlung Timestheus

Beitrag von Lucius Aelius » Mi 15.12.21 12:05

Was ich bis jetzt auf die Schnelle gesehen hab:
In einer Biga fahren Göttinnen/Viktoria.
In einer Triga fährt nur Viktoria.
In einer Quadriga fahren Götter.

Mars könnte ev. ausgeschlossen werden, da nur 2 Pferde vor dem Karren angespannt.
Roma oder Minerva wären Alternativen
Roma allerdings nicht im Virtus/Amazonen-Habitus (rechte Brust frei). :roll:

Unbenannt.jpg
Zuletzt geändert von Lucius Aelius am Mi 15.12.21 12:18, insgesamt 1-mal geändert.
Gruss
Lucius Aelius

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 4224
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 886 Mal
Danksagung erhalten: 1616 Mal

Re: Sammlung Timestheus

Beitrag von shanxi » Mi 15.12.21 12:12

Lucius Aelius hat geschrieben:
Mi 15.12.21 12:05
Minerva wäre eventuell auch eine Option, da ihr ein Helm auch zu eigen ist.
Halte ich für unwahrscheinlich. Minerva wird eigentlich immer mit langem Gewand dargestellt.

Benutzeravatar
Lucius Aelius
Beiträge: 873
Registriert: Mo 25.09.17 11:16
Wohnort: bei Augsburg
Hat sich bedankt: 274 Mal
Danksagung erhalten: 434 Mal

Re: Sammlung Timestheus

Beitrag von Lucius Aelius » Mi 15.12.21 12:18

Stimmt. :D
Gruss
Lucius Aelius

Benutzeravatar
Perinawa
Beiträge: 2324
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 745 Mal
Danksagung erhalten: 1248 Mal

Re: Sammlung Timestheus

Beitrag von Perinawa » Mi 15.12.21 12:27

Die Figur sieht für mich nach einem Soldaten aus. Ich halte die Vermutung, dass eine Szene aus der Familiengeschichte des Münzmeisters (die wir nicht kennen) dargestellt ist, durchaus für überdenkenswert. Aber wenn tatsächlich eine Gottheit dargestellt wäre, müsste man sich die Frage stellen, wer die andere Person dann darstellt, und welcher Sinn sich aus dieser Szene dann ergeben würde/könnte.

Grüsse
Rainer
Unanfechtbare Wahrheiten gibt es überhaupt nicht, und wenn es welche gibt, so sind sie langweilig

Benutzeravatar
Lucius Aelius
Beiträge: 873
Registriert: Mo 25.09.17 11:16
Wohnort: bei Augsburg
Hat sich bedankt: 274 Mal
Danksagung erhalten: 434 Mal

Re: Sammlung Timestheus

Beitrag von Lucius Aelius » Mi 15.12.21 14:38

:D Soldat könnte auch stimmen.

Eckhel schlug die 90 v.Chr. verabschiedete Lex Iulia de Civitate Latinis et Sociis Danda vor:
"In the midst of the Social War, a conflict between the Italians and the Romans over the withholding of Italian citizenship, the consul Lucius Julius Caesar passed a law to grant all Italians not under arms citizenship. It was primarily passed to prevent those who had not risen up against Roman rule from doing so. The next year, the Romans introduced the lex Plautia Papiria de Civitate Sociis Danda, which granted Roman citizenship to the allies which had rebelled, in an attempt to further stem the rebellion".

Crawford verband den Namen MENSOR mit einem Landvermesser.

Die gens Farsuleia hat wohl das Geheimnis die Botschaft auf dieser Münze mit ins Grab genommen.
Gruss
Lucius Aelius

Benutzeravatar
Perinawa
Beiträge: 2324
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 745 Mal
Danksagung erhalten: 1248 Mal

Re: Sammlung Timestheus

Beitrag von Perinawa » Mi 15.12.21 14:51

Der Bundesgenossenkrieg ist mir ansich zu weit weg vom Prägezeitraum der Münze. Ich komme leider gerade nicht an meine Lektüren ran, aber so weit ich weiss, war um 77/76 v.Chr. nicht wirklich was besonderes zu vermelden. Wofür könnte also da die Libertas auf der Münze stehen? Ganz weit hergeholt könnte man noch an die Reformen Sullas denken, die ja nach seinem Tod so ab 78 v.Chr. von einigen untergraben wurden. Im Zuge der Reformen wurden ja auch viele in die Verbannung geschickt, wenn ich das richtig in Erinnerung habe. Aber da stellt sich eine konstruktive Verbindung zu der Münze schwierig da.

Ergo... das Geheimnis liegt im Grab des Münzmeisters, und dort wird es bleiben. :roll:
Unanfechtbare Wahrheiten gibt es überhaupt nicht, und wenn es welche gibt, so sind sie langweilig

Benutzeravatar
Timestheus
Beiträge: 1897
Registriert: Sa 30.10.21 11:33
Hat sich bedankt: 1577 Mal
Danksagung erhalten: 1431 Mal

Re: Sammlung Timestheus

Beitrag von Timestheus » Mi 15.12.21 15:05

Perinawa hat geschrieben:
Mi 15.12.21 14:51
Wofür könnte also da die Libertas auf der Münze stehen?
...depicting Libertas and a pileus, perhaps alluding to the restoration of the powers of the tribunate that year

Ah und ich hab es sogar bisschen detaillierter gefunden.
Auf der Vorderseite ist das Thema der Freiheit zu einer Zeit wiederkehrend, in der ein Teil der Bevölkerung für eine Wiederherstellung der Befugnisse der von Sulla 88 v. Chr. unterdrückten Volkstribunen plädiert.‎
Libertas (mit Freiheitsmütze dahinter!) ist wohl ein Thema, da die Volkstribune in dieser Zeit wieder ihre von Sulla seit 88 v.Chr. unterdrückten Rechte und Befugnisse zurück bekommen haben.

In diesem Zusammenhang könnte auch die Rückseite stehen. Ein Soldat (oder Mars - Kriegsgott - gleichbedeutend Soldaten) hilft einem Zivilisten - oder streckt ihm versöhnend die Hände zu. Eine Versöhnung der Sulla Militär Diktatur und dem Bürger / Volke.
Veritas? Quid est veritas?
Sammlung: https://roma-aeterna.de/

Ich bin der DAMNATIO MEMORIAE verfallen!

Benutzeravatar
Timestheus
Beiträge: 1897
Registriert: Sa 30.10.21 11:33
Hat sich bedankt: 1577 Mal
Danksagung erhalten: 1431 Mal

Re: Sammlung Timestheus

Beitrag von Timestheus » Mi 15.12.21 16:33

Wenn sich Bieter ein Gefecht liefern. Ja der Dioskuren Denar ist schön - oder besser gesagt als EF- angegeben. Aber vergleichbare Exemplare gingen bisher um die 400-500 Euro maximal über die Theke. Aber eben ein Bietergefecht entfesselt - und ich glaub irgendwann ging es nur noch ums "haben wollen". Ähm nein - ich habe die nicht ersteigert! Ich habe nur zugeschaut gefesselt ;)

dioskuren.jpg
Veritas? Quid est veritas?
Sammlung: https://roma-aeterna.de/

Ich bin der DAMNATIO MEMORIAE verfallen!

Benutzeravatar
Timestheus
Beiträge: 1897
Registriert: Sa 30.10.21 11:33
Hat sich bedankt: 1577 Mal
Danksagung erhalten: 1431 Mal

Re: Sammlung Timestheus

Beitrag von Timestheus » Mi 15.12.21 17:11

quintus pompeius rufus.jpg


Quintus Pompeius Rufus 54 v.Chr.
Denar der Römischen Republik
Material: Silber
Durchmesser: 18mm
Gewicht: 3,81g
Münzstätte: Rom
Avers: Kopf des Lucius Cornelius Sulla Felix / SVLLA COS
Revers: Kopf des Quintus Pompeius Rufus / Q POM RVFI RVFVS COS
Erhaltung: EF-
Provenienz: Aureo & Calico, Barcelona, 15.12.2021
Referenz: Crawford RRC 434/1, Rare

So ein letztes feines Stück Geschichte kommt in meine Sammlung.

Denar des Quintus Pompeius Rufus im Jahr 54 v.Chr. in Erinnerung an seinen Vater und Konsul Quintus Pompeius Rufus und Konsul Lucius Cornelius Sulla. Gemeinsam hatten beide das Amt des Konsuls im Jahr 88 v.Chr. inne.
Veritas? Quid est veritas?
Sammlung: https://roma-aeterna.de/

Ich bin der DAMNATIO MEMORIAE verfallen!

Benutzeravatar
jschmit
Beiträge: 1181
Registriert: Do 11.06.20 13:05
Wohnort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 678 Mal
Danksagung erhalten: 403 Mal

Re: Sammlung Timestheus

Beitrag von jschmit » Mi 15.12.21 17:51

Da du jetzt Hunger leidest und ohne Strom da sitzt, hier ein Geschenk - eine wirklich gute Provenienz die du jetzt dazu eintragen kannst:

https://www.acsearch.info/search.html?id=206772

Grüße, Joel
Grüße,

Joel

Benutzeravatar
Timestheus
Beiträge: 1897
Registriert: Sa 30.10.21 11:33
Hat sich bedankt: 1577 Mal
Danksagung erhalten: 1431 Mal

Re: Sammlung Timestheus

Beitrag von Timestheus » Mi 15.12.21 18:09

AH super - DANKE für die hilfreiche Info Joel!
Veritas? Quid est veritas?
Sammlung: https://roma-aeterna.de/

Ich bin der DAMNATIO MEMORIAE verfallen!

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Sammlung Ch. Flesche
    von Didalis » » in Kelten
    6 Antworten
    470 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Didalis
  • Sammlung D.Aldred
    von Wall-IE » » in Römer
    4 Antworten
    539 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Wall-IE
  • Sammlung James Fox
    von trevcol » » in Römer
    3 Antworten
    366 Zugriffe
    Letzter Beitrag von trevcol
  • Bewertung meiner Sammlung
    von Münuhausen » » in Sonstiges
    2 Antworten
    165 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
  • Provenienzfrage: ex Disinger Sammlung
    von DavidSoknacki » » in Römer
    19 Antworten
    916 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Altamura2

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste