A. Hirtius - Kelte oder Römer ?

Keltische Münzen

Moderator: Numis-Student

Benutzeravatar
quinctilius
Beiträge: 1253
Registriert: Fr 11.02.05 13:14
Wohnort: Hamburg
Danksagung erhalten: 4 Mal

A. Hirtius - Kelte oder Römer ?

Beitrag von quinctilius » Di 19.01.16 12:32

Hallo,

ich möchte einmal diese Münze vorstellen. (3,26 g., 15 mm)
Der Typ läuft im Handel meist unter Kelte und wird den Treveri zugeordnet - woran ich aber meine Zweifel habe.
Sie hat nicht die beste Erhaltung aber ich bin froh, überhaupt mal eine gefunden zu haben.

Am besten beschrieben findet sich ein Exemplar hier:

http://www.cngcoins.com/Coin.aspx?CoinID=120706

CELTIC, Northeast Gaul. Treveri. Circa 50-30 BC. Æ 16mm (2.48 g, 2h). Struck in the name of A. Hirtius, imperator, circa 49-45 BC. Elephant walking right, trampling on horned serpent; [A] HIR[TIVS] in exergue / Simpulum, sprinkler, axe (surmounted by a wolf's head), and apex (priest's hat). D&T 612; Depeyrot, NC VII, 102; De la Tour 9235; RPC 501. VF, dark-green patina with some hard green and earthen deposits, light overall roughness.

From the Patrick Villemur Collection. Ex Poinsignon/Barthold (16 March 1985), lot 102.

Aulus Hirtius is best known for writing a number of texts on military subjects, and was consul following the assassination of Caesar. During his early career he served as a legate of Caesar in the Gallic Wars, and was governor of Transalpine Gaul in 45 BC. After Caesar's death, Hirtius was originally a supporter of Antony, but changed allegiance to Octavian following the advice of Cicero. He was killed while assisting Octavian during the siege of Mutina in 43 BC.

Wenn die Datierung stimmt, stammt sie aus der Zeit nach dem gallischen Krieg und wurde unter dem Legaten Caesars A. Hirtius ausgegeben.
Vom Motiv hat sie jedenfalls nichts keltisches sondern gibt vereinfacht die Darstellungen auf den "Elefanten-Denaren" Caesars wieder.
Worum handelt es sich ? Eine Ersatzwährung oder Kleinbronzen zur Bezahlung von (Hilfs)truppen ? unter Ausgustus später gab es sowas ja (Aduatuci Kleinbronzen)

Drei weitere Exemplare hier:

http://www.acsearch.info/search.html?id=1000042

http://www.acsearch.info/search.html?id=110004

http://www.acsearch.info/search.html?id=110005

Diskutiert wird der Typ hier:

http://blogs.warwick.ac.uk/numismatics/ ... onze_coin/

http://www.persee.fr/doc/antiq_0770-281 ... _17_1_2863

http://www.forumancientcoins.com/board/ ... 757.0;wap2

VG
Quinctilius
Dateianhänge
7Nbae8PdCz4FpQy95wRXq2FkYa376W.jpg
Münzen sind Zeitzeugen, nicht nur Objekte.

Benutzeravatar
pottina
Beiträge: 575
Registriert: So 22.07.07 08:02
Wohnort: Brandenburg
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: A. Hirtius - Kelte oder Römer ?

Beitrag von pottina » Mi 20.01.16 09:11

Hallo quinctilius,

hier mal meine selbst gefundene Hirtius-Münze.
3,67 gr. / 15/17 mm.

In dem sehr zu empfehlenden Buch:

Studien zu Fundmünzen der Antike (SFMA)
Band 19
Die Kelten und Rom: Neue numismatische Forschungen

herausgegeben von
Jeannot Metzler und David Wigg Wolf

ISBN 3-8053-3577-6

Gibt es einen ausführlichen Aufsatz von R. Loscheider zu den Treverer Prägungen.

Darin wird unteranderem geschrieben

"Die Bronzeprägungenauf A HIRTIUS und CARINAS....kopieren im Unterschied zu den bisherigen Beispielen beidseitig das Bild ihrer Vorlage, eines Denars Caesars, so das die Münze dem Bild nach völlig römich wirkt, allein die Machart und vorrangig die Fundverbreitung zeigen eine treverisch- keltische Herkunft an."

Gruß,
PoTTINA
Dateianhänge
trev 006.jpg
trev 007.jpg

Benutzeravatar
quinctilius
Beiträge: 1253
Registriert: Fr 11.02.05 13:14
Wohnort: Hamburg
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: A. Hirtius - Kelte oder Römer ?

Beitrag von quinctilius » Mi 20.01.16 09:50

Hallo pottina,

schönes Stück und danke für den Literaturhinweis.
Ich frage mich, ob die Münze nicht eher als provinzialrömisch anzusprechen wär.
Zumindest einige von Ihnen wurden im Oppidum Titelberg (Lux) geprägt:

"After the Gallic war in 45 BC, a mint on the Titelberg produced coins of Hirtius, governor of Gaul, indicating that the authorities at the site
were supportive of the new Roman rule"

The Barbarians Speak: How the Conquered Peoples Shaped Roman Europe
von Peter S. Wells (S. 136 f.)

VG
Quinctilius
Münzen sind Zeitzeugen, nicht nur Objekte.

Benutzeravatar
pottina
Beiträge: 575
Registriert: So 22.07.07 08:02
Wohnort: Brandenburg
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: A. Hirtius - Kelte oder Römer ?

Beitrag von pottina » Mi 20.01.16 09:56

Hi,

das Oppidum auf dem Titelberg ist doch von den Treverern.

Die Luxenburger Archäologen sehen das Oppidum als "Hauptstadt" der Treverer.
Sie werden schnell sehr ungehalten wenn man Trier als Hauptort ins Gespräch bringt.

PoTTINA

Benutzeravatar
quinctilius
Beiträge: 1253
Registriert: Fr 11.02.05 13:14
Wohnort: Hamburg
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: A. Hirtius - Kelte oder Römer ?

Beitrag von quinctilius » Mi 20.01.16 10:46

pottina hat geschrieben: das Oppidum auf dem Titelberg ist doch von den Treverern.
PoTTINA

...klar aber eine keltische Münze mit römischem Motiv und dem Namen des amtierenden Statthalters ?
Das sie im Gebiet der Treverer geprägt wurde, macht sie ja nicht automatisch zu einer keltischen Münze.
Ok einigen wir uns auf eine gallisch-römische Prägung ;-)

VG
Quinctilius
Münzen sind Zeitzeugen, nicht nur Objekte.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Kelte?
    von Arnie72 » Mo 14.01.19 09:08 » in Kelten
    5 Antworten
    708 Zugriffe
    Letzter Beitrag von harald
    Sa 15.06.19 17:08
  • Kelte? ---> Pompeius Denar
    von Tschofski » So 17.03.19 11:01 » in Römer
    2 Antworten
    384 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Tschofski
    Mo 18.03.19 12:46
  • Kann das ein Kelte sein?
    von Edwin Herzog » Mo 16.09.19 16:59 » in Kelten
    4 Antworten
    116 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Edwin Herzog
    Mo 16.09.19 20:51
  • Provinz Römer
    von TorWil » Sa 09.06.18 12:48 » in Römer
    6 Antworten
    608 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Peter43
    So 10.06.18 21:08
  • Römer Quiz
    von shanxi » Sa 08.06.19 20:58 » in Römer
    11 Antworten
    1073 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Perinawa
    Mi 19.06.19 08:22

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste