Bestimmungshilfe zu Denar erbeten, Gewicht 1,14 g

Alles was von Europäern so geprägt wurde
Benutzeravatar
stampsdealer
Beiträge: 3030
Registriert: Mo 03.06.13 21:07
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Bestimmungshilfe zu Denar erbeten, Gewicht 1,14 g

Beitrag von stampsdealer » Di 02.06.20 22:52

Hallo Malte, vielen Dank.

Eben hat mir ein Kollege geschrieben:

"......der ist im Künker Katalog in der Auktion im Jahre 2002 zu finden.

Bestimmung ist Böhmen, hatte recht."
Meine Privatsammlung und meine Warenbestände sind in Bankfächern bzw. außerhalb meiner Wohnung gelagert. My coins are in bank lockers and outside of my flat.

Benutzeravatar
stampsdealer
Beiträge: 3030
Registriert: Mo 03.06.13 21:07
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Bestimmungshilfe zu Denar erbeten, Gewicht 1,14 g

Beitrag von stampsdealer » Mi 03.06.20 05:51

Es bleibt spannend, bei Künker 2002 nicht gesichtet..
Meine Privatsammlung und meine Warenbestände sind in Bankfächern bzw. außerhalb meiner Wohnung gelagert. My coins are in bank lockers and outside of my flat.

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 3926
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 281 Mal

Re: Bestimmungshilfe zu Denar erbeten, Gewicht 1,14 g

Beitrag von ischbierra » Mi 03.06.20 09:45

Ja, bei allen Künkerauktionen 2002 Fehlanzeige. Keine Ahnung, was der Kollege gesehen hat.

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 3926
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 281 Mal

Re: Bestimmungshilfe zu Denar erbeten, Gewicht 1,14 g

Beitrag von ischbierra » Mi 03.06.20 13:45

Ein Freund hat sich durch die Slg.Schulte von 2008 gearbeitet und den Hävernick über die Wetterau, ebenfalls Fehlanzeige. Wir waren uns einig, dass das Herrscherportrait etwas fremdartig aussieht, zB Lippen und Wangenknochen. Er vermutet, es könne sich vielleicht auch um einen unbekannten Beischlag handeln.

Benutzeravatar
stampsdealer
Beiträge: 3030
Registriert: Mo 03.06.13 21:07
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Bestimmungshilfe zu Denar erbeten, Gewicht 1,14 g

Beitrag von stampsdealer » Do 04.06.20 22:06

Hallo ischbierra, herzlichen Dank . Bei Künker 20032 habe ich auch nichts gefunden.
Meine Privatsammlung und meine Warenbestände sind in Bankfächern bzw. außerhalb meiner Wohnung gelagert. My coins are in bank lockers and outside of my flat.

Benutzeravatar
stampsdealer
Beiträge: 3030
Registriert: Mo 03.06.13 21:07
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Bestimmungshilfe zu Denar erbeten, Gewicht 1,14 g

Beitrag von stampsdealer » Fr 05.06.20 06:34

1-horz.jpg
Hier ein neues Bild.
Meine Privatsammlung und meine Warenbestände sind in Bankfächern bzw. außerhalb meiner Wohnung gelagert. My coins are in bank lockers and outside of my flat.

Benutzeravatar
jot-ka
Beiträge: 788
Registriert: Fr 22.08.08 11:47
Wohnort: Havelland
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Bestimmungshilfe zu Denar erbeten, Gewicht 1,14 g

Beitrag von jot-ka » Fr 05.06.20 12:11

Fiala (Böhmen und Mähren) habe ich durchgesehen.
Nicht annähernd etwas Ähnliches gefunden.
SG
jot-ka

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 3152
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 313 Mal

Re: Bestimmungshilfe zu Denar erbeten, Gewicht 1,14 g

Beitrag von shanxi » Fr 05.06.20 14:00

Ist das eigentlich ein Doppelschlag oder Überprägung. Über dem linken Turm sind drei Punkte die ein Kreuz darstellen können, schräg rechts darüber sind aber noch zwei Punkte, so dass das Ganze nach einem Perlkreis Doppelschlag aussieht.

Benutzeravatar
stampsdealer
Beiträge: 3030
Registriert: Mo 03.06.13 21:07
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Bestimmungshilfe zu Denar erbeten, Gewicht 1,14 g

Beitrag von stampsdealer » Fr 05.06.20 16:24

Danke, ich richte mal die Frage an den Eigentümer der Münze. Ich habe auch nur das Bild.
Meine Privatsammlung und meine Warenbestände sind in Bankfächern bzw. außerhalb meiner Wohnung gelagert. My coins are in bank lockers and outside of my flat.

Benutzeravatar
stampsdealer
Beiträge: 3030
Registriert: Mo 03.06.13 21:07
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Bestimmungshilfe zu Denar erbeten, Gewicht 1,14 g

Beitrag von stampsdealer » Sa 06.06.20 14:39

perlkreis ja
doppelschlag nein
Meine Privatsammlung und meine Warenbestände sind in Bankfächern bzw. außerhalb meiner Wohnung gelagert. My coins are in bank lockers and outside of my flat.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Bestimmungshilfe erbeten
    von HermannW » Fr 19.04.19 20:59 » in Römer
    2 Antworten
    384 Zugriffe
    Letzter Beitrag von HermannW
    Fr 19.04.19 21:52
  • Bestimmungshilfe erbeten
    von HermannW » Mo 01.04.19 21:00 » in Römer
    6 Antworten
    648 Zugriffe
    Letzter Beitrag von HermannW
    Mi 03.04.19 10:51
  • Bestimmungshilfe erbeten
    von HermannW » Do 20.06.19 18:52 » in Römer
    6 Antworten
    707 Zugriffe
    Letzter Beitrag von shanxi
    Sa 22.06.19 10:35
  • Bestimmungshilfe erbeten
    von 5025738@gmail.com » Di 01.12.20 18:57 » in Byzanz
    2 Antworten
    128 Zugriffe
    Letzter Beitrag von 5025738@gmail.com
    Di 01.12.20 22:40
  • Bestimmungshilfe erbeten
    von HermannW » So 14.07.19 18:58 » in Rechenpfennige und Jetons
    2 Antworten
    984 Zugriffe
    Letzter Beitrag von QVINTVS
    Do 26.12.19 19:43

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast