Kelten-Literatur

Keltische Münzen

Moderator: Numis-Student

Schniedelwutz
Beiträge: 111
Registriert: So 07.05.06 17:40

Beitrag von Schniedelwutz » Mi 28.05.08 17:42

In erster Linie kann ich dir hier Hessens Vor-und Frühgeschichte von Hermann empfehlen,in Sucherkreisen wegen eindeutiger Fundzuweisungen mit genauem topographischen Kartenteil , als die Sondengänger -Biebel bekannt.(vergriffen)
Dann noch von Irene Kappel´´ Der Schatzfund von Mardorf´´

Schniedelwutz
Beiträge: 111
Registriert: So 07.05.06 17:40

Beitrag von Schniedelwutz » Mi 28.05.08 17:45

Hallo Lemur unbekannterweise.In wetzlar oder Umgebung ansässig,kennst du bestimmt den Dünsberg.Die dortigen Ubier haben den ´´tanzenden Mann´ geprägt einen Quinar mit der Aversdarstellung eines Kelten ,in der Rechten eine Schange,in der Linken einen Torque vom Perlkranz umgeben.Revers das typische Dünsberg-Pferd,Körper nach Rechts gewand,Kopf nach Links.Großes Kreis-Punkt -Auge.Es gibt hiervon drei Versionen 1,te Prägephase laufender Mann ,2te knieender und 3te Phase, sitzender Mann.
Des weiteren wird hier auch der Präge -Ort der nördlichen Triquetrum-Statere,Forrer 399 angenommen.Mehere Horte aber noch keine Tüpfelplatte.
des weiteren ewähnenswert wären noch Vogelköpfe mit Beizeichen und Rolltier-Statere,
Gibst du bei ´´ coinarchives´´,___Hessen__ ein,kannst du dir da ganze Spektrum mal genauer ansehen

Benutzeravatar
pottina
Beiträge: 558
Registriert: So 22.07.07 08:02
Wohnort: Brandenburg
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beitrag von pottina » So 15.06.08 11:59

Hallo
Hier noch ein sehr interessantes Buch für alle Kelten-Sammler.
Viel Spass beim lesen
Gruß PoTTINA
Dateianhänge
zabern.jpg

taurisker
Beiträge: 1683
Registriert: Mi 15.06.05 17:33

Beitrag von taurisker » Fr 18.07.08 10:12

:-)
Zuletzt geändert von taurisker am Di 28.04.09 08:21, insgesamt 1-mal geändert.

taurisker
Beiträge: 1683
Registriert: Mi 15.06.05 17:33

Beitrag von taurisker » Di 26.08.08 20:57

:-)

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig

Beitrag von nephrurus » Mi 18.11.09 13:27

Anonymous hat geschrieben:Hallo Lemur!

Willkommen in der Keltenfraktion!

Wie Du sicher weißt, prägte bei den Kelten fast jeder Stamm seine eigenen Münzen.
Die Kelten herrschten um 200v.Chr. über ein riesiges Gebiet, welches größer als die heutige EU war.
Man teilt sie in Westkelten (Frankreich, Schweiz, England etc.)
Mittelkelten Deutschland, Tschechien, Österreich, Slowakei, etc.)
und Ostkelten (Ungarn bis Bulgarien, etc.)ein.
Ich fürchte, daß es nicht möglich sein wird über alle diese Stämme umfassende Literatur zu bekommen.
Entweder Du begnügst Dich mit Überblickswerken wie den Dembski, oder Du engst Dein Sammelgebiet ein.
Folgende Bücher sind neben dem Dembski ein Muß fur jeden Keltensammler und auch Zitierwerke:


Harald
hallo zusammen,
man gestatte mir die Frage warum die sog. Iberokelten hier nicht aufgeführt sind?

Und dann ist hier von dem Dembski die Rede - in der Literatur-Liste sind allerdings mehrere erwähnt- welcher ist denn nun speziell als Einsteigerliteratur zu empfehlen?

vielen Dank vorab
Torsten

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Beitrag von areich » Mi 18.11.09 13:35

Falls es Dich interessiert, diesen Dembski:

http://cgi.ebay.at/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 0400039257

habe ich übrig, den gab's mal irgendwo billig aber ich habe ihn nie benutzt.

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig

Beitrag von nephrurus » Mi 18.11.09 13:48

areich hat geschrieben:Falls es Dich interessiert, diesen Dembski:

http://cgi.ebay.at/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 0400039257

habe ich übrig, den gab's mal irgendwo billig aber ich habe ihn nie benutzt.
wenn Du den übrig hast, nehme ich den gern. Kannst mir ja per email (ist hinterlegt) Deine Bankverbindung oder Deinen Paypal account schicken.
viele Grüße
Torsten

Mimmishe
Beiträge: 6
Registriert: Mo 09.09.13 11:06

Re: Kelten-Literatur

Beitrag von Mimmishe » Mo 09.09.13 11:34

Sehr interessanter Thread. Ich werde zwar jetzt nicht anfangen Keltische Münzen zu sammeln :) aber die Literatur werde ich mir einmal zulegen. Ich interessiere mich ebenfalls sehr für die Römer und Germanen. Das Thema Kelten war bis jetzt etwas zu kurz gekommen. Danke für die Anregungen.

Benutzeravatar
platinrubel
Beiträge: 1018
Registriert: Sa 06.09.08 10:40
Wohnort: Wien

Re: Kelten-Literatur

Beitrag von platinrubel » Mo 09.09.13 12:49

hi, schau mal hier
https://sites.google.com/site/digitalli ... ltic-coins
da hast du jede menge vor allem ältere literatur zum nachlesen, downloaden etc.
wenn du das alles gelesen hast haben wir weihnachten 2020 ;-)))
grüsse

Cartman
Beiträge: 4
Registriert: Mo 14.04.14 07:27

Re: Kelten-Literatur

Beitrag von Cartman » Do 12.02.15 18:17

Hallo zusammen,

Wie sieht es da mit Münzkatalogen über keltische Münzen aus wo auch Preise darin sind.
Ich habe oft das Problem abzuschätzen ob nun eine Münze zu teuer oder günstig ist.

Ich besitze einen Auktionskatalog in Französisch aber leider noch keinen in Deutsch oder Englisch.
Ist jemandem da etwas bekannt. Keltische Münzen mit Preisen.
Interessieren würden mich West und Mittelkelten.

Vielleicht hat unter den Profis ja einer einen heißen Tip

es Grüßt
Cartman

Benutzeravatar
harald
Beiträge: 1217
Registriert: Sa 08.03.08 19:09
Wohnort: pannonia superior

Re: Kelten-Literatur

Beitrag von harald » Mi 10.02.16 08:48

Hallo Cartman!

Hier wird dir geholfen:
http://www.acsearch.info/

Grüße
Harald

Benutzeravatar
harald
Beiträge: 1217
Registriert: Sa 08.03.08 19:09
Wohnort: pannonia superior

Re: Kelten-Literatur

Beitrag von harald » Mo 15.02.16 08:29

Hier habe ich einen link zu einem meiner Aufsätze:
Roseldorf – Österreichs älteste Münzprägestätte und Fälscherwerkstatt

http://www.ngoe.at/Downloads/NGOE2012_0 ... rasits.pdf

Grüße
Harald

Benutzeravatar
pottina
Beiträge: 558
Registriert: So 22.07.07 08:02
Wohnort: Brandenburg
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Kelten-Literatur

Beitrag von pottina » Mi 17.02.16 09:51

Hallo Harald,

danke für den sehr interessanten Aufsatz.
Freue mich schon auf die Nächsten.

Gruß,
PoTTINA

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • 3 Kelten?
    von eichensturm » Mi 16.01.19 12:40 » in Kelten
    5 Antworten
    583 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Altamura2
    So 20.01.19 07:37
  • Bestimmung von 4 Kelten
    von Nachtschwärze » Mo 09.07.18 17:00 » in Kelten
    3 Antworten
    1005 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Nachtschwärze
    Fr 13.07.18 12:53
  • INCERTI / bisher unbestimmte Münzen der Kelten
    von Numis-Student » Do 14.09.17 20:00 » in Kelten
    0 Antworten
    3532 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Do 14.09.17 20:00
  • Literatur
    von Dude_199 » Mo 13.11.17 01:15 » in Mittelalter
    2 Antworten
    547 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Dude_199
    Mi 22.11.17 00:22
  • Literatur im Netz zu Rechenpfennigen ?
    von QVINTVS » Fr 08.12.17 17:27 » in Rechenpfennige und Jetons
    0 Antworten
    323 Zugriffe
    Letzter Beitrag von QVINTVS
    Fr 08.12.17 17:27

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste