Literatur

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
antoninus1
Beiträge: 4855
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 154 Mal
Danksagung erhalten: 679 Mal

Re: Literatur

Beitrag von antoninus1 » Di 25.10.22 15:57

jschmit hat geschrieben:
Di 25.10.22 15:18
...
Absolut empfehlenswert, trotz des Titels ;-) Es gibt aber auch eine Edition mit geändertem Titel.
Ich habe jetzt 3 Bücher von ihm gelesen und sie alle verschlungen.
Aha, das Buch hat Dir also gefallen :)
Gruß,
antoninus1

Benutzeravatar
jschmit
Beiträge: 1488
Registriert: Do 11.06.20 13:05
Wohnort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 865 Mal
Danksagung erhalten: 549 Mal

Re: Literatur

Beitrag von jschmit » Di 25.10.22 16:06

antoninus1 hat geschrieben:
Di 25.10.22 15:57
Aha, das Buch hat Dir also gefallen :)
Definitiv, danke für den tollen Tipp! :-)
Grüße,

Joel

Benutzeravatar
bajor69
Beiträge: 983
Registriert: Mi 19.11.08 14:29
Wohnort: Östlich des Limes Pannonicus
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 198 Mal

Re: Literatur

Beitrag von bajor69 » Di 25.10.22 17:03

Mir hat das Buch auch sehr gut gefallen. Ich habe mir schon 2012 die erste deutsche Ausgabe zugelegt. Das einzige, was ich dabei bemängeln muß, ist der auf dem Einband gezeigte Antoninian von Gallienus. Der Gestalter hat sich da einen schönen Faux Pas geleistet. Denn im Buch geht es um ja eine Sesterze aus der Zeit des Trajanus. Ich habe damals an den Riemann-Verlag geschrieben und sie darauf hingewiesen, das die abgebildete Münze nicht zu der Münze, um die es in dem Buch geht, passt. Habe aber kein einziges Wort von ihnen gehört.
Wolle
Dateianhänge
Buch.jpg
Wer seine Wurzeln nicht kennt, kann seine Zukunft nicht gestalten.

Benutzeravatar
jschmit
Beiträge: 1488
Registriert: Do 11.06.20 13:05
Wohnort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 865 Mal
Danksagung erhalten: 549 Mal

Re: Literatur

Beitrag von jschmit » Di 25.10.22 17:19

Das stimmt natürlich ;-) Wie der alte Titel sicherlich nicht so glücklich, demnoch ein tolles Buch! ;-) Alle anderen sind übrigens auch mehr als lesenswert!
Grüße,

Joel

Benutzeravatar
antoninus1
Beiträge: 4855
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 154 Mal
Danksagung erhalten: 679 Mal

Re: Literatur

Beitrag von antoninus1 » Di 25.10.22 17:54

Vielleicht hat dem deutschen Verlag die Kerbe im Sesterz Trajans der italienischen Ausgabe nicht gefallen. Da haben sich sich irgendeine attraktivere Münze gesucht und so einen Gallienus genommen :lol:
Wie sie gerade auf den kamen???
Dateianhänge
Impero.jpg
Gruß,
antoninus1

kiko217
Beiträge: 995
Registriert: Mo 14.03.11 18:17
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 344 Mal

Re: Literatur

Beitrag von kiko217 » Di 25.10.22 18:29

Genau wegen dem Gallienus habe ich mir das Buch nicht gekauft. Wenn auf der Vorderseite schon so ein Bock ist…
Bist du dir sicher, dass es innen drin korrekter zugeht? Falls ja, denke ich nochmal über einen Kauf nach.

Kiko

Benutzeravatar
jschmit
Beiträge: 1488
Registriert: Do 11.06.20 13:05
Wohnort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 865 Mal
Danksagung erhalten: 549 Mal

Re: Literatur

Beitrag von jschmit » Di 25.10.22 18:41

Er hält sich an wesentliche Fakten und gibt meistens seine Quellen noch im Text an. Welche Funde dafür gesorgt haben, dass man genau das annimmt was er schreibt. Und wenn die Wissenschaft mal spekuliert, dann schreibt er das auch hin. Liest sich alles schlüssig und ich habe 3,4x verschiedene Sachen gegoogled weil's mir komisch vorkam. Und nein, es war nicht komisch sondern tatsächlich so ;-) ich denke, dass er für die Münze in der deutschen Version nichts kann ;-)
Grüße,

Joel

Benutzeravatar
bajor69
Beiträge: 983
Registriert: Mi 19.11.08 14:29
Wohnort: Östlich des Limes Pannonicus
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 198 Mal

Re: Literatur

Beitrag von bajor69 » Di 25.10.22 19:53

Das Buch zu lesen verlohnt sich auf jeden Fall. Locker und doch informativ bekommt man einen Einblick in das römische Leben zur Zeit Trajans. Eigentlich habe ich das Buch für meinen Enkel gekauft, um ihn ein bißchen neugierig auf die Römerzeit zu machen. Aber, wie so oft, was der Opa meint und der Nachwuchs macht, sind zwei paar Schuhe. :mrgreen: So habe ich mich der Lektüre gewidmet und war vom Inhalt des Buches angenehm überrascht.
Wolle
Wer seine Wurzeln nicht kennt, kann seine Zukunft nicht gestalten.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Literatur
    von Rosi » » in Tauschbörse
    0 Antworten
    56 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Rosi
  • Literatur gesucht
    von Bertolt » » in Mittelalter
    2 Antworten
    204 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Bertolt
  • Faszinierende Literatur
    0 Antworten
    138 Zugriffe
    Letzter Beitrag von KarlAntonMartini
  • Literatur Dubletten
    von Erdnussbier » » in Tauschbörse
    0 Antworten
    94 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Erdnussbier
  • Numismatische Literatur
    von edsc » » in Tauschbörse
    4 Antworten
    205 Zugriffe
    Letzter Beitrag von edsc

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste