Bestimmungshilfe

Alles was von Europäern so geprägt wurde
Benutzeravatar
Tejas552
Beiträge: 930
Registriert: Di 27.10.15 20:46

Bestimmungshilfe

Beitrag von Tejas552 » Di 12.12.17 19:08

Kennt jemand hier diese Münze?
Durchmesser 1,9 cm
Gewicht: 0.9 gr.

+MONETA CONSTANTINI // +........ SMOTRIC

Avers: St. Georg und der Drache
Revers: Schild (evtl. Ungarn?)
Ich denke 14/15. Jh.

Vielen Dank
Dirk
Dateianhänge
Screen Shot 2017-12-12 at 18.55.44.png

pinpoint
Beiträge: 804
Registriert: Sa 27.12.08 17:08
Wohnort: The Netherlands

Re: Bestimmungshilfe

Beitrag von pinpoint » Mi 13.12.17 22:03

Hello ,

I found this info .
Someone can translate this ??

Greetz , Pinpoint
Dateianhänge
03.jpg
COGITO , ERGO SUM

klaupo
Beiträge: 3439
Registriert: Mi 28.05.03 23:13
Wohnort: NRW
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Bestimmungshilfe

Beitrag von klaupo » Mi 13.12.17 22:41

Die Beschreibung ist Weißrussisch.

Münze des Fürstentums Podolien, Fürst Konstantin Koriatovitsch (1380 - 1388/91)
Pivgrisch, = "Podolischer Halbgroschen", 2. Hälfte 80-er Jahre des 14. Jh.
Av. Wappen der Fürsten Koriatovitschi - St. Georg, der Drachentöter
Rv. Wappen der ungarischen Könige aus der Dynastie Anjou.

Die lateinischen Legenden habe ich hier nicht eingetragen, da sie in der Abb. lesbar sind.

Interessantes Stück! :D

Gruß klaupo

Benutzeravatar
Tejas552
Beiträge: 930
Registriert: Di 27.10.15 20:46

Re: Bestimmungshilfe

Beitrag von Tejas552 » Mi 13.12.17 22:46

That is cool, thanks a lot. The language is Ukrainian or Belorussian, but I can read Russian, which is close enough.

The coin was minted under a prince Konstantin Koriatovich of the principality of Podolia and Smotrich. This prince ruled from 1380 to 1391.

The text says that the avers shows the coat of arms of prince Konstantin (i.e. St. George) and the reverse shows the arms of the king of Hungary of the dynasty of Anjou.

Again, thanks for the help.

Best
Dirk


Auf Deutsch:
Es handelt sich um eine Münze des Fürstentum von Podolien in der heutigen Ukraine. Der Name des Fürsten ist Konstantin Koriatowitsch (1380-91). Der Prägeort ist eine Stadt namens Smotrisch.

Ich hatte zuvor noch nie etwas von diesem Fürsten oder dem Fürstentum von Podolien gehört.

Benutzeravatar
Tejas552
Beiträge: 930
Registriert: Di 27.10.15 20:46

Re: Bestimmungshilfe

Beitrag von Tejas552 » Mi 13.12.17 22:48

Da haben wir wohl parallel übersetzt - Danke Klaupo!

pinpoint
Beiträge: 804
Registriert: Sa 27.12.08 17:08
Wohnort: The Netherlands

Re: Bestimmungshilfe

Beitrag von pinpoint » Mi 13.12.17 22:54

I found this info

Halbgroschen , Principality Podillya , Pokuttya - Ukraine
Minted during reign of Prince Constantine Koriyatovycha 1380-1391 & Theodore Koriyatovycha 1388-1394 .

Greetz , Pinpoint
COGITO , ERGO SUM

Benutzeravatar
Tejas552
Beiträge: 930
Registriert: Di 27.10.15 20:46

Re: Bestimmungshilfe

Beitrag von Tejas552 » Mi 13.12.17 23:03

Ich habe noch ein zweites, ähnliches Exemplar auf dieser Webseite gefunden. Die Vorderseite ist dieselbe wie bei meiner Münze. Die Rückseite zeigt ein anderes Motiv:
http://forum.castlecoins.ru/index.php?topic=3562.105

Hier ist eine ukrainische Seite zu diesen Münzen:

https://uk.wikipedia.org/wiki/Подільський_полугрошик

Wie es aussieht gehört meine Münze zu den ersten Münzen die dieser Fürst Konstantin prägen liess. Auf diesen Münzen nannte er sein Fürstentum Smotrisch, später nannte er es dann Podolia.

Gruss
Dirk
Dateianhänge
DSC03594_500.jpg
DSC03594_500.jpg (46.81 KiB) 865 mal betrachtet
DSC03593_500.jpg
DSC03593_500.jpg (66.86 KiB) 865 mal betrachtet

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Bestimmungshilfe
    von Bertolt » Mo 02.12.19 11:01 » in Mittelalter
    2 Antworten
    105 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Bertolt
    Di 03.12.19 09:27
  • BESTIMMUNGSHILFE
    von SerbiaSquad » Sa 17.03.18 21:22 » in Mittelalter
    6 Antworten
    1065 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Locnar
    So 25.03.18 10:24
  • Bestimmungshilfe
    von 4tikin » Fr 20.04.18 14:04 » in Griechen
    2 Antworten
    401 Zugriffe
    Letzter Beitrag von 4tikin
    Fr 20.04.18 19:09
  • Bestimmungshilfe
    von Tschofski » Mo 25.12.17 23:44 » in Deutsches Mittelalter
    2 Antworten
    580 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Tschofski
    Di 26.12.17 20:09
  • Bestimmungshilfe
    von eschi » Di 27.03.18 11:37 » in Griechen
    1 Antworten
    361 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Altamura2
    Fr 30.03.18 08:57

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste