Seltsame spanische Marke

Privat ausgegebene Münzen, Notgeld und Münzersatzmittel

Moderator: KarlAntonMartini

Benutzeravatar
Atalaya
Beiträge: 777
Registriert: Mo 20.01.20 10:47
Wohnort: nördl. Harzvorland
Hat sich bedankt: 1103 Mal
Danksagung erhalten: 710 Mal

Seltsame spanische Marke

Beitrag von Atalaya » Do 12.01.23 21:57

Rätsel ziehen mich ja magisch an. :) Was könnte das hier für eine Marke sein? Der Preis ist mir zu hoch für einen Rätselspaß, aber die Bestimmung interessiert mich doch. :D

Ist es ein Gewicht? Eine Zählmarke? Hat dieses widderartige Symbol eine Zahlen-/Maßbedeutung, so dass die Marke ein Halbes davon ist?

Meine Recherchekünste versagten bislang bei dem Stück. Erkennt es jemand oder hat eine zündende Idee? Mit dem Strand ähnlichen Namens (Cala Rovira) hat es wohl eher nicht zu tun und mit der Stadt (l'Escala) eher auch nicht.

Rovira ist wahrscheinlich ein Familienname Was ist dann Escala? Das gibt es auch als Name.
"...und noch heute ist es in Neapel höchst ergötzlich, die Münzen mit dem Kopfe Murats friedlich neben denen mit dem Kopfe Ferdinands im Gebrauch zu sehen."
Ferdinand Gregorovius, 1853

Rollentöter
Beiträge: 524
Registriert: Di 02.06.20 09:45
Hat sich bedankt: 298 Mal
Danksagung erhalten: 134 Mal

Re: Seltsame spanische Marke

Beitrag von Rollentöter » Fr 13.01.23 00:20

Rovira y C Escala steht da.

Das ist offenbar ein Firmenname, denn y = und/& Rovira und Escara sind Nachnamen, das C dürfte dann der Anfangsbuchstabe eines Vornamens sein Wann und wo die was machten ???

Medio = Mittel (nicht halb).
Das widderwärtige Symbol dürfte für eine "Ware"(Pfflanze?) stehen und "Medio C5" für deren Klassifizierung.
Gruß

Benutzeravatar
Atalaya
Beiträge: 777
Registriert: Mo 20.01.20 10:47
Wohnort: nördl. Harzvorland
Hat sich bedankt: 1103 Mal
Danksagung erhalten: 710 Mal

Re: Seltsame spanische Marke

Beitrag von Atalaya » Fr 13.01.23 07:12

Vielen Dank für die Erklärung. Da gingen meine Vermutungen ja schon in die richtige Richtung.

Also handelt es sich wahrscheinlich um eine Art Warenauszeichnung, vielleicht für Tuch oder - wie damals mal hier im Forum - für Mehl oder für etwas ganz anderes.

Bei halb für medio hatte ich mich hieran orientiert. :)
Und beim Symbol dachte ich an alte spanische Einheiten, die sicher auch irgendwelche Kürzel hatten.
"...und noch heute ist es in Neapel höchst ergötzlich, die Münzen mit dem Kopfe Murats friedlich neben denen mit dem Kopfe Ferdinands im Gebrauch zu sehen."
Ferdinand Gregorovius, 1853

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 7668
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 223 Mal
Danksagung erhalten: 511 Mal

Re: Seltsame spanische Marke

Beitrag von KarlAntonMartini » Fr 13.01.23 10:56

Rollentöter hat geschrieben:
Fr 13.01.23 00:20
Rovira y C Escala steht da.

Das ist offenbar ein Firmenname, denn y = und/& Rovira und Escara sind Nachnamen, das C dürfte dann der Anfangsbuchstabe eines Vornamens sein Wann und wo die was machten ???

Medio = Mittel (nicht halb).
Das widderwärtige Symbol dürfte für eine "Ware"(Pfflanze?) stehen und "Medio C5" für deren Klassifizierung.
Es könnte auch ein Ortsnamen sein. Grüße, KarlAntonMartini
Tokens forever!

Benutzeravatar
Atalaya
Beiträge: 777
Registriert: Mo 20.01.20 10:47
Wohnort: nördl. Harzvorland
Hat sich bedankt: 1103 Mal
Danksagung erhalten: 710 Mal

Re: Seltsame spanische Marke

Beitrag von Atalaya » Fr 13.01.23 11:46

Escala als Ortsname hat aber scheinbar immer ein L' dabei, also den Artikel. Rovira in Kolumbien hat den Namen erst im 20. Jh. bekommen. Die Marke scheint mir aber eher 19. Jh. oder früher zu sein, aber wer weiß.

Escala ist wirklich blöd zu suchen, weil es eben ein Allerweltswort ist und Rovira ist ein verbreiteter Name.

Das c in c5 könnte für Calidad stehen, also 5. Qualität. Ob das nun gut oder schlecht ist? ¯\_(ツ)_/¯
"...und noch heute ist es in Neapel höchst ergötzlich, die Münzen mit dem Kopfe Murats friedlich neben denen mit dem Kopfe Ferdinands im Gebrauch zu sehen."
Ferdinand Gregorovius, 1853

Rollentöter
Beiträge: 524
Registriert: Di 02.06.20 09:45
Hat sich bedankt: 298 Mal
Danksagung erhalten: 134 Mal

Re: Seltsame spanische Marke

Beitrag von Rollentöter » Fr 13.01.23 17:44

Wenn man mal tiefer ins Netz einsteigt, findet man schon was. Mein spanisch ist leider sehr rudimentär.

R y E gibst/gabs als Firms wohl mehrfach, darunter auch Hacienda Ferienhütten-Siedlung, Hotel etc., und zumindest in Mexico auch wohl eine geografische Einheit (zumindest für statistische Zwecke).

R y C. E fand ich nicht. Aber öfters C. R y E,

Das Symbol hab ich ganz sicher schon mal gesehen, aber wo nur. Irgendwie kommt mir dabei Pflanze(nteil) und Pack/Ballen/Bündel in den Sinn. Kann aber selbst nicht sagen warum.
Gruß

Benutzeravatar
Atalaya
Beiträge: 777
Registriert: Mo 20.01.20 10:47
Wohnort: nördl. Harzvorland
Hat sich bedankt: 1103 Mal
Danksagung erhalten: 710 Mal

Re: Seltsame spanische Marke

Beitrag von Atalaya » Fr 13.01.23 18:17

Die Casa de Moneda Mexico hat laut einer Inventurliste von 2015 wahrscheinlich zwei Exemplare dieser Marke in ihren Sammlungen. Dort - wahrscheinlich verschrieben - gelistet als "C. Rovira y Escala".

https://www.google.com/search?client=fi ... irloom-srp..
"...und noch heute ist es in Neapel höchst ergötzlich, die Münzen mit dem Kopfe Murats friedlich neben denen mit dem Kopfe Ferdinands im Gebrauch zu sehen."
Ferdinand Gregorovius, 1853

sin Nombre
Beiträge: 77
Registriert: Fr 06.01.12 09:58
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Seltsame spanische Marke

Beitrag von sin Nombre » So 15.01.23 17:42

Ich interpretier das so einfach wie die Marke ist. Medio C5 = Medio Centavos 5 = 2,5 Centavos.

Grüsse

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Bestimmungshilfe erbeten Stuiver Spanische Niederlande
    von antisto » » in Sonstige
    3 Antworten
    321 Zugriffe
    Letzter Beitrag von antisto
  • Spanische Niederlande - Keine Identifikation möglich - Hilfe
    von Chevaulier » » in Sonstige
    10 Antworten
    537 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Chevaulier
  • Seltsame Münze
    von Stadtmynz » » in Token, Marken & Notgeld
    8 Antworten
    931 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Stadtmynz
  • Seltsame Mail von Bertolami
    von Mynter » » in Römer
    11 Antworten
    480 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Altamura2
  • Seltsame Medaille (Preußen)
    von Jacza » » in Medaillen und Plaketten
    0 Antworten
    463 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Jacza

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste