Sammelverein im Umkreis Tübingen?

Hier können sich Vereine vorstellen (Aktivitäten, Tauschtage, Börsen, etc.)
Lordhelmlein
Beiträge: 182
Registriert: Do 16.04.09 14:34
Wohnort: Tübingen

Sammelverein im Umkreis Tübingen?

Beitrag von Lordhelmlein » Sa 18.04.09 20:26

Guten Abend,

gibt es im Umkreis Tübingen einen Verein? Leider kann ich im Netz nix finden...

Grüße aus Tübingen
Lordhelmlein

Dietemann
Beiträge: 1107
Registriert: Fr 19.05.06 04:43
Wohnort: Backnang

Beitrag von Dietemann » Sa 18.04.09 22:14

http://www.numispedia.de/Vereine:Index

Allerdings ist Tübingen nicht dabei, was nicht viel heißen mag, denn die Münzenfreunde Rems und die Ludwigsburger fehlen auch.

Am ehesten erfährst Du etwas, wenn Du zu dem Tübinger Händler gehst und freundlich fragst.

Freundlichst Dietemann
Matth.18,21-35

Lordhelmlein
Beiträge: 182
Registriert: Do 16.04.09 14:34
Wohnort: Tübingen

Beitrag von Lordhelmlein » Sa 18.04.09 22:44

ja das werde ich dann wohl tun...Was anderes bleibt mir ja nicht übrig...Ist nicht so einfach wenn man in die Numismatik einsteigen will :(

Gruß Lord

Dietemann
Beiträge: 1107
Registriert: Fr 19.05.06 04:43
Wohnort: Backnang

Beitrag von Dietemann » So 19.04.09 09:03

Meine Erfahrung ist: Es ist hilfreich Deine Interessen zu definieren, das heiß zu wissen, was Du mit dem Vereinsbesuch bezweckst und welche Ziele Du erreichen willst. Und dann suchst Du Dir Menschen mit gleichen Interessen und triffst Dich mit Ihnen. Die Informationen lassen sich dann leichter z.B. bei bekannten benachbarten Vereinen oder Münzhändlern abfragen, denn die wissen in der Regel, wer in der Region und aus welchem Grund aktiv ist.

Freundlichst Dietemann
Matth.18,21-35

Benutzeravatar
rosmoe
Beiträge: 287
Registriert: Fr 11.08.17 18:09
Wohnort: Im Südwesten
Hat sich bedankt: 274 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Sammelverein im Umkreis Tübingen?

Beitrag von rosmoe » So 30.10.22 16:35

Gibt es einen Sammlerverein im Kreis Esslingen oder im Remstal ?
Aus so krummem Holze, als woraus der Mensch gemacht ist, kann nichts ganz Gerades gezimmert werden. (Immanuel Kant)

Rollentöter
Beiträge: 457
Registriert: Di 02.06.20 09:45
Hat sich bedankt: 276 Mal
Danksagung erhalten: 121 Mal

Re: Sammelverein im Umkreis Tübingen?

Beitrag von Rollentöter » So 30.10.22 18:50

rosmoe hat geschrieben:
So 30.10.22 16:35
Gibt es einen Sammlerverein im Kreis Esslingen oder im Remstal ?
Gute,
Wie weit weg ist von dir Korb?
Dort gibt es die "Münzfreunde Rems" und "Der Remstaler -. Numismatik und Landesgeschichte eV". Vorsitzender von beiden ist ein Jürgen Klotz und zumindest der Remstaler eV hat eine Webseite mit Kontaktinfos.
Gruß

Benutzeravatar
rosmoe
Beiträge: 287
Registriert: Fr 11.08.17 18:09
Wohnort: Im Südwesten
Hat sich bedankt: 274 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Sammelverein im Umkreis Tübingen?

Beitrag von rosmoe » Mo 31.10.22 18:32

Ca. 40-45 km. Trotzdem danke für die Info. Werde mir aml die Webseite anschauen. Allerdings scheinen die eher auf moderne Numismatik abzufahren.
Aus so krummem Holze, als woraus der Mensch gemacht ist, kann nichts ganz Gerades gezimmert werden. (Immanuel Kant)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste