Zwei Reiterbrakteaten - Bitte um Bestimmungshilfe

Alles was von Europäern so geprägt wurde
Benutzeravatar
Brakti1
Beiträge: 231
Registriert: Di 15.05.12 22:05

Zwei Reiterbrakteaten - Bitte um Bestimmungshilfe

Beitrag von Brakti1 » Mi 03.07.19 17:11

Hallo,
ich benötige für die beiden folgenden Reiterbrakteaten Bestimmungshilfe.

Reiterbrakteat 1
zeigt einen nach links reitenden Reiter über einer Stadt? Hinter dem Reiter ein Turm?
Durchmesser 47 mm

Reiterbrakteat 2
zeigt einen nach rechts reitenden Reiter mit Umschrift. Vor dem Reiter ein Ring, hinter dem Reiter ein Ring mit Punkt. Umschrift
Durchmesser etwa 43 mm

Vielen Dank im Vorraus :D
Dateianhänge
IMG_0009.jpg
Reiterbrakteat 1
IMG.jpg
Reiterbrakteat 2

Benutzeravatar
Pflock
Beiträge: 1762
Registriert: Sa 05.11.05 20:47
Wohnort: Am Mittelpunkt Deutschlands (am echten natürlich ;o)
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Zwei Reiterbrakteaten - Bitte um Bestimmungshilfe

Beitrag von Pflock » Mi 03.07.19 22:05

Hallo Brakti,
der 2. Brakteat könnte zu Mühlhausen/Thür. gehören. Außer dem Hintern des Pferdes kann ich aber kaum was erkennen vor lauter Knitter. :roll:
Hat der Reiter eine Krone auf?
Zuletzt geändert von Pflock am Mi 03.07.19 22:25, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Pflock

Ich sammel Münzen und Medaillen aus Mühlhausen in Thüringen, vom Mittelalter bis heute.
Freue mich immer über Angebote.
:Fade-color

Benutzeravatar
Pflock
Beiträge: 1762
Registriert: Sa 05.11.05 20:47
Wohnort: Am Mittelpunkt Deutschlands (am echten natürlich ;o)
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Zwei Reiterbrakteaten - Bitte um Bestimmungshilfe

Beitrag von Pflock » Mi 03.07.19 22:23

Habe gerade mal kurz nachgeschaut im:
  • Buchenau "Der Bracteatenfund von Seega"
  • Berger "Die Mittelalterlichen Brakteaten im Kestern-Museum Hannover"
  • Auktion "Sammlung Arthur Löbbecke Deutsche Brakteaten"
  • Auktion "Sammlung Dr. med. Bohnhoff, Deutsche Münzen des Mittelalters"
Aber leider nichts mit der Beschreibung "Ring vorne und hinten mit Punkt" gefunden. Die meisten mit Kringeln reiten auch nach links.
Gruß Pflock

Ich sammel Münzen und Medaillen aus Mühlhausen in Thüringen, vom Mittelalter bis heute.
Freue mich immer über Angebote.
:Fade-color

Benutzeravatar
Brakti1
Beiträge: 231
Registriert: Di 15.05.12 22:05

Re: Zwei Reiterbrakteaten - Bitte um Bestimmungshilfe

Beitrag von Brakti1 » Do 04.07.19 13:54

Hallo Pflock,

vielen Dank für die Bestimmung. Teilweise habe ich die Literatur (Münzfund von Seega und von Gotha) auch schon durchgesehen, aber nichts zum Reiterbrakteaten 2 gefunden. Eine gewisse Ähnlichkeit gibt es möglicherweise zu Seega Nr. 343 :?

Ich habe auch bei Hävernick geschaut. Dort gibt es jedoch nur wenige große Reiterbrakteaten. Auch sind dort die Abbildungen so schlecht, das man kaum etwas erkennen kann. Gibt es den Tafelband auch mit besseren Abbildungen?

Viele Grüße

Benutzeravatar
Pflock
Beiträge: 1762
Registriert: Sa 05.11.05 20:47
Wohnort: Am Mittelpunkt Deutschlands (am echten natürlich ;o)
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Zwei Reiterbrakteaten - Bitte um Bestimmungshilfe

Beitrag von Pflock » Sa 06.07.19 17:16

Ich habe mir einen Original-Hävernick vor kurzem für kleines Geld ersteigert.
Die meisten Tafeln sind von der Qualität wie im Screenshot. Allerdings die Tafeln 40-48 sind nur in s/w, k.A. wieso, die Pappe hat die gleiche Stärke, wie bei den "guten" Tafeln, zumindest keine moderne Kopie. Das hat einen Bibliotheks-Stempel aus den 50igern. Vielleicht sind die Tafeln mal abhanden gekommen und die Bibliothek hat sie mit Kopien ersetzt.

Folgend die Tafeln mit Reiter-Brakteaten.
Ich habe sie in 300dpi unf Farbe gescannt und dann von 700KB auf 150KB verkleinert. Auf den Original-Tafeln etwas besser.
Sind die Abbildungen besser als Deine Tafeln?
HävernickTafel2.JPG
HävernickTafel4.JPG
HävernickTafel5.JPG
Gruß Pflock

Ich sammel Münzen und Medaillen aus Mühlhausen in Thüringen, vom Mittelalter bis heute.
Freue mich immer über Angebote.
:Fade-color

Benutzeravatar
Brakti1
Beiträge: 231
Registriert: Di 15.05.12 22:05

Re: Zwei Reiterbrakteaten - Bitte um Bestimmungshilfe

Beitrag von Brakti1 » Mi 10.07.19 21:47

Hallo Pflock,

als Anlage habe ich mal meine Abbildungen angefügt.

Nach Meiner Meinung sind die Abbildungen bei Hävernick weitgehend unbrauchbar.

Vielen Dank und viele Grüße

Benutzeravatar
Pflock
Beiträge: 1762
Registriert: Sa 05.11.05 20:47
Wohnort: Am Mittelpunkt Deutschlands (am echten natürlich ;o)
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Zwei Reiterbrakteaten - Bitte um Bestimmungshilfe

Beitrag von Pflock » Sa 13.07.19 14:15

mhm, nix Anhang zu sehen
Gruß Pflock

Ich sammel Münzen und Medaillen aus Mühlhausen in Thüringen, vom Mittelalter bis heute.
Freue mich immer über Angebote.
:Fade-color

Benutzeravatar
Brakti1
Beiträge: 231
Registriert: Di 15.05.12 22:05

Re: Zwei Reiterbrakteaten - Bitte um Bestimmungshilfe

Beitrag von Brakti1 » Di 16.07.19 14:27

Hallo Pflock,
leider sind meine Bilder zu groß für den Anhang. Ich musste sie erst erheblich reduzieren, um sie anhängen zu können

Viele Grüße
Dateianhänge
IMAGE007.png
IMAGE005.png
IMAGE006.png

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Zwei Kelten
    von rati » Mo 02.09.19 12:28 » in Kelten
    5 Antworten
    301 Zugriffe
    Letzter Beitrag von rati
    Sa 28.09.19 16:59
  • Zwei Unbekannte aus Silber
    von Firenze » Fr 22.12.17 11:38 » in Mittelalter
    4 Antworten
    736 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Firenze
    Mi 27.12.17 22:37
  • noch zwei halbbatzen
    von Mistelbach » So 25.03.18 15:07 » in Altdeutschland
    2 Antworten
    518 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Mistelbach
    So 25.03.18 16:15
  • eine Münze zwei Preise....
    von stilgard » Do 18.07.19 15:30 » in Römer
    1 Antworten
    169 Zugriffe
    Letzter Beitrag von richard55-47
    Do 18.07.19 16:57
  • Hilfe bei der Bestimmung von zwei Münzen
    von MK233 » Mo 26.02.18 14:48 » in Medaillen und Plaketten
    3 Antworten
    486 Zugriffe
    Letzter Beitrag von QVINTVS
    Mo 26.02.18 19:38

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste