Münzhändler gesucht !

Hier können sich Vereine vorstellen (Aktivitäten, Tauschtage, Börsen, etc.)
GarrettAt
Beiträge: 24
Registriert: So 28.08.16 15:24

Münzhändler gesucht !

Beitrag von GarrettAt » Di 20.09.16 21:22

Hallo,

Ich bin schon einige Zeit auf der Suche nach einem Münzhändler der einen
nicht komplett übers Ohr hauen will. Hab schon einige schlechte erfahrungen mit
den Leuten aus diesem Gewerbe gemacht aber naja was solls.
Kennt jemand von euch Numismatiker aus dem Salzburger Raum ?
Wäre echt super wenn ihr jemanden kennt.


LG GarrettAt

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 3932
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Münzhändler gesucht !

Beitrag von Zwerg » Di 20.09.16 21:39

Du kannst es ja bei Herrn Halbedel versuchen

http://p196895.mittwaldserver.info/numismatik_alt/

Aber umsonst arbeitet eigentlich niemand.

Grüße
Zwerg
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

GarrettAt
Beiträge: 24
Registriert: So 28.08.16 15:24

Re: Münzhändler gesucht !

Beitrag von GarrettAt » Mi 21.09.16 16:42

Eh klar das niemand um sonst arbeitet aber wenn der Herr Halbedel bei dem ich auch schon war meine
Münzen einfach ohne rücksicht auf Kratzer mit seinem Fingernagel bearbeitet und so weiter muss ich den Menschen echt ned haben.
Kann sein das er bei anderen anders ist aber mir hat er wirklich das Kraut ausgeschüttet ...
Naja dann werd ich hald wieder mal nach München hoch schaun müssen. Aber DANKE für deinen Tipp !

LG Garrettat

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 11575
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Münzhändler gesucht !

Beitrag von Numis-Student » Mi 21.09.16 16:52

Also normale Münzmetalle (Ausnahmen sind Zinnmedaillen, Bleitoken etc) wirst du mit einem Fingernagel nicht zerkratzen können ;-)

Ich kratze auch nicht wild auf jeder Münze rum, in manchen Ausnahmefällen (bei Verkrustungen zB) ist es aber eine Möglichkeit, entweder leicht entfernbare Auflagen wegzubekommen oder zumindest zu testen, in wie weit eine Reinigung möglich ist.

Schöne Grüße,
MR

GarrettAt
Beiträge: 24
Registriert: So 28.08.16 15:24

Re: Münzhändler gesucht !

Beitrag von GarrettAt » Mi 21.09.16 18:50

Ok ja es waren hald sehr saubere feine Silbermünzen und das muss ich hald dann auch ned haben ;D
Er kann des ja gerne bei anderen machen, ich allerdings kann mich mit der art, ohne vorher gefragt zu werden ob ich das
überhaupt will, nicht anfreunden.

Lg GarrettAt

Benutzeravatar
QVINTVS
Beiträge: 1483
Registriert: Di 20.04.04 20:56
Wohnort: AVGVSTA = Augsburg
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Münzhändler gesucht !

Beitrag von QVINTVS » Fr 30.09.16 20:42

Münzhändler: Schwierig! Sie müssen halt alle davon leben und investieren Geld, das sie irgendwann wieder sehen wollen. Den Zeitpunkt dafür können sie nicht bestimmen.

Wenn es eher hochwertige/teure Münzen sind, die einen Einzelpreis von über 100 Euro haben, dann empfehle ich Dir eine Auktion. Bei Sixbid kannst Du nachsehen, welche Anbieter es so gibt. Ansonsten gibt es die Möglichkeit hier im Forum etwas anzubieten (ohne Preisnennung, nur über PN) oder die Internetauktionen, bei denen Du selbst einstellen kannst. Ist halt ein wenig Arbeit ...
Viele Grüße

QVINTVS


PS: Sammle Münzen des Augsburger Währungskreises - was abzugeben?

GarrettAt
Beiträge: 24
Registriert: So 28.08.16 15:24

Re: Münzhändler gesucht !

Beitrag von GarrettAt » Sa 01.10.16 11:54

Ok Danke ich werd schaun !

Benutzeravatar
QVINTVS
Beiträge: 1483
Registriert: Di 20.04.04 20:56
Wohnort: AVGVSTA = Augsburg
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Münzhändler gesucht !

Beitrag von QVINTVS » Sa 01.10.16 14:05

... oder Du schaust auf einer Münzbörse, dass Du auch einen kleinen Stand bekommst. Für Privatpersonen/Sammler sind die meist günstiger als für Händler.
Viele Grüße

QVINTVS


PS: Sammle Münzen des Augsburger Währungskreises - was abzugeben?

Benutzeravatar
Comthur
Beiträge: 572
Registriert: So 15.05.05 19:44
Wohnort: München

Re: Münzhändler gesucht !

Beitrag von Comthur » Sa 28.10.17 12:26

Sixbid ist schön und gut - für die zufällig dort engagierten Häuser (ohne generelle "Garantie" ... nach meinen persönlichen Erfahrungen), allerdings wäre das Dorotheum (Wien mit Zweigstelle in Salzburg) sicher die seriöseste Adresse.

Da wäre https://www.ma-shops.de - zumal noch eine sichere Seite ! - mit Vergleichsstücken in Erhaltung und (Händler-)Preisen die bessere Variante um sich zu orientieren.
HONOR MAGRI JVDICIVM DILIGIT

GarrettAt
Beiträge: 24
Registriert: So 28.08.16 15:24

Re: Münzhändler gesucht !

Beitrag von GarrettAt » Do 09.11.17 17:32

Danke für die HInweise ! An das Dorotheum hab ich noch nicht gedacht. Werde ich nun aber sicher mal vorbeischaun.

Lg

Biker 33
Beiträge: 2
Registriert: Sa 16.11.19 21:41

Re: Münzhändler gesucht !

Beitrag von Biker 33 » Sa 16.11.19 22:05

weis jemand einen Guten Münzhändler in München

LG Alex

Benutzeravatar
Comthur
Beiträge: 572
Registriert: So 15.05.05 19:44
Wohnort: München

Re: Münzhändler gesucht !

Beitrag von Comthur » So 17.11.19 05:51

Ich würde Künker am Dom (Löwengrube 12) empfehlen. Allerdings bin ich noch nirgends direkt als Verkäufer aufgetreten.

Als Einlieferer für eine Auktion - auch schon etliche Jahre her - bin ich bei Künker ebenfalls sehr sammlerfreundlich "behandelt" worden.
HONOR MAGRI JVDICIVM DILIGIT

Benutzeravatar
QVINTVS
Beiträge: 1483
Registriert: Di 20.04.04 20:56
Wohnort: AVGVSTA = Augsburg
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Münzhändler gesucht !

Beitrag von QVINTVS » So 17.11.19 10:45

Es ist halt die Frage, aus welcher Epoche die Münzen sind? Für Antike und Neuzeit hat auch Hirsch in München ein gutes Angebot bei Auktionen. Bei Mittelalter ist er in letzte Zeit schlecht sortiert. Seine Schätzpreise sind mir oftmals zu hoch. Was für Dich als Einlieferer von Vorteil ist.

Bei Gorny sollte man jede einzelne Münze im Blick haben und genau danach sehen, was verkauft wurde und was nicht. Du erhälst keine Information, dass da noch unverkaufte Münzen auf eine Abholung warten!

Solidus ist neu auf dem Markt und macht nur Online-Auktionen. Vielleicht ist er kundenfreundlicher was seine Marge anbelangt - er spart sich ja schließlich die Kataloge.
Viele Grüße

QVINTVS


PS: Sammle Münzen des Augsburger Währungskreises - was abzugeben?

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Münzhändler Monnaies d'Antan Erfahrungen
    von Doppelgroschen » Di 17.04.18 15:59 » in Griechen
    7 Antworten
    855 Zugriffe
    Letzter Beitrag von didius
    Fr 27.04.18 14:33
  • 48 Tausend Euro schuldet mir Insolvenzantrag-Münzhändler
    von stampsdealer » So 12.08.18 02:30 » in Off-Topic
    19 Antworten
    2044 Zugriffe
    Letzter Beitrag von stampsdealer
    Do 05.12.19 05:31
  • ID gesucht
    von Kabukabu » Sa 03.11.18 22:09 » in Römer
    2 Antworten
    551 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Kabukabu
    Di 06.11.18 16:32
  • Bestimmungshilfe gesucht
    von heiheg » Mo 07.01.19 16:56 » in Asien / Ozeanien
    2 Antworten
    464 Zugriffe
    Letzter Beitrag von heiheg
    Di 08.01.19 07:02
  • Hilfe gesucht
    von heiheg » So 02.12.18 15:41 » in Sonstige
    2 Antworten
    395 Zugriffe
    Letzter Beitrag von heiheg
    So 02.12.18 16:08

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste