Die kapitolinische Sau

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

antoninus1
Beiträge: 3698
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Die kapitolinische Sau

Beitrag von antoninus1 » Di 24.08.04 08:32

Sorry, dass ich dafür einen Thread aufmache, aber ich find´s einfach lustig und für Römersammler ist es sicher eine besondere Münze

Die kapitolinische Sau

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 29198&rd=1
Gruß,
antoninus1

Karsten
Beiträge: 876
Registriert: Mo 13.10.03 11:50

Beitrag von Karsten » Di 24.08.04 09:10

da wuerde mich mal die weitere Dokumentation seiner privaten Sammlung interessieren
Gruß,
Karsten

<...>

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 330
Registriert: Sa 27.04.02 19:00
Wohnort: NRW

Beitrag von Andreas » Di 24.08.04 10:32

lol
Gruß
Andreas

Benutzeravatar
chinamul
Beiträge: 6055
Registriert: Di 30.03.04 17:05
Wohnort: irgendwo in S-H
Danksagung erhalten: 6 Mal

Beitrag von chinamul » Di 24.08.04 10:59

Hallo Freunde!

Vielleicht hat unser Münzexperte mal was von der Lavinischen Sau gehört und die Viecher nun etwas durcheinandergebracht. Das fragliche Tier ist aber weder eine Sau noch kapitolinisch. Die originale kapitolinische Wölfin, die heute noch im Kapitolinischen Museum in Rom zu bewundern ist, ist nicht diejenige, die auf Münzen dargestellt ist. Sie ist ein italisch-etruskisches Werk aus der Zeit um 500 v. Chr. und wendet nicht so stark wie auf den Münzen den Kopf zu den Zwillingen, die bei ihr ursprünglich überhaupt nicht vorhanden waren, sondern in Anlehnung an die Münzbilder vom Bildhauer Pollaiuolo erst in der Renaissance hinzugefügt wurden. Der stilistische Unterschied zwischen dem Tier und den Zwillingen ist daher auch überdeutlich. Ganz korrekt wäre es also, die Wölfin auf den Münzen schlicht als (mythologische) Wölfin oder lateinisch auch als Lupa zu bezeichnen.

Gruß

chinamul

payler
Beiträge: 3899
Registriert: So 05.05.02 22:35

Beitrag von payler » Di 24.08.04 19:03

Rv Sau säugt Romulus und Remus. Follis aus meiner privaten Sammlung. Für die Echtheit garantiere ich. Leider schlechter Scan. In Wirklichkeit schöner. Viel Spaß beim Bieten!
...für die sau oder die echtheit der münze :-)
ein super schenkelklopfer!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste