Nero

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Caliguli
Beiträge: 32
Registriert: So 24.04.22 12:11
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Nero

Beitrag von Caliguli » So 24.04.22 16:19

Ja das sind die vom Verkäufer...

T........s

Re: Nero

Beitrag von T........s » So 24.04.22 16:34

Caliguli hat geschrieben:
So 24.04.22 16:19
Ja das sind die vom Verkäufer...
Ah :) jetzt weiß man Bescheid.

Ja dann wäre auch mein Rat. Bitte bei solchen Exemplaren in der Preisklasse um deutlich (!) bessere und aussagekräftigere Bilder. Wenn ich ein seriöser Verkäufer bin verstehe ich, dass der Käufer in dieser Preisregion besserer Bilder benötigt. Will er keine bessere Bilder liefern - wäre für mich der Deal damit hinfällig und ich würde Abstand davon nehmen (wenn er sich nicht mal dafür die Mühe machen will). Das ist aber nur meine Meinung.

Benutzeravatar
Stefan_01
Beiträge: 268
Registriert: Sa 12.06.10 00:58
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Nero

Beitrag von Stefan_01 » So 24.04.22 17:06

Ja, denn die Münze sieht mir verdächtig nach Guß aus.

Aber mit derart schlechten Bildern ist eine gute, seriöse Äusserung zur Echtheit nicht möglich.

Somit kann ich dir nur eine Vermutung und Beurteilung auf Basis der vorhandenen Bilder geben.
MFG

Caliguli
Beiträge: 32
Registriert: So 24.04.22 12:11
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Nero

Beitrag von Caliguli » So 24.04.22 18:05

Die Fotos sind mau
Dateianhänge
Screenshot_20220424_180437.jpg
Screenshot_20220424_180306.jpg

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 5654
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 196 Mal
Danksagung erhalten: 786 Mal

Re: Nero

Beitrag von Zwerg » So 24.04.22 18:23

Ich würde Geld eher einer caritativen Einrichtung als einem windigen Verkäufer spenden :wink:

Grüße
Klaus
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Caliguli
Beiträge: 32
Registriert: So 24.04.22 12:11
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Nero

Beitrag von Caliguli » So 24.04.22 18:38

Wie der forums Kollege schon schrieb... Weitere Fotos will er nicht senden

Caliguli
Beiträge: 32
Registriert: So 24.04.22 12:11
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Nero

Beitrag von Caliguli » So 24.04.22 18:41

Verkaufstext ua
Dateianhänge
Screenshot_20220424_184018.jpg

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16298
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4675 Mal
Danksagung erhalten: 1466 Mal

Re: Nero

Beitrag von Numis-Student » So 24.04.22 18:51

Wenn Dir so viele Leute vom Kauf abraten, solltest Du vielleicht diese Mehrheitsmeinung akzeptieren ;-)

Generell sind bisher alle von Dir gezeigten Münzen eine Mischung von ein paar billigen, echten Spätrömern, klar erkennbaren Fälschungen und solchen wie diesem Aureus (schlecht fotografiert, zumindest fragwürdig).

Ich würde von all diesen Käufen und Anbietern abraten.
Wenn Du langfristig Freude an der Sammlung haben willst, suche Dir gute, vertrauenswürdige Quellen.

Schöne Grüße
MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
kijach
Beiträge: 2172
Registriert: So 02.01.11 12:11
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 270 Mal

Re: Nero

Beitrag von kijach » So 24.04.22 18:52

Naja schreiben kann man alles, wenn ich so manch zusammen gebastelte Geschichten lese unter billigen Fälschungen wie bei boktorka.
Jetzt auch Griechen-Sammler!

T........s

Re: Nero

Beitrag von T........s » So 24.04.22 19:06

Caliguli hat geschrieben:
So 24.04.22 18:38
Wie der forums Kollege schon schrieb... Weitere Fotos will er nicht senden
Meine Meinung.

Wenn ein Verkäufer nicht einfachste Dinge machen will - will ich da nichts kaufen. Ist ja jetzt nichts abwegiges was Du "forderst" oder irgendwas kompliziertes oder unverständliches. Zumal es sich um ein höherpreisiges Produkt handelt. Und wenn er nicht will - wäre der bei mir schon "unten durch". Das muss nicht mal bedeuten, dass er unbedingt was zu verbergen hat - aber wenn er wegen so einfachsten Dingen schon unkooperativ ist - wie schaut es dann bei echten Problemen aus? nein Danke. Dann soll er sie behalten eben.

Aber wie gesagt, meine Meinung, meine Einstellung - am Ende entscheidest Du alleine.

T........s

Re: Nero

Beitrag von T........s » So 24.04.22 19:11

Caliguli hat geschrieben:
So 24.04.22 18:41
Verkaufstext ua
Dass ließe sich übrigens einfach verifizieren. Das Tübinger Münzhaus - da gab es nur eines, da habe ich angefangen zum sammeln - war das von Herrn Schwarz. Witzigerweise in der Münzgasse in Tübingen. Im Jahr 2009 hat Herr Schwarz das Geschäft / Geschäftsräume dem Herrn Brandt übergeben: https://www.klassische-muenzen.de/

Aber Herrn Schwarz erreicht man immer noch - er ist nach Schwäbisch Gmünd umgezogen:
http://muenzen-schwarz.de/

Wenn die Münze also aus "einem Münzhaus in Tübingen" kam - kann das nur Herr Schwarz gewesen sein. Schreibe Ihn doch einfach mal an, sende ihm die Bilder als Anhang. Und dann mal schauen - sofern Dein Interesse an der Münze so hoch ist.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Tetradrachme Nero Jahr 11 = 64/65 AD
    von Privateer » » in Griechen
    7 Antworten
    408 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Homer J. Simpson
  • Gegenstempel auf Dupondius des Nero
    von Lilienpfennigfuchser » » in Römer
    6 Antworten
    266 Zugriffe
    Letzter Beitrag von shanxi
  • Aureus Nero Preiseinschätzung
    von openfire_ » » in Römer
    7 Antworten
    524 Zugriffe
    Letzter Beitrag von openfire_
  • Nero Sesterz - geprägte Nachahmung?
    von kc » » in Römer
    12 Antworten
    624 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Amentia
  • AE Semis Makedonien - Zeit Claudius / Nero, nicht Augustus
    von T........s » » in Römer
    12 Antworten
    484 Zugriffe
    Letzter Beitrag von T........s

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 0 Gäste