Bester Neuzugang 2022

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Erro
Beiträge: 224
Registriert: Sa 05.02.11 11:04
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 169 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal

Bester Neuzugang 2022

Beitrag von Erro » So 11.12.22 14:10

Hallo zusammen,

anbei mein bester Neuzugang 2022. :mrgreen:

Das da unten ist nach reiflicher Überlegung die qualitativ Allerbeste. Die Auswahl fällt mir dieses Jahr besonders schwer.
Es waren so viele Münzen mit für mich attraktivem Preis-Leistungsverhältnis auf dem Markt wie noch nie. Nur noch schwer zu toppen
Umwerfend. Begeisternd. Sensationell. Mir ist immer noch vollkommenst schwindelig.

Bin gespannt, ob Ihr ähnlich günstige Schnapper gemacht habt. :wink:

Schönen Sonntag noch Euch allen - Thorsten
Dateianhänge
bester Neuzugang 2022 revers.jpg
bester Neuzugang 2022 revers.jpg (1.32 KiB) 1129 mal betrachtet
bester Neuzugang 2022 - avers.jpg
bester Neuzugang 2022 - avers.jpg (1.32 KiB) 1129 mal betrachtet
"Töte mir den letzten Nerv. Mit ihm alleine will ich auch nicht mehr leben." (Walter Moers)
----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Die Welt ist ein unerschöpfliches Deppenlager.

Benutzeravatar
kijach
Beiträge: 2222
Registriert: So 02.01.11 12:11
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 311 Mal

Re: Bester Neuzugang 2022

Beitrag von kijach » So 11.12.22 15:04

Leider sind deine Bilder bei mir Weiss. Mit 1KB Größe etwas klein geraten.
Jetzt auch Griechen-Sammler!

Benutzeravatar
klausklage
Beiträge: 1979
Registriert: Di 19.04.05 16:18
Wohnort: Frankfurt
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 295 Mal

Re: Bester Neuzugang 2022

Beitrag von klausklage » So 11.12.22 15:09

Ich glaube, das war Absicht. :wink:
Olaf
squid pro quo

Benutzeravatar
kijach
Beiträge: 2222
Registriert: So 02.01.11 12:11
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 311 Mal

Re: Bester Neuzugang 2022

Beitrag von kijach » So 11.12.22 15:10

Ah ok ich hatte seinen kompletten Text für die Wahrheit gehalten und nicht den Sarkasmus im Gesamten erkannt
Jetzt auch Griechen-Sammler!

Benutzeravatar
Erro
Beiträge: 224
Registriert: Sa 05.02.11 11:04
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 169 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal

Re: Bester Neuzugang 2022

Beitrag von Erro » So 11.12.22 15:33

Korrekt, Olaf.

Ich glaube, ich muss noch ein wenig an meinem Sarkasmus feilen, Kijach.
Verbesserungswürdig. Sorry.

Ich bin dieses Jahr komplett raus und werde das 2023 konsequent weiterführen.
Wenn Ihr was Schönes gekauft habt würde ich mich freuen wenn Ihr es vorstellt. :D
"Töte mir den letzten Nerv. Mit ihm alleine will ich auch nicht mehr leben." (Walter Moers)
----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Die Welt ist ein unerschöpfliches Deppenlager.

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 17546
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 6322 Mal
Danksagung erhalten: 1937 Mal

Re: Bester Neuzugang 2022

Beitrag von Numis-Student » So 11.12.22 21:47

Ich glaube, meinen "Neuzugang des Jahres" im Bereich Römer habe ich heute gekauft...

Endlich kann ich wieder einen Kaiser auf der Liste abhaken.

Rückseite mit starken Prägeschwächen, aber dafür ein tolles Portrait auf breitem Schrötling...

Nur Bilder müsste ich nächste Tage noch hinkriegen.

Ach so: Carausius.

MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Laurentius
Beiträge: 1064
Registriert: Sa 25.09.10 11:14
Hat sich bedankt: 844 Mal
Danksagung erhalten: 354 Mal

Re: Bester Neuzugang 2022

Beitrag von Laurentius » Mo 12.12.22 10:04

Dieses Jahr war es wirklich etwas dünn mit Neuzugängen. An zwei wichtigen "Must-have"
bin ich dennoch nicht vorbei gekommen.
Zum einen war es dieses hübsche Kroko der "Colonia Augusta Nemausus".
col nem croc2.jpg
Zum anderen diese posthume Prägung des Constantius I. Chlorus unter seinem Sohn
Constantinus. Beigesetzt wurde dieser wohl in Trier in einem dafür vorgesehenen
Mausoleum.
Follis Trier, 307-308 n.Chr., 26mm
divo constantius.jpg
Der günstigste Schnapper, der übrigendes auch noch nicht in der Sammlung besetzt war,
ist dann dieser Licinius für 15€ gewesen, der allerdings als Münze des Constantinus
angeboten wurde.
licinius btr.jpg
vg Laurentius
Zuletzt geändert von Laurentius am Mo 12.12.22 10:11, insgesamt 2-mal geändert.
"SOL LVCET OMNIBVS"

Konstantinische Dynastie, Offizin Trier:

https://www.forumancientcoins.com/galle ... album=7436

Benutzeravatar
Erro
Beiträge: 224
Registriert: Sa 05.02.11 11:04
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 169 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal

Re: Bester Neuzugang 2022

Beitrag von Erro » Mo 12.12.22 10:11

Ohne den beiden anderen Zugängen Unrecht zu tun zu wollen, Dein Zugang aus Nemausus ist genial.
Da muss Du schon länger suchen um den zu finden. Respekt.
"Töte mir den letzten Nerv. Mit ihm alleine will ich auch nicht mehr leben." (Walter Moers)
----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Die Welt ist ein unerschöpfliches Deppenlager.

Chippi
Beiträge: 4689
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 2062 Mal
Danksagung erhalten: 785 Mal

Re: Bester Neuzugang 2022

Beitrag von Chippi » Mo 12.12.22 10:45

Beste Neuzugänge vielleicht nicht, da dieses Jahr ein paar Münzen den Weg zu mir fanden, aber über die hier freue ich mich wirklich.

2x Procopius aus Konstantinopel. Erst hatte ich keinen und dann kamen gleich 2 in meine Sammlung.

Und den hier konnte ich Klaus abluchsen, ging bei eBay erstaunlich günstig raus, etwas über 10€. Nicht schlecht für den kleinen Quadrans aus Rom.

Gruß Chippi
Dateianhänge
ro1_Easy-Resize.com.jpg
ro2_Easy-Resize.com.jpg
ro3_Easy-Resize.com.jpg
ro4_Easy-Resize.com.jpg
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

kiko217
Beiträge: 1000
Registriert: Mo 14.03.11 18:17
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 349 Mal

Re: Bester Neuzugang 2022

Beitrag von kiko217 » Mo 12.12.22 14:22

Meinen besten Neuzugang gibt es leider nicht. Aber ich weiß, welche Münze es fast geworden wäre. Da war bei Naumann ein anonymer Denar, der vorher bei Leu angeboten und verkauft worden war.
Beim der ersten Naumannauktion wurde ich Zweithöchster, der Käufer hat nicht gezahlt. Also war sie zwei Monate später wieder drin.
Beim zweiten Mal habe ich mein Gebot noch erhöht. Ich wurde wieder Zweithöchster, der Käufer hat wieder nicht gezahlt. Mittlerweile hat der Einlieferer die Münze behalten. Sehr frustrierend für mich. Bloß weil irgendso ein **** Spaßgebote gemacht hat, bin ich nicht rangekommen.

Kiko

stilgard
Beiträge: 712
Registriert: So 25.12.16 20:45
Hat sich bedankt: 113 Mal
Danksagung erhalten: 187 Mal

Re: Bester Neuzugang 2022

Beitrag von stilgard » Mo 12.12.22 14:36

meine Favoriten für 2022 sind mit Abstand diesen drei Denare (Schnapper waren es aber leider nicht), mal sehn, was 2023 an Silberlingen so bringt...

Grüße
Alex
Dateianhänge
Vesp.jpg
Brutus.jpg
Augustus_Stier.jpg

Benutzeravatar
klausklage
Beiträge: 1979
Registriert: Di 19.04.05 16:18
Wohnort: Frankfurt
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 295 Mal

Re: Bester Neuzugang 2022

Beitrag von klausklage » Mo 12.12.22 15:14

klausklage hat geschrieben:
So 26.12.21 22:31
Ich lasse mich überraschen, was ich ergattern kann. Sicher werde ich bei einigen interessanten Stücken wieder gnadenlos überboten werden. Mein Ziel ist es, eher wenig und dafür lieber etwas teurer zu kaufen. Besonders freuen würde ich mich zB über:

- einen Trajan-Aureus
- einen Woytek plate coin
- eine Dame aus dem trajanischen Haushalt (Plotina, Matidia oder Marciana)
- oder eine tolle Justitia.

Olaf
Das war mein numismatischer Vorsatz für 2022. Gekriegt habe ich davon - nix.
Grund: Es war ohnehin schon nicht viel Spektakuläres im Angebot. eBay als Markt ist komplett zusammengebrochen. Bei Auktionen habe ich zwei- oder dreimal im höheren Bereich mitgeboten, aber bin immer geschalgen worden. Teils nicht mal um viel, aber es hat halt nie gereicht.

Von daher schließe ich mich dem Threadersteller an: Ich habe zwar ein paar Münzen gekauft, aber darunter war keine "Münze des Jahres". Vielleicht geht 2023 ja was.

Olaf
squid pro quo

Benutzeravatar
Mynter
Beiträge: 2877
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum
Hat sich bedankt: 755 Mal
Danksagung erhalten: 967 Mal

Re: Bester Neuzugang 2022

Beitrag von Mynter » Mo 12.12.22 19:59

Meine Münzen des Jahres sind:
1. der Caesar - Denar.
P1110082 – Kopi (1).JPG
P1110081 – Kopi (1).JPG
2.dieser Alexandriner. Mit dieser Münze hat sich mir ein neues Wissens- und Sammelgebiet eröffnet.
P1100997 – Kopi (1).JPG
P1100995 – Kopi (1).JPG
P1100995 – Kopi (1).JPG (40.45 KiB) 692 mal betrachtet
Grüsse, Mynter

dictator perpetuus
Beiträge: 472
Registriert: Do 06.02.20 22:22
Wohnort: Aachen
Hat sich bedankt: 205 Mal
Danksagung erhalten: 198 Mal

Re: Bester Neuzugang 2022

Beitrag von dictator perpetuus » Di 13.12.22 20:01

Kann mich nicht entscheiden, welche mein Favorit ist, denke aber eine von den vieren, wenn ich es sagen müsste, vermutlich mein Nemausus-As:
39 ClaudiusAs2.JPG
44 GermanicusAs.JPG
45 AugustusAgrippaAs.jpg
48 TiberiusDenar.jpg
Dieses Jahr kommt jedenfalls keine Münze mehr, bei Artemide und Naumann werde ich aber ordentlich angreifen. Dieses Jahr ging mehr Geld in die julisch-claudische Dynastie, nächstes Jahr werden vermutlich ordentliche Stücke der Adoptivkaiser und Flavier auch wieder vertreten sein.

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 11250
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 146 Mal
Danksagung erhalten: 983 Mal

Re: Bester Neuzugang 2022

Beitrag von Homer J. Simpson » Mi 14.12.22 00:33

Ich habe dieses Jahr mal wieder viel zu viele interessante, teils seltene, aber oft nicht ansehnliche Münzen gekauft. Jedes Jahr nehme ich mir's anders vor... :roll:

Aber ein paar wirklich gute waren schon dabei. Ich habe hier mal von den Römern rausgesucht

- den seltenen Marcus-Aurelius-Denar RIC 360 mit dem Altar für Fortuna Redux, mit dem ich jetzt beide Münzen habe - diese und den Denar für Commodus
- den sehr seltenen Antoninian RIC 153A für Herennius als Augustus - wohl die erste provisorische Prägung mit Augustustitel
- und den Familien-Antoninian des Philippus I. RIC 43b, für den ich allerdings richtig bluten mußte.

Aber wie heißt so schön: "Die Erinnerung an den Preis schwindet, die Freude am Erlesenen nie!"

Homer
Dateianhänge
5531.jpg
5704.jpg
5766.jpg
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Numis-Student, pottina und 2 Gäste