Vorstellung / Bestimmung Brakteaten

Alles was von Europäern so geprägt wurde
Benutzeravatar
QVINTVS
Beiträge: 2248
Registriert: Di 20.04.04 20:56
Wohnort: AVGVSTA = Augsburg
Hat sich bedankt: 240 Mal
Danksagung erhalten: 265 Mal

Re: Vorstellung / Bestimmung Brakteaten

Beitrag von QVINTVS » Sa 27.03.21 10:51

Den Donebauer (2 Bände) habe ich äußerst günstig (40 €) bei einer Auktion bekommen. Eines der wenigen Bücher für das böhmisch-mährische Gebiet, das ich tatsächlich in meinem Bestand habe. Hab mich gefreut wie ein Schnitzel! Auch wenns der Nachdruck ist, über 700 Seiten einzuscannen oder zu kopieren ist schon sehr viel Arbeit.
Viele Grüße

QVINTVS

Das Leben besteht aus vielen kleinen Münzen,
und wer sie aufzuheben versteht,
hat ein Vermögen.

Jean Anouilh (franz. Dramatiker, 1910 - 87)

Ebay-Alternative nutzen: https://www.muenzauktion.info

Snerg
Beiträge: 6
Registriert: Do 25.03.21 10:10
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Vorstellung / Bestimmung Brakteaten

Beitrag von Snerg » Sa 27.03.21 14:15

Hallo allerseits,

danke euch allen für eure Hilfe und Unterstützung!

Ich werde die Münzen nun alle einlagern und hegen und pflegen.

Eine abschließende Frage hätte ich noch, würdet ihr die zwei Pfennige mal säubern oder lieber so lassen? Ein Ultraschallbad habe ich, dient normalerweise der Reinigung von Vergaserteilen.

Gruss

Christian

Andechser
Beiträge: 1064
Registriert: Sa 17.09.11 16:07
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal

Re: Vorstellung / Bestimmung Brakteaten

Beitrag von Andechser » Sa 27.03.21 14:18

Hallo Christian,
du solltest die Stücke besser so lassen, wie sie sind. Durch eine unsachgemäße Reinigung kann schnell ein Schaden entstehen, der den Wert der Stücke massiv mindert.

Beste Grüße
Andechser

Benutzeravatar
QVINTVS
Beiträge: 2248
Registriert: Di 20.04.04 20:56
Wohnort: AVGVSTA = Augsburg
Hat sich bedankt: 240 Mal
Danksagung erhalten: 265 Mal

Re: Vorstellung / Bestimmung Brakteaten

Beitrag von QVINTVS » Sa 27.03.21 18:47

Grüß Dich Christian,

Andechser hat ganz Recht, nix machen ist besser als etwas falsch machen! Grundsätzlich würde ich von einem Ultraschallreiniger abraten. Ein Sammlerkollege wollte einen Taler reinigen, den er bei einer Auktion ersteigert hat. Auch im 16 Jh. waren die metallurgischen Verfahren noch nicht so, dass das Silber homogen war, alles schön gleichmäßig, usw. Nach der vermeintlichen Ultraschallreinigung hatte er eine nicht mehr verschmutzte Silbermünze, leider war die dann in zwei Teile zerbrochen!!!
Viele Grüße

QVINTVS

Das Leben besteht aus vielen kleinen Münzen,
und wer sie aufzuheben versteht,
hat ein Vermögen.

Jean Anouilh (franz. Dramatiker, 1910 - 87)

Ebay-Alternative nutzen: https://www.muenzauktion.info

Snerg
Beiträge: 6
Registriert: Do 25.03.21 10:10
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Vorstellung / Bestimmung Brakteaten

Beitrag von Snerg » Do 01.04.21 10:56

Hi,

danke für die Info, werde die Münzen so lassen wie sie sind und vernünftig einlagern,

Gruss

Christian

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Südliche Song /Vorstellung/Austausch
    von Kesezwerg » » in Asien / Ozeanien
    1 Antworten
    151 Zugriffe
    Letzter Beitrag von pingu
  • Barbarische Brakteaten?
    von Georg5 » » in Römer
    6 Antworten
    310 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Georg5
  • Bestimmungshilfe zu einem Brakteaten
    von vallis liliorum » » in Deutsches Mittelalter
    2 Antworten
    404 Zugriffe
    Letzter Beitrag von vallis liliorum
  • Berger, die mittelalterlichen Brakteaten im Kestner-Museum Hannover (ONLINE)
    0 Antworten
    651 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
  • Bestimmung
    von Joa » » in Kelten
    7 Antworten
    620 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Joa

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste