Bestimmungshilfe kleiner Pfennig

Alles was von Europäern so geprägt wurde
Benutzeravatar
Brakti1
Beiträge: 378
Registriert: Di 15.05.12 22:05
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 128 Mal

Bestimmungshilfe kleiner Pfennig

Beitrag von Brakti1 » Sa 04.09.21 01:51

Hallo,

ich benötige für den folgenden kleinen Pfennig Bestimmungshilfe. Die Rückseite ist nicht geprägt.

Gewicht: 0,22 g

Vielen Dank und viele Grüße
Dateianhänge
IMG_0001.jpg
IMG_0001.jpg (29.83 KiB) 199 mal betrachtet

Benutzeravatar
QVINTVS
Beiträge: 2101
Registriert: Di 20.04.04 20:56
Wohnort: AVGVSTA = Augsburg
Hat sich bedankt: 140 Mal
Danksagung erhalten: 198 Mal

Re: Bestimmungshilfe kleiner Pfennig

Beitrag von QVINTVS » Sa 04.09.21 10:25

Österreich, näheres später, muss gleich weg, ungarischer Wiener.
Viele Grüße

QVINTVS

Das Leben besteht aus vielen kleinen Münzen,
und wer sie aufzuheben versteht,
hat ein Vermögen.

Jean Anouilh (franz. Dramatiker, 1910 - 87)

Ebay-Alternative nutzen: https://www.muenzauktion.info

Benutzeravatar
pinpoint
Beiträge: 902
Registriert: Sa 27.12.08 17:08
Wohnort: The Netherlands
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: Bestimmungshilfe kleiner Pfennig

Beitrag von pinpoint » Sa 04.09.21 13:15

In my opinion ,

Pfennig , Albrecht II von Habsburg ( 1330 - 1358) , Vienna mint
ref.nr : CNA B248

Regards , Pinpoint
COGITO , ERGO SUM

Benutzeravatar
QVINTVS
Beiträge: 2101
Registriert: Di 20.04.04 20:56
Wohnort: AVGVSTA = Augsburg
Hat sich bedankt: 140 Mal
Danksagung erhalten: 198 Mal

Re: Bestimmungshilfe kleiner Pfennig

Beitrag von QVINTVS » So 05.09.21 19:43

pinpoint hat geschrieben:
Sa 04.09.21 13:15
In my opinion ,

Pfennig , Albrecht II von Habsburg ( 1330 - 1358) , Vienna mint
ref.nr : CNA B248

Regards , Pinpoint
Vom Grundtyp her ja, von der vorliegenden "Erhaltung" ist es STW 30. Zu den "ungarischen Wienern" gab es im Money trend einen Beitrag, den kann ich empfehlen:

„Ungarische Wiener“ oder „Wienerische Ungarn“?
BY MONEYTREND 28. JULI 2021
Autor: Mag. Herfried E. Wagner „Ungarische Wiener“ oder „Wienerische Ungarn“? Die ungarischen Beischläge der Wiener Pfennige Ende des 19....

Leider nicht mehr online abruf- und lesbar. Das Datum ist auch nicht ganz richtig, weil es nur das Einstellungsdatum und nicht das tatsächliche Publikationsdatum ist. Es sind meines Wissens zwei Beiträge gewesen, ob es sich um beschnittene Wiener Pfennige oder um für Ungarn geprägte oder ungarische Prägungen handelt. Kann mich an die Zusammenfassung leider nicht mehr erinnern ... :roll:
Viele Grüße

QVINTVS

Das Leben besteht aus vielen kleinen Münzen,
und wer sie aufzuheben versteht,
hat ein Vermögen.

Jean Anouilh (franz. Dramatiker, 1910 - 87)

Ebay-Alternative nutzen: https://www.muenzauktion.info

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Bestimmungshilfe für hochmittelalterlichen Pfennig
    von Brakti1 » Di 05.01.21 02:19 » in Deutsches Mittelalter
    4 Antworten
    341 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Nikino
    Do 04.02.21 09:09
  • Bestimmungshilfe für Einseitigen Pfennig 1702
    von tony » Di 05.10.21 16:42 » in Altdeutschland
    6 Antworten
    249 Zugriffe
    Letzter Beitrag von tony
    Fr 08.10.21 19:49
  • Bestimmungshilfe einseitiger Pfennig (Salm-Kirburg)
    von mefeu#münzen » So 11.04.21 18:34 » in Altdeutschland
    2 Antworten
    248 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    So 11.04.21 20:12
  • Bestimmungshilfe für winzigen Kupfer Pfennig - Klippe
    von tony » Fr 01.11.19 12:17 » in Altdeutschland
    7 Antworten
    698 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Gerhard Schön
    So 03.11.19 18:44
  • Kleiner silberner Spätrömer?
    von Tom Ri » Sa 04.01.20 20:49 » in Römer
    15 Antworten
    1197 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Amentia
    Di 07.01.20 06:27

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot], Mistelbach und 0 Gäste