Jeton: Wappen in Kranz, darüber Punkt.

Privat ausgegebene Münzen, Notgeld und Münzersatzmittel

Moderator: KarlAntonMartini

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 17545
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 6322 Mal
Danksagung erhalten: 1937 Mal

Re: BITTE UM HILFE! Worum handelt es sich hierbei???

Beitrag von Numis-Student » So 24.11.13 16:37

Lutz12 hat geschrieben: Ich habe es immer für eine Werbemarke gehalten, die im Rahmen einer Briefaktion oder Beilage zu einem Produkt Verwendung fand.
Gruß Lutz
Dafür würde auch sprechen, dass auf Flohmärkten auffällig viele Stücke Klebespuren auf einer Seite haben.

MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 7668
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 223 Mal
Danksagung erhalten: 511 Mal

Re: BITTE UM HILFE! Worum handelt es sich hierbei???

Beitrag von KarlAntonMartini » So 24.11.13 16:57

Kann auch sein, stammt wohl aus dem gleichen Stall wie das Spielgeld.
Tokens forever!

Dan1981
Beiträge: 3
Registriert: So 24.11.13 00:30

Re: BITTE UM HILFE! Worum handelt es sich hierbei???

Beitrag von Dan1981 » So 24.11.13 17:07

Okay... na dann weiß ich ja jetzt Bescheid! :) DANKE für eure Hilfe!!!

Nomeis
Beiträge: 165
Registriert: Do 29.10.20 16:38
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Was ist das ?

Beitrag von Nomeis » Do 15.12.22 20:29

Kann mir jemand helfen ? Ist das eine Münze , Token oder?
IMG_2022-12-14-200005.jpg
IMG_2022-12-14-200005.jpg (13.87 KiB) 126 mal betrachtet

Benutzeravatar
Erdnussbier
Beiträge: 2103
Registriert: So 23.09.12 16:10
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 482 Mal
Danksagung erhalten: 540 Mal

Re: Was ist das ?

Beitrag von Erdnussbier » Do 15.12.22 20:31

Hallo!

Genau. Ein Token, Spielmarke oder ähnliches.
Zumindest keine Münze ;)

Grüße Erdnussbier
Suche Münzen & Medaillen aus Braunschweig-Wolfenbüttel 1685-1704

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 17545
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 6322 Mal
Danksagung erhalten: 1937 Mal

Re: Was ist das ?

Beitrag von Numis-Student » Do 15.12.22 22:31

Hallo Sigrid,

das ist eine Werbemarke, die in den 1980er/1990er Jahren auf Werbebriefen von Banken (Sparkasse ?) aufgeklebt wurde als kleiner Glücksbringer.

Schöne Grüße
MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 17545
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 6322 Mal
Danksagung erhalten: 1937 Mal

Re: Was ist das ?

Beitrag von Numis-Student » Do 15.12.22 22:34

Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Nomeis
Beiträge: 165
Registriert: Do 29.10.20 16:38
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Was ist das ?

Beitrag von Nomeis » Fr 16.12.22 00:09

Hallo Allen , die mir geholfen haben herzlichen Dank. Besonders Malte für den Link . Wieder mal ein Rätsel gelöst .
Werde wohl immer wieder die Hilfe aus dem Forum brauchen . Mir macht meine Münzsammlung sehr viel Freude und auch mit wenig
Geld , kann ich nun mit den Münzen in der Welt umherreisen . Wenn ich eine Münze in der Hand halte , denke ich immer wo ist sie
gewesen und wozu hat sie gedient . Mit Grüßen nomeis

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 17545
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 6322 Mal
Danksagung erhalten: 1937 Mal

Re: Was ist das ?

Beitrag von Numis-Student » Fr 16.12.22 06:58

Nomeis hat geschrieben:
Fr 16.12.22 00:09

Werde wohl immer wieder die Hilfe aus dem Forum brauchen . Mir macht meine Münzsammlung sehr viel Freude...
Dafür ist doch unser Forum da: dass man einander hilft, sich über Münzen und andere numismatische Objekte austauschen kann. Und das sollte auch "dauerhaft" so sein :wink: Und nicht nur zu Beginn eine Phase...

MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Wappen/Siegel
    von gabelbart » » in Sonstiges
    4 Antworten
    493 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Silberpfennig
  • Frage zum Wappen (Medaille 1929)
    von Lutz12 » » in Medaillen, Plaketten und Jetons
    4 Antworten
    35 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lutz12
  • Identifizierung dünner Pfennig viergeteiltes Wappen, Perlkreis
    von pfc2003 » » in Altdeutschland
    2 Antworten
    317 Zugriffe
    Letzter Beitrag von pfc2003
  • Frage zum Wappen auf der Accisemarke 1680 des Amtes Walternienburg im Fürstentum Anhalt Zerbst
    von MartinH » » in Token, Marken & Notgeld
    2 Antworten
    437 Zugriffe
    Letzter Beitrag von MartinH
  • Rechenpfennig und Jeton - Flohmarktfunde
    von Chippi » » in Rechenpfennige und Jetons
    4 Antworten
    516 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Chippi

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste