Bestimmung einer griechischen Münze

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Taylor28
Beiträge: 89
Registriert: So 27.01.08 17:00
Danksagung erhalten: 1 Mal

Bestimmung einer griechischen Münze

Beitrag von Taylor28 » So 26.12.21 15:26

Hallo liebe Mitglieder,
Ich benötige nochmals Hilfe bei der Bestimmung folgender Münze. Sie ist kupfern, und ca 17-19 mm.
Die für mich griechischen Buchstaben kann ich leider nicht entziffern.
Vielen lieben Dank und ein frohes Weihnachtsfest noch. :o
1_20211226_151740.jpg
1_20211226_151803.jpg

Altamura2
Beiträge: 3925
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 381 Mal

Re: Bestimmung einer griechischen Münze

Beitrag von Altamura2 » So 26.12.21 16:41

Auf dem Avers sehe ich einen Bart und lese CEVHP, damit wird es wohl Septimius Severus sein.
Auf dem Revers steht NIKOΠOΛIT, die Münze stammt also aus Nikopolis, aber welchem 8O ?
Denn mehr weiß ich dann nicht :? .

Gruß

Altamura

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 3817
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 501 Mal
Danksagung erhalten: 1053 Mal

Re: Bestimmung einer griechischen Münze

Beitrag von shanxi » So 26.12.21 17:04

Den Adler mit Kranz gibt es in Nicopolis ad Istrum

Mit ähnlicher Rückseite, aber anderer Büste:

https://www.acsearch.info/search.html?id=49698

Details kann sicher Jochen liefern.
1.jpg
1.jpg (33.39 KiB) 221 mal betrachtet
Richtig rum gedreht

Altamura2
Beiträge: 3925
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 381 Mal

Re: Bestimmung einer griechischen Münze

Beitrag von Altamura2 » So 26.12.21 17:43

shanxi hat geschrieben:
So 26.12.21 17:04
... Richtig rum gedreht ...
Und schon wird aus der Frackschöße ein Paar Adlerflügel :D .

Gruß

Altamura

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12476
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 1046 Mal

Re: Bestimmung einer griechischen Münze

Beitrag von Peter43 » So 26.12.21 22:48

Bei der Bestimmung muß man von den spärlichen Resten ausgehen, die auf den Bildern zu sehen sind. Und das sind:
(1) auf der Vs.:
[...] - CEVHROC
Büste, drapiert und cürassiert, belorbeert, n. r.
(2) auf der Rs.:
NIKOPOLI[.....]C I
Adler mit geschlossenen Flügeln n. l. stehend, Kopf mit Kranz im Schnabel n. r.

Die Lösung ist diesmal aber ganz einfach: Mit dieser Büste gibt es nämlich nur eine einzige Type! Alle anderen haben einen belorbeerten Kopf.

Und hier ist die vollständige Beschreibung:
Moesia inferior, Nikopolis ad Istrum, Septimius Severus, 193-211
Av.: [AV K L] - CEVHROC
Büste, drapiert und cürassiert, belorbeert, n.r.
Rv.: NIKOPOLI[TWN PRO]C I
Adler mit geschlossenen Flügeln n.l. stehend, Kopf mit Kranz im Schnabel n.r.
Ref.: a) AMNG I/1, 1410 (2 Ex., Gotha, im Handel)
b) nicht in Varbanov
c) Hristova/Hoeft/Jekov (2021) No. 8.14.1.62

Die Münze hat zwar griechische Legenden, ist aber ein römische Provinzialmünze.

Mit freundlichen Grüßen
Jochen (Co-Autor von Hristova/Hoeft/Jekov, The Coins of Nicopolis ad Istrum)
Omnes vulnerant, ultima necat.

Taylor28
Beiträge: 89
Registriert: So 27.01.08 17:00
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Bestimmung einer griechischen Münze

Beitrag von Taylor28 » Mo 27.12.21 08:24

Vielen herzlichen Dank an euch alle. :)
Ihr habt mir sehr geholfen.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Neues Buch zu Griechischen Portraits
    von raeticus » Mo 27.01.20 17:16 » in Griechen
    7 Antworten
    935 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Altamura2
    So 10.05.20 11:05
  • Best of type/ Die schönsten griechischen Münzen
    von Pinneberg » Sa 05.06.21 12:24 » in Griechen
    3 Antworten
    256 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pinneberg
    So 06.06.21 07:32
  • Wie häufig sind Fehler in der legende bei griechischen Münzen ?
    von Amentia » Do 21.05.20 22:19 » in Griechen
    5 Antworten
    574 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Homer J. Simpson
    Sa 06.06.20 23:39
  • Münze Bestimmung
    von Geo » So 08.11.20 21:25 » in Sonstige
    4 Antworten
    397 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Geo
    Mo 09.11.20 20:52
  • Bestimmung unbekannter Münze
    von Numinils » Mo 04.01.21 16:35 » in Sonstige
    3 Antworten
    350 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numinils
    Di 05.01.21 10:58

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: mike h, richard55-47 und 2 Gäste