Brandenburg

Alles was von Europäern so geprägt wurde
Spatenpaulus
Beiträge: 15
Registriert: So 14.02.16 10:22

Re: Brandenburg

Beitrag von Spatenpaulus » Mi 04.10.17 15:58

Ich habe diesen schönen Brandenburger Denar gefunden, den ich leider nicht bestimmen kann.
Kann mir jemand weiterhelfen?
20171003_093836.jpg
20171003_093826.jpg


Mit freundlichen Grüßen
Spatenpaulus

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 3515
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Brandenburg

Beitrag von ischbierra » Mi 04.10.17 18:42

Hallo Spatenpaulus,
es ist ein Denar aus der Zeit Johann I. und Otto III: und wird datiert um 1260 (ungewiß). Dannenberg listet ihn unter Nr. 65, Bahrfeldt unter 227.
Gruß ischbierra

jot-ka
Beiträge: 712
Registriert: Fr 22.08.08 11:47
Wohnort: Havelland
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Brandenburg

Beitrag von jot-ka » Mi 04.10.17 18:50

ischbierra war schneller !
Nun will ich das aber vom Rechner haben:
Hallo Spatenpaulus,
das ist Da. 65 / Bf.227a
Dannenberg: "um 1260 (?)", "Keine Fundnachweise"
WAG 1 (1993) RRR ss 135 DM
Künker 33 (1996) RRR ss 190 DM
SG, jot-ka
Dateianhänge
Da65_Bf227.jpg

Spatenpaulus
Beiträge: 15
Registriert: So 14.02.16 10:22

Re: Brandenburg

Beitrag von Spatenpaulus » Mi 04.10.17 21:55

Das ging ja schnell. Vielen Dank!

Spatenpaulus
Beiträge: 15
Registriert: So 14.02.16 10:22

Re: Brandenburg

Beitrag von Spatenpaulus » Do 05.10.17 10:41

Habe hier noch einen Brandenburger Denar rausgekramt. Würde mich über eine Bestimmung freuen. Vielen Dank.
20171005_102924.jpg
20171005_102916.jpg

Mit freundlichen Grüßen
Rene

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 3515
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Brandenburg

Beitrag von ischbierra » Fr 06.10.17 11:31

Nun wollte ich jot-ka mal den Vortritt lassen, aber da er sich nicht meldet, versuche ich es mal mit der Bestimmung. Ein Denar aus der Zeit um 1280/85. Umschrift in mehreren Varianten: + OTTOMARCHIO.
Lit.:Dannenberg 95, Bahrfeldt 192
Gruß ischbierra

Büffel
Beiträge: 118
Registriert: So 05.05.13 08:32

Re: Brandenburg

Beitrag von Büffel » Sa 07.10.17 15:49

Den Da.65 ( wie auch 64) wird man wohl eher nach etwas später verschieben müssen als 1260.
Im Busendorfer Fund 2015 waren die beiden nicht vorhanden, aber 61,62,63,66 und 67.
So weit ich mich entsinne waren 64 und 65 auch in den beiden Götzer Funden nicht vorhanden die ebenfalls um 1260/1265 verborgen wurden.

jot-ka
Beiträge: 712
Registriert: Fr 22.08.08 11:47
Wohnort: Havelland
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Brandenburg

Beitrag von jot-ka » Sa 07.10.17 18:12

@Spatenpaulus: Hier ist dein Denar:
http://www.numismatikforum.de/viewtopic ... 45#p405290
-
@ischbierra: Das Thema war für ALLE,
die sich für die alten brandenburgischen Münzen interessieren, gedacht.
Wer zuerst kommt, postet zuerst.
-
@Büffel: In meiner persönlichen Datei ist Da. 95 dem Jahrgang 1276
-
Schöne Grüße, jot-ka
Zuletzt geändert von jot-ka am Do 18.01.18 17:27, insgesamt 3-mal geändert.

Spatenpaulus
Beiträge: 15
Registriert: So 14.02.16 10:22

Re: Brandenburg

Beitrag von Spatenpaulus » Sa 14.10.17 20:49

Hallo Freunde der Brandenburger Denare,
ich habe hier wieder ein Rätsel zu lüften.
Ich vertraue auf euer Wissen!
Vielen Dank im Voraus.
IMG-20171013-WA0022.jpg
IMG-20171013-WA0023.jpg

Gruß
Rene

Spatenpaulus
Beiträge: 15
Registriert: So 14.02.16 10:22

Re: Brandenburg

Beitrag von Spatenpaulus » Sa 14.10.17 20:52

Und noch einer. Vielen Dank im Voraus.
IMG-20171012-WA0008.jpg
IMG-20171012-WA0006.jpg
Gruß
Rene

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 3515
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Brandenburg

Beitrag von ischbierra » Sa 14.10.17 22:40

Hallo Renè,
Nr.1 ist: Dannenberg 33; Bahrfeldt 165, Johann I. und Otto III., Münzstätte Stendal oder Brandenburg
Nr.2 ist vermutlich: Dan. 205c, Bahrf.-,Ludwig d.Ältere - aber hier würde ich auf die Bestätigung von jot-ka warten
Gruß ischbierra

jot-ka
Beiträge: 712
Registriert: Fr 22.08.08 11:47
Wohnort: Havelland
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Brandenburg

Beitrag von jot-ka » So 15.10.17 10:00

Hallo Spatenpaulus & ischbierra,
der 1. ist Da. 35 / Bf. 161a:
http://www.numismatikforum.de/viewtopic ... 35#p412093

Den 2. Denar halte ich für Da. 205 / Bf. 630:
http://www.numismatikforum.de/viewtopic ... 15#p404107
0,67 g (0,43-0,84) - nach Dannenberg

eine leichtere Variante (Beischlag aus Wittenberg ?):
http://www.numismatikforum.de/viewtopic ... 75#p406458

Schöne Grüße, jot-ka

edit: Text ist geändert.
Zuletzt geändert von jot-ka am Mo 01.01.18 19:07, insgesamt 2-mal geändert.

Spatenpaulus
Beiträge: 15
Registriert: So 14.02.16 10:22

Re: Brandenburg

Beitrag von Spatenpaulus » Sa 21.10.17 16:04

Hallo,
und hier noch einer. Die Bilder sind nicht besonders gut, aber die Münze ist etwas gerollt. Ich hoffe ihr könnt mir trotzdem weiterhelfen, um was es sich für einen Brandenburger Denar handelt. Vielen Dank.
20171015_165703.jpg
20171015_165731.jpg


Gruß
Rene

jot-ka
Beiträge: 712
Registriert: Fr 22.08.08 11:47
Wohnort: Havelland
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Brandenburg

Beitrag von jot-ka » Sa 21.10.17 17:12

Hallo Spatenpaulus,
das ist Da 104 / Bf 363, nach Dannenberg um 1285
Dannenberg: "...seine wenigen Fundnachweise erschweren eine genauere zeitliche Zuweisung."
Bei mir ist dieser Denar in die Zeit um 1250 eingeordnet,
also noch in der Regierungszeit der Markgrafen Johann und Otto III.
- nach rein stilistischen Merkmalen wie Ähnlichkeiten im Stempelschnitt mit Zeitgenossen.
Ein Exemplar war schon im Thema.
SG, jot-ka
Dateianhänge
Da62_Bf363.jpg

Nespora52
Beiträge: 25
Registriert: So 17.03.13 11:59
Wohnort: Kloster Lehnin

Re: Brandenburg

Beitrag von Nespora52 » Do 02.11.17 19:25

Hallo !
ein Brandenburger Denar ,
Albrecht II 1205- 1220
Dannenberg Nr. 26
Gewicht 0,58 Gramm ; Durchmesser 15,5 -17,1 mm
die Münze ist aus dem Brandenburger Raum ,und es wurde ein älteres Bild schon im Forum eingestellt .
MfG
Dateianhänge
AlbrechtII D26 rs.jpg
Albrecht II D26 vs.jpg

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste