Pfennige - Bitte um Bestimmungshilfe

Alles was von Europäern so geprägt wurde
Antworten
Benutzeravatar
Brakti1
Beiträge: 215
Registriert: Di 15.05.12 22:05

Pfennige - Bitte um Bestimmungshilfe

Beitrag von Brakti1 » Fr 12.07.19 00:34

Hallo,
ich habe 3 Pfennige, bei denen ich Bestimmungshilfe brauche. Die drei Pfennige wurden wohl zwischen 800 und 1100 geprägt.

Pfennig 1
Vs: Kreuz mit Punkten in den Winkeln
Rs: ?
Gewicht: 0,62 g
Durchmesser: 21 mm

Pfennig 2 (ungefähr 2/3 eines ganzen Pfennigs)
Vs: Kreuz mit Punkten in den Winkeln
Rs: Kirche mit Kreuz
Gewicht: 1,01 g
Durchmesser: 14-22 mm

Pfennig 3
Vs: Kreuz mit Punkten in den Winkeln, T O T
Rs: Kirche mit Kreuz
Gewicht: 1,28 g
Durchmesser: 21 mm

Vielen Dank für die Bestimmungshilfe
Dateianhänge
IMG_0001.jpg
Pfennig 1 Vs.
IMG_0002.jpg
Pfennig 1 Rs.
IMG_0003.jpg
Pfennig 2 Vs.
IMG_0004.jpg
Pfennig 2 Rs.
IMG_0005.jpg
Pfennig 3 Vs.
IMG_0006.jpg
Pfennig 3 Rs.

Benutzeravatar
QVINTVS
Beiträge: 1411
Registriert: Di 20.04.04 20:56
Wohnort: AVGVSTA = Augsburg

Re: Pfennige - Bitte um Bestimmungshilfe

Beitrag von QVINTVS » Fr 12.07.19 20:36

Grüß Dich Brakti1,

der zweite Denar könnte aus Regensburg, bzw. dem Regensburger Währungskreis, stammen. Leider kann ich die Schrift schlecht erkennen.
Viele Grüße

QVINTVS


PS: Sammle Münzen des Augsburger Währungskreises - was abzugeben?

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste