Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 5932
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 235 Mal
Danksagung erhalten: 990 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von Zwerg » Di 03.01.23 21:56

Der Galba ist eine Ruine und bei dem Tiberius traue ich der Patina nicht.
Das muß man aber im Original sehen

Grüße
Klaus
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Benutzeravatar
Stefan_01
Beiträge: 738
Registriert: Sa 12.06.10 00:58
Hat sich bedankt: 287 Mal
Danksagung erhalten: 228 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von Stefan_01 » Di 03.01.23 21:58

Nein, der Tiberius ist einwandfrei.
Patina absolut authentisch
Galba wie du schön sagtest eine Ruine.👍
MFG

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 5932
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 235 Mal
Danksagung erhalten: 990 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von Zwerg » Di 03.01.23 22:12

tib 528R.jpg
tib 528R.jpg (23.47 KiB) 426 mal betrachtet
Wenn ich das richtig sehe, gibt es auf der Rs quer über den Anker ein Schürfspur die wie die Münze patiniert ist.
Das läßt mich zweifeln.
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Benutzeravatar
Stefan_01
Beiträge: 738
Registriert: Sa 12.06.10 00:58
Hat sich bedankt: 287 Mal
Danksagung erhalten: 228 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von Stefan_01 » Di 03.01.23 22:26

Also ich bin mir zu 100 Prozent sicher das die Patina Echt ist.

Sieht man deutlich das es sich um gewachsene Patina handelt.
Das ist keine Schürfspir sondern sind Verkrustungen.

Vielleicht hat hier eine Angrenzende Münze aufgelegen im Boden, dadurch der Farbunterschied.

Weiter oben sieht man auch eine abgeplatzte Stelle wo man schön die Patinaschicht sieht.
tib~2.jpg
MFG

Benutzeravatar
Stefan_01
Beiträge: 738
Registriert: Sa 12.06.10 00:58
Hat sich bedankt: 287 Mal
Danksagung erhalten: 228 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von Stefan_01 » Di 03.01.23 22:34

Screenshot_2023-01-03-22-31-19-665_com.android.chrome~3_copy_810x1063.jpg
Hier wirde die Münze mechanisch gereinigt.
MFG

Steffl0815
Beiträge: 334
Registriert: Sa 18.09.21 16:41
Hat sich bedankt: 723 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von Steffl0815 » Mi 04.01.23 12:12

Hier die Antwort von Artemide Aste bezüglich Versand nach Deutschland: „Dear Stefan, we can ship without any problem or delay to Germany.“

MfG Stefan

Benutzeravatar
prieure.de.sion
Beiträge: 124
Registriert: Di 07.06.22 10:39
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von prieure.de.sion » Mi 04.01.23 13:33

Steffl0815 hat geschrieben:
Mi 04.01.23 12:12
Hier die Antwort von Artemide Aste bezüglich Versand nach Deutschland: „Dear Stefan, we can ship without any problem or delay to Germany.“

MfG Stefan
Gut - immer aktuell besser nachfragen vor der Auktion - im Bezug alles was aus Italien kommt - oder eben durch Italien in dem Fall muss. Meine Sendung - gesendet vom Boden San Marino aus - hängt immer noch beim Zoll fest :(

Bildschirm­foto 2023-01-04 um 13.31.29.png

Benutzeravatar
gallienvs
Beiträge: 1138
Registriert: Sa 03.01.09 17:21
Wohnort: rheinmain
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von gallienvs » Mi 04.01.23 14:51

Steffl0815 hat geschrieben:
Mi 04.01.23 12:12
Hier die Antwort von Artemide Aste bezüglich Versand nach Deutschland: „Dear Stefan, we can ship without any problem or delay to Germany.“

MfG Stefan
Kann ich nur bestätigen. Kaufe seit Jahren bei jeder Auktion von Artemide . Gab nie Probleme,sogar sehr zügiger Versand.

Benutzeravatar
prieure.de.sion
Beiträge: 124
Registriert: Di 07.06.22 10:39
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von prieure.de.sion » Mi 04.01.23 15:20

gallienvs hat geschrieben:
Mi 04.01.23 14:51
Kann ich nur bestätigen. Kaufe seit Jahren bei jeder Auktion von Artemide . Gab nie Probleme,sogar sehr zügiger Versand.
Artemide dürfte da auch - wie sonst auch - keine Probleme machen. Das Problem ist eher, dass die italienischen Behörden "die Zügel" extrem angezogen haben - alles von italienischem Boden aus was Antike angeht ist problematisch. Nicht umsonst übernimmt Nomisma für Sendungen die von italienischen Boden ausgehen keinerlei Haftungen mehr - oder sendet Bertolami nun von München aus.

Aber auch von San Marino aus ist es wohl nicht mehr so einfach, wenn es per Post Sendung geht zumindest. Da San Marino nicht EU Mitglied ist wird so oder so ein Zollverfahren eingeleitet. San Marino ist zwar in der Zollunion und es gelten die sogenannten Freiverkehrspräferenzen. Aber seit dem 01.01.2023 darf die (Deutsche) Post nicht mehr Postsendungen alleine durchwinken - sondern die Waren wird nun geprüft und der Empfänger muss die Sendung entsprechend beim Zoll anmelden.

Schreiben der Zollbeamtin an mich:
"Außerdem weise ich Sie daraufhin, dass seit dem November 2022 DHL leider keine nachträgliche Postverzollung mehr anbietet. Außerdem gab es Änderungen bei der Postabfertigung. Diese Änderungen besagen, dass kommerzielle Sendungen von Privatpersonen ab 150 € nun eine elektronische Zollanmeldung benötigen. Ab März/April 2023 voraussichtlich sogar für jede kommerzielle Sendung, auch diese unter 150€. Sie finden die Internetzollanmeldung unter www.zoll.de <http://www.zoll.de> , wenn Sie in die Suchleiste "IZA" eingeben. Ebenfalls finden Sie dort eine Ausfüllhilfe. Sollten Sie dennoch Fragen bei der Erstellung der Zollanmeldung haben, dürfen Sie sich gerne auch an: info.privat@zoll.de wenden."


Hier übrigens - falls sich das mal jemand anschauen mag: https://www.einfuhr.internetzollanmeldu ... 267D28AA5D

Seit diesem Jahr Pflicht für alle Postsendungen - außer man hat Glück - die Sendung geht zufällig so als normaler Brief vom Zoll unbemerkt durch.

Nachtrag: das betrifft Brief (!) Sendungen mit der deutschen Brief Post (Einschreiben etc). Sowohl DHL Express, UPS, FedEx und Co haben eigene Zollabteilungen und die Verzollung findet da durch das entsprechende Transportunternehmen statt (wie gewohnt).


In diesem Fall der Nomisma Sendung - wird meine Sendung aus San Marino gerade geprüft - ob sie Zollpflichtig ist oder nicht (nicht alle Waren aus San Marino ist zollfrei). Die Sendung müsste zollfrei mich dann erreichen - aber seit diesem Jahr ist es - lange Rede, kurzer Sinn - aus Italien und San Marino nicht mehr ganz so einfach und man sollte am besten vorher sich beim Auktionshaus erkundigen, wie verfahren wird - um am Ende nicht doch eine böse Überraschung zu haben. Wie gesagt - die Auktionshäuser selbst - da habe ich weder bei Artemide oder sonst einem anderen bekannten Haus bedenken.

flashy
Beiträge: 134
Registriert: Di 22.02.22 10:48
Hat sich bedankt: 163 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von flashy » Mi 04.01.23 17:12

Gelöscht
Zuletzt geändert von flashy am Mi 04.01.23 20:15, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
antoninus1
Beiträge: 4862
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 154 Mal
Danksagung erhalten: 683 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von antoninus1 » Mi 04.01.23 17:36

Weißt Du, welche Auktion das war? Ich finde keine passenden Münzen.
Aquila ist in Deutschland ansässig. Wie senkt man die Steuerlast, wenn man teurer verkauft und mehr an Provision einnimmt?
Gruß,
antoninus1

Rollentöter
Beiträge: 522
Registriert: Di 02.06.20 09:45
Hat sich bedankt: 298 Mal
Danksagung erhalten: 134 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von Rollentöter » Mi 04.01.23 18:03

Das ganze ist doch völlig ... unplausibel, klingt eher nach fakebook!
Gruß

Altamura2
Beiträge: 4608
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 699 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von Altamura2 » Mi 04.01.23 19:48

flashy hat geschrieben:
Mi 04.01.23 17:12
... Im Screenshot könnt ihr die nachträgliche Anpassung sehen. ...
Außer ein paar merkwürdigen Zahlen seh' ich da gar nichts :? . Wie antoninus1 finde ich auch keine Münze von Aquila, die 1,8 g gewogen und etwa 600 € gekostet hätte, die es da aber geben müsste (die Auktionen sind alle auf acsearch.info, da kann man schön danach suchen :D ).

Wenn Du denen hier ans Bein pinkeln willst, solltest Du Material liefern können, das etwas belastbarer ist (juristisch heißt das sonst wohl "Rufschädigung" :? ).

Gruß

Altamura

flashy
Beiträge: 134
Registriert: Di 22.02.22 10:48
Hat sich bedankt: 163 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von flashy » Mi 04.01.23 20:16

Die Info kam doch nicht gut an :)

Ist gelöscht.

LG

Steffl0815
Beiträge: 334
Registriert: Sa 18.09.21 16:41
Hat sich bedankt: 723 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von Steffl0815 » Mi 04.01.23 20:21

Kleiner Tipp. Man sollte sich nicht blind auf irgendwelche Aussagen auf Facebook verlassen und sich somit dann selbst angreifbar machen ;-) nicht böse gemeint.

Die Ergebnisslisten können übrigens auch alle auf biddr eingesehen werden…

https://www.biddr.com/auctions/aquilanu ... lts?a=3066

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ermittlungen gegen Auktionshäuser
    von Anastasius_I » » in Byzanz
    3 Antworten
    849 Zugriffe
    Letzter Beitrag von kc
  • Auktionshäuser: Fragen, Kommentare und Einschätzungen zu Auktionen
    von stilgard » » in Griechen
    60 Antworten
    2755 Zugriffe
    Letzter Beitrag von antisto
  • Bemerkenswerte Auktionen altdeutscher Münzen (Auktionshäuser)
    von Numis-Student » » in Altdeutschland
    4 Antworten
    536 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ELEKTRON
  • Verkaufsprovisionen und Abwicklung bei Verkauf durch Auktionshäuser (Künker & co.)
    von Eric_der_Sammler » » in Auktionen
    3 Antworten
    712 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Eric_der_Sammler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste