WERTZEICHEN AUS PAPIER UND PAPPE

Privat ausgegebene Münzen, Notgeld und Münzersatzmittel

Moderator: KarlAntonMartini

Benutzeravatar
stampsdealer
Beiträge: 3005
Registriert: Mo 03.06.13 21:07
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: WERTZEICHEN AUS PAPIER UND PAPPE

Beitrag von stampsdealer » Mi 21.05.14 23:22

Samtgemeinde Stuttgart

Kartoffelmarke für 5 Pfund, Frühjahr 1918. Rückseitig nicht bedruckt.
Dateianhänge
1.jpg
Meine Privatsammlung und meine Warenbestände sind in Bankfächern bzw. außerhalb meiner Wohnung gelagert. My coins are in bank lockers and outside of my flat.

Benutzeravatar
stampsdealer
Beiträge: 3005
Registriert: Mo 03.06.13 21:07
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: WERTZEICHEN AUS PAPIER UND PAPPE

Beitrag von stampsdealer » Mi 21.05.14 23:32

Nördlingen

Oktober 1923

2 1/4 Pfund Mehl
oder 3 Pfund Brot


200 Gramm Mehl
oder 1/2 Pfund Brot

rückseitig ohne Druck
Dateianhänge
1.jpg
Meine Privatsammlung und meine Warenbestände sind in Bankfächern bzw. außerhalb meiner Wohnung gelagert. My coins are in bank lockers and outside of my flat.

Benutzeravatar
stampsdealer
Beiträge: 3005
Registriert: Mo 03.06.13 21:07
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: WERTZEICHEN AUS PAPIER UND PAPPE

Beitrag von stampsdealer » Mi 21.05.14 23:38

Reichsfleischkarte

Königreich Preußen Kreis Erfurt=Stadt

Gültig vom 8. Januar bis 4. Februar 1917

rückseitig nicht bedruckt
Dateianhänge
1.jpg
Meine Privatsammlung und meine Warenbestände sind in Bankfächern bzw. außerhalb meiner Wohnung gelagert. My coins are in bank lockers and outside of my flat.

Benutzeravatar
stampsdealer
Beiträge: 3005
Registriert: Mo 03.06.13 21:07
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: WERTZEICHEN AUS PAPIER UND PAPPE

Beitrag von stampsdealer » So 25.05.14 17:37

Eishockey, Eisbären Berlin - Frankfurt Lions

Eintrittskarte vom 18.02.2008. Block F Stehplatz (Fanblock)

Ich habe auch im Fanblock einst einem Spiel gegen Hannover beigewohnt und für die Eisbären gejubelt. Eine zwiespältige Situation für mich, ich fühlte mich fast wie ein Verräter, zumal ich über 20 Jahre in Hannover gelebt hatte. In Hannover interessierte ich mich damals aber nicht für Eishockey.
Dateianhänge
e.jpg
e2.jpg
Meine Privatsammlung und meine Warenbestände sind in Bankfächern bzw. außerhalb meiner Wohnung gelagert. My coins are in bank lockers and outside of my flat.

Benutzeravatar
stampsdealer
Beiträge: 3005
Registriert: Mo 03.06.13 21:07
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: WERTZEICHEN AUS PAPIER UND PAPPE

Beitrag von stampsdealer » Di 27.05.14 05:06

Stuttgart

Notmaßnahmen, u. a. Bezugs=Marke für Auslandsmehl von 1920
Dateianhänge
4.jpg
3.jpg
2.jpg
1.jpg
Meine Privatsammlung und meine Warenbestände sind in Bankfächern bzw. außerhalb meiner Wohnung gelagert. My coins are in bank lockers and outside of my flat.

Benutzeravatar
stampsdealer
Beiträge: 3005
Registriert: Mo 03.06.13 21:07
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: WERTZEICHEN AUS PAPIER UND PAPPE

Beitrag von stampsdealer » Di 27.05.14 05:31

Stuttgart

Notmaßnahmen
Dateianhänge
3.jpg
2.jpg
1.jpg
Meine Privatsammlung und meine Warenbestände sind in Bankfächern bzw. außerhalb meiner Wohnung gelagert. My coins are in bank lockers and outside of my flat.

Benutzeravatar
stampsdealer
Beiträge: 3005
Registriert: Mo 03.06.13 21:07
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: WERTZEICHEN AUS PAPIER UND PAPPE

Beitrag von stampsdealer » Di 27.05.14 06:37

Metro

Warengutschein, 20 Euro bei Bruttoeinkauf 100 Euro, links Hologramm, war im Posteingang vom 26.5.14
Dateianhänge
1.jpg
2.jpg
Meine Privatsammlung und meine Warenbestände sind in Bankfächern bzw. außerhalb meiner Wohnung gelagert. My coins are in bank lockers and outside of my flat.

Benutzeravatar
stampsdealer
Beiträge: 3005
Registriert: Mo 03.06.13 21:07
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: WERTZEICHEN AUS PAPIER UND PAPPE

Beitrag von stampsdealer » So 01.06.14 15:32

Harzquerbahn und Strecke nach Schierke

Fahrkarten

Ich bin ein Freund des Harzes und habe schon kurz nach der Wende Fahrten mit der Harzquerbahn unternommen. Von Wernigerode nach Nordhausen ist die Strecke ca. 61 km lang (jetzt keine durchgehenden Züge mehr) und die Fahrzeit beträgt ca. 3 1/2 Stunden.

Soweit ich mich erinnere, bin ich nie mit der Brockenbahn (Bei der Brockenbahn muss ich an das Foto Gernot Dorau mit Rollator auf dem Bahnsteig denken.), sondern nur bis Schierke gefahren. Auf dem Brocken war ich mindestestens dreimal, wobei ich zweimal einen Nachtauftstieg unternahm, einmal von Bad Harzburg und einmal von Ilsenburg aus.

Bei dem Aufstieg von Bad Harzburg aus wanderte ich über eine Talsperre/Staumauer, wo mittig noch ein schwarz-rot-goldener Grenzpfahl der DDR stand. Nachdem ich die Talsperre passiert hatte, nahm ich einen überaus steilen Weg für die Grenzpatrouille (Ich habe in Marzahn auch Gespräche mit jemand, der als Grenzsoldat im Bereich des Brockens gedient hat, führen können.), wobei ich in den Aussparungen der Betonplatten hängen blieb, meinen Fuß verstauchte/verrenkte und dann weiterhumpeln durfte. Die anderen Leute auf dem Brocken nahmen mich ziemlich belustigt wahr, zumal ich Büroklamotten trug, also eine sehr spontane Entscheidung getroffen hatte in den Harz zu fahren.

Die gezeigten Karten habe ich nicht selbst gesammelt, sondern bei ebay ersteigert. Ich hatte auch mal eine Harzansichtskarte mit Bahnpoststempel aus der Kaiserzeit besessen, mehr hingegen von den Bahnen im Erzgebirge.

Auch lohnt sich eine Fahrt mit der Selketalbahn, die vor noch nicht so langer Zeit eine Verlängerung von Gernrode nach Ouedlinburg erfahren hat.
Dateianhänge
Fahrkarten.jpg
Zuletzt geändert von stampsdealer am So 01.06.14 20:40, insgesamt 4-mal geändert.
Meine Privatsammlung und meine Warenbestände sind in Bankfächern bzw. außerhalb meiner Wohnung gelagert. My coins are in bank lockers and outside of my flat.

fareast_de
Beiträge: 1076
Registriert: Mo 27.06.11 21:07

Re: WERTZEICHEN AUS PAPIER UND PAPPE

Beitrag von fareast_de » So 01.06.14 17:55

Hallo J.,
eine schöne Gegend, die allerdings - ähnlich wie Teile des Weserberglandes- mittlerweile immer mehr unter Entvölkerung leidet. Auf mittlere bis lange Sicht werden wir uns, ähnlich wie in Frankreich, mit Landstrichen abfinden müssen, die nahezu menschenleer sind, während sich die Menschen immer mehr in den Ballungzentren tummeln.

Benutzeravatar
stampsdealer
Beiträge: 3005
Registriert: Mo 03.06.13 21:07
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: WERTZEICHEN AUS PAPIER UND PAPPE

Beitrag von stampsdealer » So 01.06.14 20:17

Hallo fareast_de,

Deine Aussage ist zutreffend, wie man mittelbar schon am dortigen Immobilienmarkt sieht. Ähnliche Niedrigstpreise vielleicht sonst noch in Nordhessen und Südniedersachsen. Du kannst in Bad Harzburg eine Eigentumswohnung für 17.000 Euro erwerben.

Gruß

Jürgen
Meine Privatsammlung und meine Warenbestände sind in Bankfächern bzw. außerhalb meiner Wohnung gelagert. My coins are in bank lockers and outside of my flat.

Benutzeravatar
stampsdealer
Beiträge: 3005
Registriert: Mo 03.06.13 21:07
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: WERTZEICHEN AUS PAPIER UND PAPPE

Beitrag von stampsdealer » So 01.06.14 22:17

Berlin Gärten der Welt Erholungspark Marzahn

Eintrittskarte

http://de.wikipedia.org/wiki/Erholungspark_Marzahn

Wie so oft im Leben: Man hat vieles von der Welt gesehen, aber so manches vor der eigenen Haustür noch nicht.
Dateianhänge
1.jpg
2.jpg
Meine Privatsammlung und meine Warenbestände sind in Bankfächern bzw. außerhalb meiner Wohnung gelagert. My coins are in bank lockers and outside of my flat.

Benutzeravatar
rista
Beiträge: 228
Registriert: So 15.10.06 18:22
Wohnort: Thüringen

Re: WERTZEICHEN AUS PAPIER UND PAPPE

Beitrag von rista » Mo 02.06.14 20:49

Hallo stampsdealer,

deinen vorigen Beitrag zum Brocken aufgreifend, möchte ich noch ergänzen, dass es - um beim Thema zu bleiben - sogar von der Nordhausen-Wernigeroder Eisenbahngesellschaft eine Notgeldserie (Serienscheine) gab, wie auch von anderen Kleinbahngesellschaften (im Regelfall echtes Notgeld) um den Harz. Vom Brocken lässt sich schon eine kleine thematische Geldscheinsammlung zusammentragen, in Verbindung mit anderen Wertzeichen und Papierdokumenten kommt dann schon etwas zusammen. Allein bei den Serienscheinen liesse sich eine schöne Sammlung zum Thema Harz zusammenstellen...

Gruß rista (der den Brocken v.a. von den östlichen Seiten her erklommen hat :)

Benutzeravatar
stampsdealer
Beiträge: 3005
Registriert: Mo 03.06.13 21:07
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: WERTZEICHEN AUS PAPIER UND PAPPE

Beitrag von stampsdealer » Di 03.06.14 21:57

Hallo rista,

vielen Dank für diese hilfreichen Hinweise.

Gruß

Jürgen
Meine Privatsammlung und meine Warenbestände sind in Bankfächern bzw. außerhalb meiner Wohnung gelagert. My coins are in bank lockers and outside of my flat.

Benutzeravatar
stampsdealer
Beiträge: 3005
Registriert: Mo 03.06.13 21:07
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: WERTZEICHEN AUS PAPIER UND PAPPE

Beitrag von stampsdealer » Di 03.06.14 22:18

Saalfelder Feengrotten

Eintrittskarten vom 03.06.2014

a) für eine schwerbehinderte Person EUR 9,50

b) für die Begleitperson einer schwerbehinderten Person EUR 5,50

Die aktuellen Medaillen von 2014 zum Jubiläum wird man vermutlich später im Zweithandel günstiger erhalten.

Dieser Ausflug heute hat sich wirklich gelohnt. Man kann nicht sieben Tage die Woche nur vor dem Computer sitzen und mich nur mit ebay beschäftigen.
Dateianhänge
1.jpg
2.jpg
3.jpg
Meine Privatsammlung und meine Warenbestände sind in Bankfächern bzw. außerhalb meiner Wohnung gelagert. My coins are in bank lockers and outside of my flat.

Benutzeravatar
stampsdealer
Beiträge: 3005
Registriert: Mo 03.06.13 21:07
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: WERTZEICHEN AUS PAPIER UND PAPPE

Beitrag von stampsdealer » Do 19.06.14 20:46

Neuzelle bei Eisenhüttenstadt

Eigentlich war heute eine Kahnfahrt im Spreewald angedacht, aber das Wetter hätte dafür noch besser sein können. Also wurde heute u. a. Kloster Neuzelle


http://de.wikipedia.org/wiki/Kloster_Neuzelle

sowie das Strohhaus Neuzelle besichtigt. Im Strohhaus gab es eine sehr leidenschaftliche Führung. In diesem 1780 erbauten Haus bekommt man interessante Dinge in Sachen Handwerk und Wohnkultur zu sehen.

http://www.neuzelle-strohhaus.de/

Bei der Busdurchfahrt durch Eisenhüttenstadt konnte ich die Architektur der DDR-Anfangszeit sehen (vergleichbar mit der Berliner Karl-Marx-Allee und mit Bauwerken in Magdeburg). Diese sozialistische Muisterstadt hieß früher Stalinstadt. Obwohl ich mich schon ein wenig länger mit Briefmarken befasse, habe ich noch nie einen Brief mit Stempel Stalinstadt besessen.
Dateianhänge
1.jpg
2.jpg
Meine Privatsammlung und meine Warenbestände sind in Bankfächern bzw. außerhalb meiner Wohnung gelagert. My coins are in bank lockers and outside of my flat.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste