Unbekannter Pfennig

Alles was von Europäern so geprägt wurde
Benutzeravatar
Submuntorium
Beiträge: 1073
Registriert: Di 12.05.09 09:29

Unbekannter Pfennig

Beitrag von Submuntorium » Mo 12.07.10 14:24

Wer weiß etwas über diesen Pfennig?Leider hab ich gar keine Ahnung!
Dateianhänge
münze 004.jpg
münze 007.jpg
viele grüße,
Submuntorium

Benutzeravatar
Submuntorium
Beiträge: 1073
Registriert: Di 12.05.09 09:29

Re: Unbekannter Pfennig

Beitrag von Submuntorium » Mi 14.07.10 14:02

Hat keiner eine Tendenz?
viele grüße,
Submuntorium

Benutzeravatar
Submuntorium
Beiträge: 1073
Registriert: Di 12.05.09 09:29

Re: Unbekannter Pfennig

Beitrag von Submuntorium » Sa 17.07.10 10:47

Das ist ja scheinbar eine schwere Nuss!Lässt sich die Münze gar nicht wenigstens einem groben Gebiet zuordnen? :?
viele grüße,
Submuntorium

Benutzeravatar
cepasaccus
Beiträge: 2406
Registriert: Di 04.03.08 12:14
Wohnort: Nürnberg

Re: Unbekannter Pfennig

Beitrag von cepasaccus » Sa 17.07.10 12:03

Ich wuerde sie dem Mittelalter zuordnen. :P
kitty mea felis duodeviginti annos nata requiescat in pace. laeta gaudiumque meum erat. desiderio eius angor.

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 3603
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Unbekannter Pfennig

Beitrag von ischbierra » Sa 17.07.10 14:25

Der Fürst scheint ein weltlicher zu sein (Krone statt Mitra), in seiner rechten Hand hält er offenbar einen Schlüssel, links ein Kreuz uóder Kreuzstab. Vielleicht hilft das ja weiter.
Gruß ischbierra

Benutzeravatar
QVINTVS
Beiträge: 1555
Registriert: Di 20.04.04 20:56
Wohnort: AVGVSTA = Augsburg
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Unbekannter Pfennig

Beitrag von QVINTVS » Do 29.07.10 11:26

So ein "Ding" habe ich noch nie gesehen! Sieht ein wenig orientalisch aus! Schon mal Richtung Armenien, usw. gesucht?

Viele Grüße
Viele Grüße

QVINTVS


PS: Sammle Münzen des Augsburger Währungskreises - was abzugeben?

Benutzeravatar
leodux
Beiträge: 1424
Registriert: Mi 08.05.02 23:36
Wohnort: Niedersachsen

Re: Unbekannter Pfennig

Beitrag von leodux » Do 29.07.10 14:21

Hi,

oder (südliches?) Osteuropa.
Aber gesehen habe ich so einen auch noch nicht.

Viele Grüße
Peter

Benutzeravatar
leodux
Beiträge: 1424
Registriert: Mi 08.05.02 23:36
Wohnort: Niedersachsen

Re: Unbekannter Pfennig

Beitrag von leodux » Sa 31.07.10 02:10

Hi Submuntorium,
ich denke, ich habe ihn gefunden.
Schau mal hier:
http://www.vcoins.com/ancient/pspavlou/ ... oduct=3931
oder hier:
http://www.muenzauktion.at/diller/item. ... 01&lang=de
oder hier ganz viele :D:
http://monederomanesti.cimec.ro/gentlew ... edwitz.htm
Weiter unten auf der Seite sehen einige wie Zwillinge deiner Münze aus.

Viele Grüße
Peter

Benutzeravatar
Submuntorium
Beiträge: 1073
Registriert: Di 12.05.09 09:29

Re: Unbekannter Pfennig

Beitrag von Submuntorium » Sa 31.07.10 09:50

Herzlichsten Dank! Da wär ich nie draufgekommen.Mit Zwilling meinst du aber nicht Fälschung,oder? :wink:
viele grüße,
Submuntorium

Benutzeravatar
leodux
Beiträge: 1424
Registriert: Mi 08.05.02 23:36
Wohnort: Niedersachsen

Re: Unbekannter Pfennig

Beitrag von leodux » Sa 31.07.10 13:27

Hi,
nein, mit Zwilling meine ich nur, dass einige der dort abgebildeten Münzen deiner sehr ähnlich sehen. Z.B. diejenigen, bei denen das Lilienzepter (ich vermute mal, dass es eines sein soll) ebenso nicht mehr als solches zu erkennen ist wie bei deinem Denar.
Ob es überhaupt Fälschungen dieses Münztyps gibt, weiß ich nicht.

Viele Grüße
Peter

Benutzeravatar
Submuntorium
Beiträge: 1073
Registriert: Di 12.05.09 09:29

Re: Unbekannter Pfennig

Beitrag von Submuntorium » Sa 31.07.10 13:57

Danke nochmal! :D
Zuletzt geändert von Submuntorium am Sa 06.11.10 18:29, insgesamt 1-mal geändert.
viele grüße,
Submuntorium

Benutzeravatar
Schwarzschaf
Beiträge: 1192
Registriert: So 26.02.06 19:50
Wohnort: Wien
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Unbekannter Pfennig

Beitrag von Schwarzschaf » Fr 13.08.10 19:33

Ich glaubs nicht!
Seit Jahren hab ich so ein Ding in meiner "Schatzkiste" und jetzt ist es mir Dank Eurer Anstrengung gelungen es zu bestimmen.
Es handelt sich nach Recherche um einen Denar - Severinul - Nicolai Redwitz (1429-1435) ungarisch aus SZÖRENTVAR.
Danke!
Falls wer Interesse hat. er ist gegen Ungarnmünzen zu tauschen
mfG. Schwarzschaf
Weil ich nicht alles weiß, bin ich neugierig

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Unbekannter Pfennig
    von Brakti1 » So 29.03.20 03:39 » in Mittelalter
    2 Antworten
    132 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Brakti1
    Do 02.04.20 15:40
  • Unbekannter Pfennig
    von Chevaulier » Sa 02.11.19 12:52 » in Mittelalter
    2 Antworten
    196 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Chevaulier
    So 03.11.19 13:37
  • ¼ Unbekannter Pfennig
    von Miensk » Mi 01.04.20 18:03 » in Mittelalter
    4 Antworten
    142 Zugriffe
    Letzter Beitrag von KarlAntonMartini
    Fr 03.04.20 02:40
  • Unbekannter Pfennig
    von GarrettAt » Mo 29.10.18 06:40 » in Mittelalter
    3 Antworten
    538 Zugriffe
    Letzter Beitrag von GarrettAt
    Di 30.10.18 05:51
  • Unbekannter MA Pfennig
    von aurelius » Mi 27.03.19 08:09 » in Mittelalter
    2 Antworten
    407 Zugriffe
    Letzter Beitrag von aurelius
    Fr 29.03.19 08:41

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Münzomanie und 1 Gast