Bester Neuzugang 2022

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Xanthos
Beiträge: 1352
Registriert: Do 12.02.04 21:30
Hat sich bedankt: 92 Mal
Danksagung erhalten: 124 Mal

Re: Bester Neuzugang 2022

Beitrag von Xanthos » Do 15.12.22 14:19

gallienvs hat geschrieben:
Do 15.12.22 12:54
Mein bisheriges Highlight ist dieser tolle Quadrans des Domitian mit einer phantastischen Ceresbüste.
Das hohe Relief kommt leider nicht ganz rüber.
Wow, wirklich ein tolles Stück. Meine beiden vom selben Typ sind nicht annähernd so hübsch, weder erhaltungstechnisch, noch stilistisch. Hast Du schon mal nach alten Provenienzen gesucht? Ich könnte mir gut vorstellen, dass Du da fündig werden könntest.

Benutzeravatar
gallienvs
Beiträge: 1138
Registriert: Sa 03.01.09 17:21
Wohnort: rheinmain
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Bester Neuzugang 2022

Beitrag von gallienvs » Do 15.12.22 14:31

Xanthos hat geschrieben:
Do 15.12.22 14:19
gallienvs hat geschrieben:
Do 15.12.22 12:54
Mein bisheriges Highlight ist dieser tolle Quadrans des Domitian mit einer phantastischen Ceresbüste.
Das hohe Relief kommt leider nicht ganz rüber.
Wow, wirklich ein tolles Stück. Meine beiden vom selben Typ sind nicht annähernd so hübsch, weder erhaltungstechnisch, noch stilistisch. Hast Du schon mal nach alten Provenienzen gesucht? Ich könnte mir gut vorstellen, dass Du da fündig werden könntest.
Homer J. Simpson hat geschrieben:
Do 15.12.22 13:30
Das ist ja schon fast ein Kleinstmedaillon... 8O
Hab' ich in der Schönheit von Erhaltung und Stil noch nicht gesehen.

Glückwunsch!!

Homer
Danke für die Blumen euch zwei.
Ja, ich bin auch sehr glücklich über das Exemplar. Habe es von Herrn Michel Thys persönlich erworben.
War allerdings auch schon fast ein "kleinstmedaillonesquer" Preis :wink:
Auf seinem Bestimmungszettel war leider keine Provenienz vermerkt.

gruß eric

kc
Beiträge: 3552
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 299 Mal
Danksagung erhalten: 379 Mal

Re: Bester Neuzugang 2022

Beitrag von kc » Do 15.12.22 14:36

Mein bester Neuzugang in diesem Jahr fällt mir nicht schwer :)

Gordianus III. Pius Medaillon
Obv. IMP GORDIANVS PIVS FELIX AVG, laureate, draped, and cuirassed bust right.
Rev. MVNIFICENTIA GORDIANI AVG, Colosseum - within, bull on left fighting elephant on right; to left, Fortuna standing facing behind the Meta Sudans, her head left and holding rudder; to right, statue within small temple or shrine.
Mint: Rome, 244 AD.

37mm 34,84g

Cf. Gnecchi II 23 (pl. 104, no. 6); Banti 54.

Ex Lanz 128, 22 May 2006, lot 654.

VG
kc
Dateianhänge
Gordianus Pius Medaillon.jpg

Benutzeravatar
Stefan_01
Beiträge: 738
Registriert: Sa 12.06.10 00:58
Hat sich bedankt: 287 Mal
Danksagung erhalten: 228 Mal

Re: Bester Neuzugang 2022

Beitrag von Stefan_01 » Do 15.12.22 16:31

👍 Super Stück. Da kann man in der Erhaltung auch mal etwas nachsichtiger sein.
MFG

Benutzeravatar
briac
Beiträge: 144
Registriert: Do 24.05.12 10:59
Wohnort: Chatelineau Belgium
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Bester Neuzugang 2022

Beitrag von briac » Do 15.12.22 18:40

this year, I made some deviations from Gordian, my favorites there is undoubtedly this denarius
319091889_656399592850305_610407634352889239_n.jpg
For Gordian my favourite, my new baby is this silver quinarius
3239198_1662396941small.jpg
Bild

Benutzeravatar
gallienvs
Beiträge: 1138
Registriert: Sa 03.01.09 17:21
Wohnort: rheinmain
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Bester Neuzugang 2022

Beitrag von gallienvs » Fr 16.12.22 09:16

:) Nice pieces Briac
Gordian looks cleanable?.. is it Billon or Silver?

Regards
Eric

Benutzeravatar
Priscus
Beiträge: 936
Registriert: Sa 06.03.10 19:11
Wohnort: Sachsen
Hat sich bedankt: 77 Mal
Danksagung erhalten: 114 Mal

Re: Bester Neuzugang 2022

Beitrag von Priscus » Fr 16.12.22 17:59

Salve,

mein bester Neuzugang ist dieser nette Denar mit den Darstellungen von Marcus & Lucius Antony :D
Sear 246(NF).jpg
Obv. M ANT IMP AVG III VIR R P C M NERVA PROQ P
Bare head of Marcus Antony right.
Rev. L ANTONIVS COS
bare head of Lucius Antony right
Denarius, summer 41 BC, Ephesus
19,3-20,2 mm 3,391g SEAR 246 Crawford 517/4a
Ex. Tauler & Fau, Spain, E-Auction 95 number 255 02.11.2021 (Ex Poinssot Collection 1879-1967)

und natürlich gab es auch wieder einige sehr seltene Philippus - Münzen... ich habe mich für diese wirklich seltene Münze entschieden:
RIC - Bland32 Ovari 37A(NF).jpg
Av. IMP MIVL PHILIPPVS AVG
radiate, draped and cuirassed bust right
Rv. PM TRP IIII COS PP
Philip veiled standing left, holding patera with right hand, sacrificing whitout tripod (!)
RIC - Bland 32 Òvàri 37A, 4,580g , Antiochia, RR+
Ex. Jean Elsen Brüssel, Auction 152 number 739 09.09.2022

Priscus

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12848
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 158 Mal
Danksagung erhalten: 1670 Mal

Re: Bester Neuzugang 2022

Beitrag von Peter43 » Sa 17.12.22 10:26

Für Nikopolis einen Typ zu finden, den es bisher noch nicht gab, ist etwas Besonderes. Und das ist mir mit dieser Münze passiert. Eine Homonoia geprägt unter Aurelius Gallus, von dem es bisher keine Homonoia für Severus gab. Dabei kommt es auf die Erhaltug weniger an. Bild und Legenden sind zu lesen. Das reicht für die Übernahme in die Monographie.
Es ist ein sensationeller Neufund.
#088_nikopolis_sept_severus_HrHJ(2022)8.14.36.-.jpg
Jochen
Omnes vulnerant, ultima necat.

Chippi
Beiträge: 4686
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 2059 Mal
Danksagung erhalten: 783 Mal

Re: Bester Neuzugang 2022

Beitrag von Chippi » Sa 17.12.22 15:12

Der ein oder andere Provinzrömer kam auch in meine Sammlung, hier und da auch schon gezeigt (Geta aus Prostanna, Prutah aus dem 1.Jüdischen Krieg etc.). Der hier bereitet mir auch Freude:

Koinon von Makedonien, Referenz:
https://rpc.ashmus.ox.ac.uk/coins/6/361.
Maße: ca. 27mm; 11,29g

Interessant ist neben der Seltenheit (1 Exemplar gelistet), die Tatsache, dass Athena einen Speer halten soll, aber den sehe ich weder dort, noch auf meinem Stück. Hat der Stempelschneider bestimmt vergessen.
Der ging mir bei Ebay ins Netz und das für knapp 10€!

Gruß Chippi
Dateianhänge
ro6_Easy-Resize.com.jpg
ro7_Easy-Resize.com.jpg
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Benutzeravatar
bajor69
Beiträge: 984
Registriert: Mi 19.11.08 14:29
Wohnort: Östlich des Limes Pannonicus
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 207 Mal

Re: Bester Neuzugang 2022

Beitrag von bajor69 » Sa 17.12.22 19:11

Mein bester Neuzugang in diesem Jahr ist eine Siliqua von Magnus Maximus. Es hat einige Zeit gebraucht, bis ich ein ansprechendes und meinem Geldbeutel angemessenes Stück erwerben konnte.
Wolle
Dateianhänge
Magnus Maximus.jpg
Wer seine Wurzeln nicht kennt, kann seine Zukunft nicht gestalten.

Benutzeravatar
briac
Beiträge: 144
Registriert: Do 24.05.12 10:59
Wohnort: Chatelineau Belgium
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Bester Neuzugang 2022

Beitrag von briac » Sa 17.12.22 20:55

gallienvs hat geschrieben:
Fr 16.12.22 09:16
:) Nice pieces Briac
Gordian looks cleanable?.. is it Billon or Silver?

Regards
Eric
Like all gordian's "silver" there is only 450/1000 of silver.

the coin is quite worn and in poor condition, there is realy few relief in the legend so cleand it more could do worst ;)
Bild

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 11249
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 145 Mal
Danksagung erhalten: 983 Mal

Re: Bester Neuzugang 2022

Beitrag von Homer J. Simpson » So 18.12.22 14:33

Looking at the pictures, I'll instantly believe you that any cleaning attempts would only damage or destroy the coin.
This quinarius is as it is, and I'm sure it's a wise decision to leave it like this.

Wenn ich die Bilder sehe, glaube ich Dir sofort, daß jeder Reinigungsversuch der Münze nur schaden würde.
Der Quinar ist nun mal so, und Du bist klug, wenn Du sie so läßt.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
Stefan_01
Beiträge: 738
Registriert: Sa 12.06.10 00:58
Hat sich bedankt: 287 Mal
Danksagung erhalten: 228 Mal

Re: Bester Neuzugang 2022

Beitrag von Stefan_01 » So 18.12.22 14:54

Das sehe ich auch so.
DIe Porösität und das schlechte Silber schließen eine chemische Reinigung aus.

Eine mechanische Reinigung ist mit erheblichen Risiken behaftet wenn die Oberfläche so porös ist.

Da kann es dann passieren das man unbeabsichtigt auch mit dem Entfernen der Beläge oberflächliche Anteile vom Schröttlingsmaterial mit absprengt.

Ich kann natürlich auch Eric verstehen das es in den Fingern juckt wenn man die Rückseitigen Auflagen sieht.

Aber bei solchen problematischen Stücken wo auch so die Details noch schön sind sollte man es dabei belassen.

Ich nehme an das die Münze nicht gerade häufig ist...
Daher wäre verm. das Risiko zu hoch.
MFG

Benutzeravatar
briac
Beiträge: 144
Registriert: Do 24.05.12 10:59
Wohnort: Chatelineau Belgium
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Bester Neuzugang 2022

Beitrag von briac » So 18.12.22 15:03

Stefan_01 hat geschrieben:
So 18.12.22 14:54
Das sehe ich auch so.
DIe Porösität und das schlechte Silber schließen eine chemische Reinigung aus.

Eine mechanische Reinigung ist mit erheblichen Risiken behaftet wenn die Oberfläche so porös ist.

Da kann es dann passieren das man unbeabsichtigt auch mit dem Entfernen der Beläge oberflächliche Anteile vom Schröttlingsmaterial mit absprengt.

Ich kann natürlich auch Eric verstehen das es in den Fingern juckt wenn man die Rückseitigen Auflagen sieht.

Aber bei solchen problematischen Stücken wo auch so die Details noch schön sind sollte man es dabei belassen.

Ich nehme an das die Münze nicht gerade häufig ist...
Daher wäre verm. das Risiko zu hoch.
You are right, only 5 or 6 specimens known all Gordian's quinar are of the highest ratity, the commonest are AETERNITATI AVG Sol standing right and VICTORIA AVG with 9 and 10 specimens known and I'm realy afraid to damage it
Bild

Benutzeravatar
Amentia
Beiträge: 1606
Registriert: So 28.06.15 10:32
Hat sich bedankt: 575 Mal
Danksagung erhalten: 1816 Mal

Re: Bester Neuzugang 2022

Beitrag von Amentia » Di 20.12.22 14:03

Mein bester Römer ist der unpublizierte Severus Alexander

Avers: Severus Alexander + IMPCMAVRSEVALEXANDAVG

Revers: Virtus + PONTIF TRP COSPP

Einer meiner besten Griechen die Alexander Tetradrachme Price 3692

Und am wichtigsten meine Lieblingsfälschung dieses Jahr ein original Cavino der Agrippina zeigt, wobei nicht klar ist ob man die nicht besser als Renaissance Medaillen bezeichnen sollte. Der Rand ist bearbeitet, aber der Rohlingsbruch bzw Rohlingsbeschädigung ist scharf und auch die Details sind so scharf wie bei einer geprägten Münze, es gibt keine Perlen oder runden Löcher von Gasblasen und auch keine Zwillinge. Warum bei einem geprägten Cavino der Rand bearbeitet wurde weiß ich nicht. Habe mittlerweile ein paar geprägte Cavinos (3+1 Zinnablschlag) und ein paar gegossene Paduaner (10) und ein Zinnabschlag wo nicht klar ist ob geprägt oder gegossen.
Dateianhänge
Severus Alexander.jpg
01_DSC_6274.JPG
02_DSC_6273.JPG
01_DSC_8129.JPG
02_DSC_8130.JPG
2016_0101_000141_003.JPG
2016_0101_000118_002.JPG
2016_0101_000529_008.JPG

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste