INCERTI / bisher unbestimmte Münzen aus dem Mittelalter

Alles was von Europäern so geprägt wurde
Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 14687
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 3147 Mal
Danksagung erhalten: 770 Mal

INCERTI / bisher unbestimmte Münzen aus dem Mittelalter

Beitrag von Numis-Student » Do 14.09.17 20:00

Hallo,
hier sollen in Zukunft alle "unbestimmbaren" Münzen (wo die Erhaltung nicht der Grund ist, dass keine Bestimmung erfolgt ;) ) festgehalten werden, damit sie vielleicht zu einem späteren Zeitpunkt doch noch bestimmt werden können.

Damit es aber nicht eine lange, unübersichtliche Wurst wird, bitte ich um folgendes Vorgehen:


1) Einen "normalen" Beitrag für eine einzelne Münze beginnen. Wenn dort trotz Bestimmungsarbeit keine sichere Bestimmung zustande kommt:

2) Hier NUR das Bild (und allenfalls Gewicht, Durchmesser, Fundort/vermutete Herkunft) der fraglichen Münze einstellen und die ursprüngliche Diskussion verlinken.

3) Falls einer eine hier gezeigte Münze erkennt und bestimmen kann: Dem Link folgen, dort die Bestimmung einstellen und mir per PN bescheid geben, dann kann ich die Bestimmung hier nachtragen/einfügen.

Bitte in diesem Beitrag keine Diskussionen !

Schöne Grüße,
MR

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 14687
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 3147 Mal
Danksagung erhalten: 770 Mal

Re: INCERTI / bisher unbestimmte Münzen aus dem Mittelalter

Beitrag von Numis-Student » Fr 15.09.17 20:36

http://www.numismatikforum.de/viewtopic ... 59#p482359

Bestimmung erfolgt:
Ludolf von Holte 1226-1248
Sterling aus Münster

DANKE an Nikino
Dateianhänge
kr2.jpg
kr1.jpg

Benutzeravatar
QVINTVS
Beiträge: 2154
Registriert: Di 20.04.04 20:56
Wohnort: AVGVSTA = Augsburg
Hat sich bedankt: 163 Mal
Danksagung erhalten: 210 Mal

Re: INCERTI / bisher unbestimmte Münzen aus dem Mittelalter

Beitrag von QVINTVS » Do 28.09.17 19:52

Unbestimmter Dünnpfennig 12. Jahrhunderts, Gewicht: 0,53 g, Durchmesser: 19,5 bis 20,0 mm, Fundort: Raum Ulm

Link: http://www.numismatikforum.de/viewtopic ... 80&t=56713
Dateianhänge
1rv.jpg
1av.jpg
Viele Grüße

QVINTVS

Das Leben besteht aus vielen kleinen Münzen,
und wer sie aufzuheben versteht,
hat ein Vermögen.

Jean Anouilh (franz. Dramatiker, 1910 - 87)

Ebay-Alternative nutzen: https://www.muenzauktion.info

Benutzeravatar
leodux
Beiträge: 1424
Registriert: Mi 08.05.02 23:36
Wohnort: Niedersachsen
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: INCERTI / bisher unbestimmte Münzen aus dem Mittelalter

Beitrag von leodux » Do 12.10.17 13:33

Unbestimmter Brakteat bzw. Hohlpfennig. Durchmesser ca. 20-21 mm.
http://www.numismatikforum.de/viewtopic.php?f=7&t=8072
[ externes Bild ]

Benutzeravatar
leodux
Beiträge: 1424
Registriert: Mi 08.05.02 23:36
Wohnort: Niedersachsen
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: INCERTI / bisher unbestimmte Münzen aus dem Mittelalter

Beitrag von leodux » Do 12.10.17 13:45


Benutzeravatar
Locnar
Administrator
Beiträge: 4482
Registriert: Do 25.04.02 17:10
Wohnort: Halle/Westfalen
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: INCERTI / bisher unbestimmte Münzen aus dem Mittelalter

Beitrag von Locnar » So 29.10.17 09:10

Immer noch keine genaue Zuordnung
Münster
Everhard von Diest oder Ludwig von Hessen.

Vierling 0,259g

http://www.numismatikforum.de/viewtopic ... it=Münster
Dateianhänge
90g.jpg
Gruß
Locnar

Benutzeravatar
hemidrachme244
Beiträge: 60
Registriert: Mi 03.11.10 01:14

Re: INCERTI / bisher unbestimmte Münzen aus dem Mittelalter

Beitrag von hemidrachme244 » So 25.02.18 02:08

Halle liebe Sammlerfreunde,
ich bekam diesen Hohlpfennig als Beifang bei einer Auktion.
Abgebildet ist ein springendes Pferd nach Links unter Stern? Palme? Gewicht 0,26g . Durchmesser 17mm . Denke an Hannover /Braunschweig / Lüneburg. Kann aber leider nichts dazu finden.
Kann jemand helfen?

MfG
Hemidrachme


http://www.numismatikforum.de/viewtopic ... 93#p493193
Dateianhänge
pennig.jpg

Benutzeravatar
QVINTVS
Beiträge: 2154
Registriert: Di 20.04.04 20:56
Wohnort: AVGVSTA = Augsburg
Hat sich bedankt: 163 Mal
Danksagung erhalten: 210 Mal

Re: INCERTI / bisher unbestimmte Münzen aus dem Mittelalter

Beitrag von QVINTVS » So 25.02.18 16:49

Unbestimmter Denar des späten 11./frühen 12. Jh. aus dem Raum Strassburg, Gewicht: 0,69g , Durchmesser: 18 mm

Link: http://www.numismatikforum.de/viewtopic.php?f=7&t=54499
Dateianhänge
- Raum-Strassburg-NumFo-Pipin-2016-r#v.jpg
- Raum-Strassburg-NumFo-Pipin-2016-av-0,69g-18mm.jpg
Viele Grüße

QVINTVS

Das Leben besteht aus vielen kleinen Münzen,
und wer sie aufzuheben versteht,
hat ein Vermögen.

Jean Anouilh (franz. Dramatiker, 1910 - 87)

Ebay-Alternative nutzen: https://www.muenzauktion.info

Benutzeravatar
rati
Beiträge: 706
Registriert: Sa 03.07.04 23:26
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: INCERTI / bisher unbestimmte Münzen aus dem Mittelalter

Beitrag von rati » Mo 12.11.18 10:57

Noch keine Identifizierung.Eventuell Pommern-Stralsund ? http://www.numismatikforum.de/viewtopic.php?f=7&t=55520
0,15gr / 15mm
Dateianhänge
Orden cc.jpg

Benutzeravatar
Gratianus
Beiträge: 48
Registriert: Mi 31.12.03 17:15
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: INCERTI / bisher unbestimmte Münzen aus dem Mittelalter

Beitrag von Gratianus » Sa 27.04.19 23:49

Ein weiteres Stück das bisher noch nicht zugeordnet werden konnte....

Gewicht 0,91 Gramm Durchmesser 19 mm

http://www.numismatikforum.de/viewtopic.php?f=7&t=59856
Dateianhänge
IMG-20190415-WA0005.jpg
IMG-20190415-WA0004.jpg

wichmann
Beiträge: 63
Registriert: Mi 22.02.06 18:11
Wohnort: Hameln

Re: INCERTI / bisher unbestimmte Münzen aus dem Mittelalter

Beitrag von wichmann » Mo 16.12.19 21:36

Der Denar hat viel Ähnlichkeit mit Fd. v. Burge 94.9 Straßburg, Bischof Dietwald 1078-82 Hier die Umschrift (Ditpald)VSEPS
Gewicht Durchmesser und Fundort würden passen
wichmann

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Unbestimmte Münze aus dem Mittelalter / Knopf
    von Makeo » Fr 21.08.20 22:42 » in Off-Topic
    6 Antworten
    804 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Fr 28.08.20 16:36
  • 2 unbestimmte Münzen
    von Kiste » Mo 30.03.20 16:40 » in Mittelalter
    3 Antworten
    698 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Kiste
    Di 31.03.20 12:26
  • 2 Unbestimmte Münzen / Bitte um Bestimmungshilfe
    von bernima » Fr 13.03.20 08:40 » in Römer
    14 Antworten
    764 Zugriffe
    Letzter Beitrag von bernima
    Di 17.03.20 19:39
  • Unbestimmte Münze
    von Caselli04 » Di 28.07.20 22:03 » in Griechen
    2 Antworten
    238 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Altamura2
    Mi 29.07.20 15:58
  • Unbestimmte Münze
    von Kiste » Fr 09.04.21 20:47 » in Mittelalter
    10 Antworten
    483 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Otakar
    Mo 12.04.21 10:40

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast