Gelochte Zinkmünze. Wer hilft bei Bestimmung?

Privat ausgegebene Münzen, Notgeld und Münzersatzmittel

Moderator: KarlAntonMartini

kalle123
Beiträge: 462
Registriert: Mo 04.12.06 14:27
Wohnort: Dentlein am Forst

Gelochte Zinkmünze. Wer hilft bei Bestimmung?

Beitrag von kalle123 » Di 04.06.19 10:47

Hallo liebe Numismatikgemeinde,
mir ist hier eine ungekannte Zinkmünze untergekommen. Wer hilft bei der Bestimmung?
Durchmesser 23,77 mm, 3,15 g.

Frage zu Menzel Katalogen. Wenn ich nur Notgeld bis 1921 bestimmen möchte, reicht dann ein alter Menzel? Die beiden Bände für 98 € sind mir zu teuer. Welche Erfahrungen habt Ihr mit den digitalen Menzel (ohne Bilder?)? Zufrieden?

Jetzt schon besten Dank.
PS.: Ist diese Münze über Menzel zu gestimmen?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

KaBa
Beiträge: 32
Registriert: Sa 23.12.17 14:58

Re: Gelochte Zinkmünze. Wer hilft bei Bestimmung?

Beitrag von KaBa » Mi 05.06.19 06:14

Menzel 2018 - Ingolstadt
----------------------------
15305. G.G.F.
o.J., Rs. "WERT (WZ) PFENNIG", o.O.
...
2 10 Zn, 23,7 mm, Rd. geriff.,
rechts 4 mm gel.,
Auflage: 20460 5.-
---------------
Prägeanstalt: Carl Poellath, Schrobenhausen
- G.G.F. = Geschützgießerei und Geschoss-Fabrik
- meistens schwach vernickelt

Dein Stück bei der Erhaltung natürlich keine 5,- wert.
Ich suche alle Arten von Briefmarken-Kapselgeld.

KaBa
Beiträge: 32
Registriert: Sa 23.12.17 14:58

Re: Gelochte Zinkmünze. Wer hilft bei Bestimmung?

Beitrag von KaBa » Mi 05.06.19 06:18

Zum Menzel:
Auch die gedruckten Exemplare der neueren Auflagen hatten bereits keine Bilder mehr.
Und ich persönlich liebe die digitalen Ausgaben. Endlich kann man nach Belieben suchen.
Die Nummern haben sich auch gegenüber den gedruckten Ausgaben geändert.
Aktuell ist bereits die zweite digitale Ausgabe von 2018. kostet eigentlich gemessen am Inhalt nahezu nichts :)
Gegenüber den Ausgaben vor der zweibändigen Ausgabe dürfte sich der Inhalt verdrei- wenn nicht vervierfacht haben.
Ich suche alle Arten von Briefmarken-Kapselgeld.

kalle123
Beiträge: 462
Registriert: Mo 04.12.06 14:27
Wohnort: Dentlein am Forst

Re: Gelochte Zinkmünze. Wer hilft bei Bestimmung?

Beitrag von kalle123 » Mi 05.06.19 10:53

Danke für die schnellen Antworten. Da muss wohl ein Digital-Menzel her.

MfG
Karl

kalle123
Beiträge: 462
Registriert: Mo 04.12.06 14:27
Wohnort: Dentlein am Forst

Re: Gelochte Zinkmünze. Wer hilft bei Bestimmung?

Beitrag von kalle123 » Mi 05.06.19 10:58

.......und soeben gekauft.

MfG
Karl

KaBa
Beiträge: 32
Registriert: Sa 23.12.17 14:58

Re: Gelochte Zinkmünze. Wer hilft bei Bestimmung?

Beitrag von KaBa » Do 06.06.19 07:19

Ich würde Dir empfehlen die komplette CD auf Deinen PC zu kopieren. Alle Dateien in einen eigenen Ordner. Das Suchen ist dann erheblich schneller.
Ich suche alle Arten von Briefmarken-Kapselgeld.

kalle123
Beiträge: 462
Registriert: Mo 04.12.06 14:27
Wohnort: Dentlein am Forst

Re: Gelochte Zinkmünze. Wer hilft bei Bestimmung?

Beitrag von kalle123 » So 09.06.19 11:57

Habe ich gemacht. Danke.

Ich habe auch versucht eine Messingmarke PARK MEUSDORF mit Wertzeichen 10 zu bestimmen. Leider ist die 10 in Messing nicht aufgeführt. Ansonsten erfolgreiche Suche. Beispiel: Kupfermarke WZ 5, gepunzt Freia = dänischer Verein in Berlin

Ja, ich bin mit der CD zufrieden.

MfG
Karl

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Magdeburg und Schönebeck. Wer hilft?
    von kalle123 » Do 21.02.19 10:27 » in Token, Marken & Notgeld
    3 Antworten
    308 Zugriffe
    Letzter Beitrag von 4,99€
    Do 21.02.19 21:48
  • Alter Jeton? Spielgeld? Wer hilft mit Erkennung?
    von H.Z.M. » So 07.04.19 18:56 » in Token, Marken & Notgeld
    2 Antworten
    345 Zugriffe
    Letzter Beitrag von H.Z.M.
    Mo 08.04.19 18:34
  • Bestimmung
    von mürae » Fr 20.10.17 15:55 » in Mittelalter
    2 Antworten
    432 Zugriffe
    Letzter Beitrag von mürae
    Fr 20.10.17 17:23
  • Bestimmung
    von signz » Di 09.10.18 19:16 » in Altdeutschland
    3 Antworten
    452 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ischbierra
    Di 09.10.18 21:18
  • Bestimmung
    von Tschofski » So 11.02.18 17:56 » in Deutsches Mittelalter
    3 Antworten
    489 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Tschofski
    Mo 12.02.18 15:51

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste