Bestimmung von 4 Kelten

Keltische Münzen

Moderator: Numis-Student

Nachtschwärze
Beiträge: 48
Registriert: Mi 11.04.18 09:16

Bestimmung von 4 Kelten

Beitrag von Nachtschwärze » Mo 09.07.18 17:00

Hallo!
Habe hier 4 Münzen, welche ich leider aufgrund der wenigen Merkmale nicht zuordnen kann.
Ich hoffe hier gibt es Menschen, die auch mit wenig Informationen arbeiten können...
Dank im voraus!
Dateianhänge
36844529_10212583336517717_8677280143602876416_o.jpg
Münze 4 Seite 2
36811961_10212583336197709_3200364974757117952_o.jpg
Münze 4 Seite 1
36832230_10212583338837775_2078916814401699840_o.jpg
Münze 3 Seite 2
36826305_10212583339357788_5685328040272330752_o.jpg
Münze 3 Seite 1
36965650_10212583335317687_2924141536163659776_n.jpg
Münze 2 Seite 2
36903046_10212583335717697_3016012544482476032_o.jpg
Münze 2 Seite 1
36899277_10212583337957753_2665098666833870848_o.jpg
Münze 1 Seite 2
36838648_10212583337237735_6568298802942312448_o.jpg
Münze 1 Seite 1

docisam
Beiträge: 155
Registriert: So 25.05.14 17:36

Re: Bestimmung von 4 Kelten

Beitrag von docisam » Di 10.07.18 00:17

Hallo Nachtschwärze,
bei den beiden unteren Münzen meine ich eine üppige und gegliederterte Frisur wie bei norischen Tetradrachmen zu erkennen. Wie schwer sind diese Münzen? Bei den beiden oberen habe ich gar keine Idee.

Viele Grüße,
Docisam
Zuletzt geändert von docisam am Di 10.07.18 00:30, insgesamt 2-mal geändert.

docisam
Beiträge: 155
Registriert: So 25.05.14 17:36

Re: Bestimmung von 4 Kelten

Beitrag von docisam » Di 10.07.18 00:24

Die zweite Münze von oben ist eine Drachme vom Typ Kapostal. Hier eine Vergleichsmünze:
Kapostal bga_180190.jpg
Drachme, “type de Kapostal, kleingeld”
Date: c. Ier siècle AC.
Metal : silver
Diameter : 15 mm
Orientation dies : 3 h.
Weight : 2,25 g.
https://www.cgbfr.com/celtes-du-danube- ... 190,a.html

Diese Münzen gibt es auch in Billon und Bronze.

Viele Grüße,
Docisam

Nachtschwärze
Beiträge: 48
Registriert: Mi 11.04.18 09:16

Re: Bestimmung von 4 Kelten

Beitrag von Nachtschwärze » Fr 13.07.18 12:53

Zu erst, vielen Dank!!
Hätte nicht gedacht, dass bei so spärlichen Merkmalen eine Bestimmung möglich ist.
Zu den Gewichten.
Ich beziehe mich auf die Namen der Bilder. 4 ist ganz oben und 1 ganz unten.
Nummer 4, die ersten beiden Fotos von oben.
1.17 g
Nummer 3
1.22 g
Nummer 2
1.32 g
Nummer 1
1.42 g

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • 3 Kelten?
    von eichensturm » Mi 16.01.19 12:40 » in Kelten
    5 Antworten
    606 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Altamura2
    So 20.01.19 07:37
  • Zwei Kelten
    von rati » Mo 02.09.19 12:28 » in Kelten
    5 Antworten
    266 Zugriffe
    Letzter Beitrag von rati
    Sa 28.09.19 16:59
  • Bestimmung
    von Tschofski » So 11.02.18 17:56 » in Deutsches Mittelalter
    3 Antworten
    503 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Tschofski
    Mo 12.02.18 15:51
  • Bestimmung
    von signz » Di 09.10.18 19:16 » in Altdeutschland
    3 Antworten
    462 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ischbierra
    Di 09.10.18 21:18
  • Bestimmung
    von Sondelphips » Di 10.07.18 21:35 » in Altdeutschland
    1 Antworten
    504 Zugriffe
    Letzter Beitrag von heiheg
    Di 17.07.18 07:02

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste