Wichtige Literatur als Bestimmungshilfe

Alles was von Europäern so geprägt wurde
rokkonumis
Beiträge: 4
Registriert: Di 17.01.12 19:38

Re: Wichtige Literatur als Bestimmungshilfe

Beitrag von rokkonumis » Do 19.01.12 20:43

Wer sich für Münzen aus der Periode Kaiser Karl V (ca. 1500 bis 1570 - Heiliges Römisches Reich Deutscher Nationen) interessiert, kann in diesem Buch fündig werden, da stehen fast alle drin:

Verfasser: Wolfgang Schulten
Titel: Deutsche Münzen aus der Zeit Karls V.
Verlag: Numismatischer Verlag Schulten

Leider zeigt dieses Buch zwar eine große Anzahl an Münzbeschreibungen mit Fotos dazu (gegliedert nach Zeiträumen und Grafschaften bzw. Städten) , aber es gibt - wie in den meisten numismatischen Fachbüchern - kaum Aussagen oder Tabellen über die währungsrelevante Wertstellung einzelner Münzen zueinander (also z.B. 1 Goldgulden machte im Jahre 1500 wieviele Albus oder Batzen oder Keuzer oder Pfennige oder Heller usw. und wie war die entsprechende die Kaufkraft - das fehlt).

Wenn jemand ein Buch kennt, in dem nicht nur die Münzen, sondern auch die "Währungen" der jeweiligen Epoche behandelt werden, wäre es für manchen vielleicht hilfreich wenn er den Titel hier angeben kann.

rokko


PS: Habe soeben in antiquariat.de 2 Buecher endeckt, die sowohl den Numismatik- wie den Währungsbezug abdecken, eins betreffend mein Sammlergebiet Niederrhein Schwerpunkt Karl V., sowie eine generelles. hier >>> Rainer Metz: Geld, Währung und Preisentwicklung. Der Niederrheinraum im europäischen Vergleich 1350–1800. Verlag Knapp, Frankfurt am Main 1990, ISBN 3-7819-0464-4 (Schriftenreihe des Instituts für Bankhistorische Forschung e.V. 14), (Zugleich: Trier, Univ., Diss., 1989).

Sobald ich die Bucher habe, werde ich hier mal posten was drin steht bzw. wie informativ sie sind, vielleicht ist es auch für andere von Interesse.

jorgito
Beiträge: 90
Registriert: Fr 18.07.08 21:29
Wohnort: Heilbronn

Re: Wichtige Literatur als Bestimmungshilfe

Beitrag von jorgito » So 19.02.12 19:36

Hallo !
Ich habe in meiner Bibliothek einen Band der für Bestimmung Mittelaltermünzen sehr gut geeignet ist. Leider in Spanisch, trotzdem zitiere ich
ihn, weil ich ihn für viel besser halte als den bereits angegebenen Band über Spanien : Las Monedas Espanolas.

Sammelbereich: Spanien - Kastilien und Leon
Autor: Fernandez Alvarez Burgos
Titel: Catalogo de la moneda medieval Castellano-Leonesa
Untertitel: Siglos XI al XV
Verlag: Vico-Segarra Editores, Madrid
Erschienen: 1998
ISBN: 84-85711-18-1

Dann habe ich noch einen Band in Spanisch über westgotische Prägungen von 410 - 715. Sollte der schon unter Mittelalter laufen?
Eigentlich Spätantike und Völkerwanderung. jorgito
Sammler sind glückliche Menschen .

antusrex
Beiträge: 9
Registriert: So 10.06.12 16:52

Re: Wichtige Literatur als Bestimmungshilfe

Beitrag von antusrex » So 10.06.12 16:58

Guten Morgen

Zu lesen online downloaden oder kaufen Bücher über mittelalterliche Numismatik, besuchen Sie:

http://morabetino.wordpress.com/

Saludos

Antonio

pbgoteborg
Beiträge: 113
Registriert: So 25.12.11 11:39

Re: Wichtige Literatur als Bestimmungshilfe

Beitrag von pbgoteborg » So 07.10.12 20:48

Sammelbereich: Schweden und Gotland
Autor: Lars O. Lagerqvist
Titel: Svenska Mynt under Vikingatiden och Medeltiden (ca 995-1521) samt Gotländsla Mynt (ca 1140-1565)
Untertitel: -
Verlag: Numismatiska Bokförlaget,
Erschienen: - Stockholm 1970
ISBN: -

All known coinstypes in pictures.
With a short summary in English.

Often referred to with L followed by a number in roman numbering, eg LXXXV.1

Benutzeravatar
Comthur
Beiträge: 562
Registriert: So 15.05.05 19:44
Wohnort: München

Re: Wichtige Literatur als Bestimmungshilfe

Beitrag von Comthur » Di 03.09.13 12:40

Nachdem auch unter den "Schönheiten des Mittelalters" wieder schöne Stücke aus interessanten Sammelgebieten hinzukamen, könnte man auch hier weitere Literatur zu weniger bekannten Sammelgebieten wie die Kreuzfahrerstaaten oder auch die Byzantiner einstellen. Auch Lieratur zum arabischen Mittelalter oder chinesischen Münzen wäre sicher eine interessante Abrundung.

Sammelbereich: Kreuzfahrer / Kreuzfahrerstaaten
Autor: D.M.Metcalf
Titel: Coinage of the Crusades and the Latin East (-in the Ashmolean Museum Oxford)
Untertitel:
Verlag: Royal Numismatic Society
Erschienen: 1995
ISBN: 1-85444-062-4

Sammelbereich: Kreuzfahrer / Kreuzfahrerstaaten
Autor: Alex G. Malloy, Irene Preston and Arthur Seltman
Titel: Coins of the Crusader States 1098-1291
Untertitel:
Verlag: Berman Publications
Erschienen: 2004
ISBN: 0-9708242-9-7

ZUSATZINFO : www.forumancientcoins.com : "Coins of the Crusader States - an excellent one-volume compendium of all known Crusader types, ..."

Sammelbereich: Kreuzfahrer / Kreuzfahrerstaaten
Autor: Sotheby`s (London 6. und 7. März 1997) Auktionskatalog - Spezialauktion !
Titel: The John J. Slocum Collection of Coins of the Crusades
Untertitel:
Verlag: Sotheby`s
Erschienen: März 1997
ISBN: ---
Zusatzinfo : 105 Seiten + 31 Tafeln mit s/w-Abbildungen.

Letzterer Katalog sicher kaum Zitierwerk aber m.E. sehr wichtig und interessant für Spezialsammler der Kreuzfahrerstaaten.
HONOR MAGRI JVDICIVM DILIGIT

Benutzeravatar
QVINTVS
Beiträge: 1417
Registriert: Di 20.04.04 20:56
Wohnort: AVGVSTA = Augsburg
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Wichtige Literatur als Bestimmungshilfe

Beitrag von QVINTVS » Sa 07.06.14 09:28

Zu den mittelalterlichen Münzen von Augsburg gibt es einen kleinen Nachtrag:

Geldgeschichtliche Nachrichten, 49. Jg., März 2014, Heft 272

Dünnpfennige, Brakteaten und Gemeinschaftspfennige des Augsburger Währungskreises. Ergänzungen zu Steinhilber 1954/55. S. 272-278.

Anm.: Hier habe ich die Stücke des sog. Lechfeldfundes, Varianten, neue Typen und eine Korrektur der Zuordnung vorgenommen. Herausgeber ist die Gesellschaft für Internationale Geldgeschichte, Gemeinnützige Forschungsgesellschaft e. V., Frankfurt am Main, über die auch Einzelhefte bezogen werden können.
Viele Grüße

QVINTVS


PS: Sammle Münzen des Augsburger Währungskreises - was abzugeben?

Benutzeravatar
welfenprinz
Beiträge: 643
Registriert: Sa 18.05.02 10:09
Wohnort: Langenhagen Hannover

Re: Wichtige Literatur als Bestimmungshilfe

Beitrag von welfenprinz » Do 16.10.14 14:05

Private Münzliteratur als Bestimmungshilfe ?

Sammelbereich: Welfen, Braunschweig-Lüneburg, Stadt Hannover .

Grundlage meiner Münzsammlerleidenschaft war anfangs Kurt Jaeger >Königreich Hannover und Braunschweig<
und Buck/Meier >Die Münzen der Stadt Hannover<,
um 1978 kam der Gerhard Welter >Die Münzen der Welfen<, zum einsatz .
Neben den Standard-Werken der welfischen Münzliteratur, habe ich zu erst meine eigenen kleinen Münzbüchlein geschaffen .

Achtung neu ! http://www.welfenprinz-home.de/welfen.htm Achtung neu !
..............................Nach Welter überarbeiteter Münk-Katalog ..............................

http://www.welfenprinz-home.de/hannover-muenzen.htm

http://www.welfenprinz-home.de/welfen-ahnen-tafel.htm

Gruss Klaus
Dateianhänge
100_1259.jpg
100_1258.jpg
100_1257.jpg
100_1256.jpg
Braunschweig-Lüneburg und Stadt Hannover Münzenfreund .
Sammler u. Numismatiker

http://www.welfenprinz-home.de

Benutzeravatar
TorWil
Beiträge: 496
Registriert: Mo 16.05.16 17:48
Wohnort: Franken

Re: Wichtige Literatur als Bestimmungshilfe

Beitrag von TorWil » Sa 21.05.16 08:02

Hallo,

Hat jemand schon mal eine Liste der online verfügbaren Literatur zusammengetragen? Viele der Bücher sind ja in Papierform nur schwer zu erhalten, auch gibt es ja viele interessante Sammlungen die online veröffentlich sind.

Hier mal die mir bekannte online verfügbare Literatur für das Mittelalter:

Allgemeine Sammlung von Münzliteratur, das meiste nur Online einsehbar, doch einige Bücher auch als PDF download-bar.
https://sites.google.com/site/digitalli ... /03-index/

Dirk Steinhilber, Die Münzen des Regensburger und des Würzburger Schlages. Beide Bücher wurden in den Jahrbüchern der Bayerischen Numismatischen Gesellschaft veröffentlicht.
http://www.bngev.de/wp-content/uploads/ ... d-VIII.pdf
http://www.bngev.de/wp-content/uploads/ ... Band-X.pdf

Universität von Upsala: Deutsche Münzen der Wikingerzeit sowie des hohen und späten Mittelalters. Von Peter Berghaus und Hendrik Mäkeler. 2006
https://uu.diva-portal.org/smash/get/di ... TEXT01.pdf

Mit freundlichen Grüßen

TorWil

Benutzeravatar
TorWil
Beiträge: 496
Registriert: Mo 16.05.16 17:48
Wohnort: Franken

Re: Wichtige Literatur als Bestimmungshilfe

Beitrag von TorWil » Sa 04.06.16 14:03

Ich habe mir die Woche eine DVD von Winfried Bogon geleistet, da ist unter anderem auch die Sammlung Bonhof dabei. Dadurch konnte ich das ein oder andere Stück meiner Sammlung schon näher bestimmen.

Deutsche Mittelalternumismatik – Teil 1: Die Sammlungen (auf DVD)

19 verschiedene bedeutende Sammlungen aus Nord- und Süddeutschland sind hier auf einer DVD zusammengefasst.Inhalt: Slg. A. Die herzoglich anhalt. Münzsammlung zu Dessau, Slg. Bahrfeldt, Slg. Bonhoff, Slg.Buchenau/Heye, Slg. Dannenberg & Höfken, Slg. Erbstein , Slg. Friedensburg, Fürstenbergisches Münzkabinett zu Donaueschingen (Cahn 78), Slg. Gaettens, Slg. Grabner, Slg. Grote & Bardt, Hessisches Landesmuseum zu Kassel, Slg. Höfken (3 Teile), Slg. Kestner-Museum, Kunstvolle Brakteaten (Hirsch), Slg. Löbbecke, Thomsen, Monnaies du Moyen-AgeInsgesamt 4.306 Seiten/Tafeln, digitaler Nachdruck auf adobe acrobat reader.


Gibt es unter

http://philathek.com/katalogo/index.php ... t&Itemid=1

zu bestellen.

Benutzeravatar
Locnar
Administrator
Beiträge: 4468
Registriert: Do 25.04.02 17:10
Wohnort: Halle/Westfalen

Re: Wichtige Literatur als Bestimmungshilfe

Beitrag von Locnar » So 05.06.16 13:04

ok,
das meiste gibt es auch online als Download.
Gruß
Locnar

Benutzeravatar
Pflock
Beiträge: 1752
Registriert: Sa 05.11.05 20:47
Wohnort: Am Mittelpunkt Deutschlands (am echten natürlich ;o)
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Wichtige Literatur als Bestimmungshilfe

Beitrag von Pflock » Di 07.06.16 21:17

Hallo Zusammen,
mir ist heute, beim Stöbern in einem Antiquariat folgendes, meiner Meinung nach sehr hilfreiches Buch über den Weg gelaufen:
  • "Numismatisches Wappen-Lexikon"; Wilhelm Rentzmann; Berlin 1876
    als Reprint; Transpress Verlag; Berlin 1976
Interessant fand ich die Herangehensweise des Autors (aus dem Vorwort zum Reprint, s. Anhang):
  • "Das neue und in der Fachliteratur neuartige Werk sollte insbesonder Münzsammlern ohne heraldische Spezialkenntnisse als praktisches Hilfsmittel bei der Bestimmung von Münzen mit Abbildungen von Staaten- un Städtewappen dienen. Ensprechend dieser Aufgabenstellung erwies es sich als notwendig und zweckdientlich, die Anordnung der Wappen nicht nach heraldischen Gesichtspunkten, sondern alphabetisch nach den Bezeichnungen der in ihnen vorkommenden Wappenbilder anzuordnen ..."
Gewöhnungsbedürftig ist die vereinheitlichte und stilisierte Abbildung der Wappen. Sie entsprechen nicht den tatsächlichen Darstellungen auf den Münzen/Medaillen, sie wurden durchweg in die Konturen eines französischen Wappenschildes gequetscht und die Bilder ggf. stilisiert. So wird aus der Mühlhäuser Mühlhaue schon mal ein Rechteck (s. Anhang, Nr. 126).

Man kann nach allen Richtungen suchen:
  • einmal nach den Bildern,
  • dann gibt es auch ein Register nach Staaten- und Städtenamen.
Ich habe mich heute den ganzen Nachmittag mit dem Lexikon beschäftig. Gerade diese Vereinheitlichung macht das Durchsuchen der Bilder sehr einfach.
Ich habe große Schwierigkeiten mit der Bestimmung von alt-deutschen Münzen (die nicht aus Mühlhausen sind). Das Lexikon wird mir in Zukunft sicherlich sehr hilfreich sein.

Hier ist auch eine digitale Version des Originals zu finden, leider nur Teil 1 (der Index, ohne Bilder der Wappen): https://archive.org/details/numismatischesw00rentgoog
Nach unten scrollen, dann findet man rechts diverse Formate zum downloaden, u.a. auch PDF.
Dateianhänge
WappenLexikon.JPG
WappenLexikon0002.JPG
WappenLexikon0001.JPG
WappenLexikon0006.JPG
WappenLexikon0005.JPG
WappenLexikon0003.JPG
WappenLexikon0004.JPG
Zuletzt geändert von Pflock am Di 07.06.16 22:35, insgesamt 2-mal geändert.
Gruß Pflock

Ich sammel Münzen und Medaillen aus Mühlhausen in Thüringen, vom Mittelalter bis heute.
Freue mich immer über Angebote.
:Fade-color

Benutzeravatar
Pflock
Beiträge: 1752
Registriert: Sa 05.11.05 20:47
Wohnort: Am Mittelpunkt Deutschlands (am echten natürlich ;o)
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Wichtige Literatur als Bestimmungshilfe

Beitrag von Pflock » Di 07.06.16 21:58

In diesem Zusammenhang ist auch folgendes Buch von Wilhelm Rentzmann interessant:
  • "Numismatisches Legenden Lexicon des Mittelalters und der Neuzeit"; Wilhelm Rentzmann; Berlin 1865
In diesem Lexikon werden die oft abgekürzten Legenden auf Münzen/Medaillen aufgelöst.

Hier gibt es beide Bände digital in einer Datei (Erster Teil S. 8; Zweiter Teil S. 210): https://archive.org/details/numismatischesl01rentgoog
Nach unten scrollen, dann findet man rechts diverse Formate zum downloaden, u.a. auch PDF.
Gruß Pflock

Ich sammel Münzen und Medaillen aus Mühlhausen in Thüringen, vom Mittelalter bis heute.
Freue mich immer über Angebote.
:Fade-color

Benutzeravatar
Locnar
Administrator
Beiträge: 4468
Registriert: Do 25.04.02 17:10
Wohnort: Halle/Westfalen

Re: Wichtige Literatur als Bestimmungshilfe

Beitrag von Locnar » Mi 08.06.16 00:26

Gruß
Locnar

Benutzeravatar
Pflock
Beiträge: 1752
Registriert: Sa 05.11.05 20:47
Wohnort: Am Mittelpunkt Deutschlands (am echten natürlich ;o)
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Wichtige Literatur als Bestimmungshilfe

Beitrag von Pflock » Mi 08.06.16 11:33

Hier sind alle 4 Bände des Dannebergs: http://www.worldofcoins.eu/forum/upload/Dannenberg/
Gruß Pflock

Ich sammel Münzen und Medaillen aus Mühlhausen in Thüringen, vom Mittelalter bis heute.
Freue mich immer über Angebote.
:Fade-color

Benutzeravatar
TorWil
Beiträge: 496
Registriert: Mo 16.05.16 17:48
Wohnort: Franken

Re: Wichtige Literatur als Bestimmungshilfe

Beitrag von TorWil » Sa 16.07.16 17:04

Hallo,

Unter

http://en.numista.com/numisdoc/numismat ... 0.html#aut

finden sich eine Menge PDFs mit Mittelaltermünzen sortiert nach verschiedenen Ländern.

Mit freundlichen Grüßen

TorWil

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Literatur
    von Dude_199 » Mo 13.11.17 01:15 » in Mittelalter
    2 Antworten
    547 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Dude_199
    Mi 22.11.17 00:22
  • Literatur im Netz zu Rechenpfennigen ?
    von QVINTVS » Fr 08.12.17 17:27 » in Rechenpfennige und Jetons
    0 Antworten
    327 Zugriffe
    Letzter Beitrag von QVINTVS
    Fr 08.12.17 17:27
  • Literatur zum Thema Münzen Schlesien
    von DigitalMachine » Do 07.02.19 15:07 » in Mittelalter
    3 Antworten
    376 Zugriffe
    Letzter Beitrag von jot-ka
    Fr 15.03.19 17:41
  • Literatur gesucht: Michael Alram
    von B555andi » Di 19.02.19 12:39 » in Römer
    4 Antworten
    435 Zugriffe
    Letzter Beitrag von B555andi
    Mi 20.02.19 15:26
  • Internetquellen / Literatur zu Magna Graecia
    von Ampelos » Di 14.11.17 18:53 » in Griechen
    5 Antworten
    793 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Dapsul
    Mo 27.11.17 14:20

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast