Ottokar IV

Alles was von Europäern so geprägt wurde
Gorme
Beiträge: 89
Registriert: Do 21.05.20 20:49
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Ottokar IV

Beitrag von Gorme » So 05.12.21 14:02

Hallo!

Ich habe hier diese Münze von Ottokar IV.
Meiner Meinung nach handelt es sich um ein subaerates Stück.

Auf der Rückseite sieht es danach aus, dass der Reiter nach links reitet.
Bis jetzt konnte ich noch kein Stück finden bei dem der Reiter auch nach links reitet.

Wenn jemand etwas dazu sagen könnte, wäre ich sehr dankbar.

Liebe Grüße!

Maße :
Gewicht : 0.40g
Durchmesser : 16mm
Dateianhänge
IMG-20211125-WA0011.jpg
IMG-20211125-WA0015.jpg

Benutzeravatar
Erdnussbier
Beiträge: 1628
Registriert: So 23.09.12 16:10
Wohnort: Leverkusen
Hat sich bedankt: 221 Mal
Danksagung erhalten: 194 Mal

Re: Ottokar IV

Beitrag von Erdnussbier » So 05.12.21 14:42

Puh suberat bei 0,4 Gramm hört sich schwierig durchfürbar an.
Kann es sich einfach um Auflagen handeln? Sieht ja recht erhaben aus.

Grüße Erdnussbier
Suche Münzen & Medaillen aus Braunschweig-Wolfenbüttel 1685-1704

Gorme
Beiträge: 89
Registriert: Do 21.05.20 20:49
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Ottokar IV

Beitrag von Gorme » So 05.12.21 15:23

Danke für deine Antwort.

Mir ginge es eher darum das der Reiter auf der Rückseite nach links reitet.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste