unbestimmte Marke 1884

Privat ausgegebene Münzen, Notgeld und Münzersatzmittel

Moderator: KarlAntonMartini

KaBa
Beiträge: 45
Registriert: Sa 23.12.17 14:58
Danksagung erhalten: 1 Mal

unbestimmte Marke 1884

Beitrag von KaBa » Sa 23.12.17 18:01

Kann mir jemand etwas zu dieser Marke sagen?
Durchmesser 23mm, Dicke 4mm, grobe Verarbeitung
Schrift (Zeichen und Datum) eingeprägt
Material magnetisch

9. Juni 1884
(ich vermute) EL

Hochzeit, Vemählung? Bierfest eines Betriebes? Krönungstag? Taufe?
In welcher Region wurde so etwas gemacht?
Dateianhänge
Blei_1884_Z.jpg
Blei_1884_B.jpg
Ich suche alle Arten von Briefmarken-Kapselgeld.

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 12646
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 563 Mal
Danksagung erhalten: 247 Mal

Re: unbestimmte Marke 1884

Beitrag von Numis-Student » Sa 23.12.17 18:55

Hallo Kaba,
Meine Überlegungen: Juni ist die deutsche Form, ich würde also zuerst den deutschsprachigen Raum vermuten.
Magnetismus und Farbe spricht für Eisen. Eisen und diese grobe Herstellungsweise sprechen in meinen Augen gegen eine wichtige Feierlichkeit wie Krönung o. Â.
Und eine private "unbedeutende" (aus unserer heutigen Sicht) Veranstaltung dürfte kaum zu entschlüsseln sein.

kalle123
Beiträge: 475
Registriert: Mo 04.12.06 14:27
Wohnort: Dentlein am Forst

Re: unbestimmte Marke 1884

Beitrag von kalle123 » Sa 21.04.18 09:54

Für mich sieht es aus, als ob es 9. Juni 1884 heißt. Evtl. hat das mit dem Dynamitgesetz zu tun, welches an jenem Teg verabschiedet wurde.
MfG
Karl.

Benutzeravatar
didius
Beiträge: 936
Registriert: Fr 10.08.07 13:36
Wohnort: Bergisches Land
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: unbestimmte Marke 1884

Beitrag von didius » Mo 08.10.18 20:20

Hallo zuammen,
hatte mal Lust nach dem Datum zu suchen.

Gefunden habe ich:
- Grundsteinlegung zum Berliner Reichstag
- 1. Bundesversammlung der Schuhmacherinnung in Berlin
und

Ernst Ludwig von Hessen beginnt seine militärische Ausbildung mit der Übergabe der Uniform des 1. Großherzoglich Hessischen Infanterie-(Leibgarde)-Regiments Nr. 115.
Als Sohn und designierter Nachfolger von Großherzog Ludwig IV. könnte die Marke zu einer entsprechenden Festivität im Regiment ausgegeben worden sein.
Würde irgendwie auch zur Art (Eisen) und zur Schreibweise der Initialen passen.

Ist aber natürlich reine Spekulation
Grüße didius

KaBa
Beiträge: 45
Registriert: Sa 23.12.17 14:58
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: unbestimmte Marke 1884

Beitrag von KaBa » So 24.02.19 01:02

Ich sehe gerade, hier habe ich mich noch nicht bedankt.
Danke @ didius , die Erklärung gefällt mir und reicht mir völlig :)
Ich suche alle Arten von Briefmarken-Kapselgeld.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Me-Marke F.Schwaferts
    von AlexanderS » Di 01.01.19 18:58 » in Token, Marken & Notgeld
    5 Antworten
    884 Zugriffe
    Letzter Beitrag von 4,99€
    Mi 16.01.19 21:07
  • FMC Marke von 1671
    von Subterran » Mi 02.01.19 21:31 » in Altdeutschland
    1 Antworten
    373 Zugriffe
    Letzter Beitrag von QVINTVS
    Do 03.01.19 17:11
  • WERTH-MARKE Prägung MB gefunden
    von DJoe0815 » Sa 20.06.20 10:45 » in Token, Marken & Notgeld
    3 Antworten
    219 Zugriffe
    Letzter Beitrag von DJoe0815
    Sa 20.06.20 20:43
  • Mir unbekante Marke/Münze/Notgeld/Spielgeld/...
    von Kelheimer » Mi 26.08.20 11:49 » in Token, Marken & Notgeld
    7 Antworten
    228 Zugriffe
    Letzter Beitrag von bernima
    Fr 28.08.20 18:31
  • Hohlmünze oder -marke - Bitte um Hilfe
    von bahia111 » Sa 26.10.19 21:30 » in Token, Marken & Notgeld
    1 Antworten
    425 Zugriffe
    Letzter Beitrag von bahia111
    So 27.10.19 13:23

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: mimach und 0 Gäste