Wertmarke 100 Pfennig?

Privat ausgegebene Münzen, Notgeld und Münzersatzmittel

Moderator: KarlAntonMartini

heiheg
Beiträge: 243
Registriert: Fr 29.03.13 09:33

Wertmarke 100 Pfennig?

Beitrag von heiheg » So 03.07.16 14:05

Hallo zusammen!
Ich habe hier eine alte Wertmarke. Sie hat einen Durchmesser von 29mm und wiegt ca. 6,5g. Das Metall ist messingfarben.
Als Wert ist 100 aufgeprägt (vermutlich Pfennig). Ausgestanzt sind die Buchstaben WF. Die alte Schreibweise "Werth" mit "th" deutet meines Erachtens auf ein Alter so um 1900 hin?
Wer weiß Näheres zu dem Exemplar. Ich habe leider keinen Menzel-Katalog. Vielleicht ist das Stück dort beschrieben?
Ich freue mich auf eure Beiträge.
Viele Grüße
heiheg
Dateianhänge
RS.JPG
Rückseite
VS.JPG
Vorderseite

Benutzeravatar
Wertmarkenforum
Beiträge: 18
Registriert: So 28.02.16 21:51

Re: Wertmarke 100 Pfennig?

Beitrag von Wertmarkenforum » Do 07.07.16 18:14

Hallo,
Menzel führt ähnliche Marken (ohne Ortszuweisung) an:

Nr. 44859. W F (gel.), o.J., "WERTMARKE", bds. (WZ)

1) 20 Ms, 21,4 mm, quadr.

o.J., bds. (WZ)
2) 50 Ms, 25,4 mm


Das hier wäre das passende 100 Pfennig Stück, aber mit WERTH-MARKE. Alle ca. um 1900/1920

Diese Art Marken lassen sich NIE zuweisen, wenn man sie nicht direkt aus dem Nachlass der entsprechenden Gaststätte / Firma mit 100 %er Zuweisung bekommt. Einmal von den Informationen "getrennt", ist das nicht mehr möglich, denn in diesem fall kann WF alles bedeuten.

Also falls jemand eindeutige Zuweisunge bei Marken dieser Art haben sollte (immer mit guten Quellen und Belegen), immer bitte melden, ich veröffentlich das dann gerne auf www.Wertmarkenforum.de, dann ist so etwas öffentlich und die Info kann sich verbreiten und ist gesichert!

Gruß Wertmarkenforum
http://www.wertmarkenforum.de - Das Onlinemagazin für Wertmarkensammler

heiheg
Beiträge: 243
Registriert: Fr 29.03.13 09:33

Re: Wertmarke 100 Pfennig?

Beitrag von heiheg » Fr 08.07.16 06:55

Danke an Wertmarkenforum für die interessante Information. Vielleicht ergeben sich ja irgenwann mal neue Erkenntnisse auf dem Wertmarkenforum (habe ich übrigens zu meinen Lesezeichen hinzugefügt). Den Menzel-Katalog habe ich mir zwischenzeitlich antiquarisch besorgt.
Gruß
heiheg

Benutzeravatar
Wertmarkenforum
Beiträge: 18
Registriert: So 28.02.16 21:51

Re: Wertmarke 100 Pfennig?

Beitrag von Wertmarkenforum » Sa 09.07.16 07:26

Hallo heiheg,
das mit dem Leseszeichen setzten finde ich super ;-)) So soll es sein. Ja, ich "arbeite" daran möglichst viele Informationen zu Marken zusammenzutragen, aber es gibt so unendlich viele .... aber gerade die, bei denen nur Abkürzungen oder Logos erscheinen finde ich besonders spannend.
Viele Grüße
Wertmarkenforum
http://www.wertmarkenforum.de - Das Onlinemagazin für Wertmarkensammler

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • PCGS - Wertmarke 10 Pfennig - Paul Herpich - Berlin
    von KaBa » Sa 30.03.19 07:29 » in Token, Marken & Notgeld
    3 Antworten
    473 Zugriffe
    Letzter Beitrag von coin-catcher
    Di 02.04.19 18:38
  • 25-Wertmarke | Wert und Genaues Alter
    von TimLuK » Mo 25.11.19 19:00 » in Token, Marken & Notgeld
    1 Antworten
    60 Zugriffe
    Letzter Beitrag von KarlAntonMartini
    Mo 25.11.19 21:53
  • Marine Wertmarke nur gültig Kasino I Abt
    von arche-foto » Di 27.08.19 20:32 » in Token, Marken & Notgeld
    4 Antworten
    206 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Gingko
    Mi 25.09.19 20:33
  • 1/4 Pfennig?
    von Lilienpfennigfuchser » Sa 09.03.19 17:53 » in Mittelalter
    3 Antworten
    488 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lilienpfennigfuchser
    Di 20.08.19 14:14
  • Pfennig
    von Pipin » So 17.03.19 07:43 » in Mittelalter
    0 Antworten
    549 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pipin
    So 17.03.19 07:43

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast