2-Euro-Gedenkmünzen aus dem Umlauf

2€-Gedenkmünzen

Moderator: Sebastian D.

Eric_der_Sammler
Beiträge: 88
Registriert: Sa 06.06.20 09:42
Hat sich bedankt: 197 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: 2-Euro-Gedenkmünzen aus dem Umlauf

Beitrag von Eric_der_Sammler » Fr 12.08.22 09:10

Ich finde es schon höchst unwahrscheinlich dass es einem Sammler von Euro Münzen sowas passieren kann.
Kein Sammler würde so eine teuere Münze, die mehrfach verpackt ist, einfach auspacken und zu seinem restlichen Kleingeld schmeißen. Da bin ich ganz bei Malte.
Grüße
Eric :D

Benutzeravatar
weissmetall
Beiträge: 92
Registriert: Mo 28.12.20 13:34
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: 2-Euro-Gedenkmünzen aus dem Umlauf

Beitrag von weissmetall » Fr 12.08.22 22:34

Immerhin ist es nur eine 2€ Münze, wenn es eine aus dem Umlauf gefischte gewesen sein könnte so würde der fiktive Sammler sie doch nicht dreimal verpacken. Oder?
Nur wegen dem Wert?
Meine teuerste Münze trage ich auch manchmal rum, ohne jede Verpackung, weil sie von meinem Ur-Großvater stammt und ich denke sie bringt Glück.
Ich kann sie nur nicht mehr versehentlich ausgeben weil ich vom Lidl / Aldi schon wegen 10€ Silbermünzen vom Hof gejagt werde, die angeblich gültige Zahlungsmittel sein sollen.
Na ja, ein weites Feld......

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16779
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 5152 Mal
Danksagung erhalten: 1617 Mal

Re: 2-Euro-Gedenkmünzen aus dem Umlauf

Beitrag von Numis-Student » Fr 12.08.22 22:49

Es ist aber nur eine 2-€-Gedenkmünze, deren Gesamtauflage in Kapsel und Etui mit Zertifikat von Monaco mit Aufpreis vertrieben wurde.
Ein Fund aus dem Umlauf ist also äusserst unwahrscheinlich. Die Auflage von 20.001 Stück ist komplett in Sammlerbesitz übergegangen. Dazu müsste also schon irgendein Sammler (oder wahrscheinlicher ein Erbe) so ein Stück in Umlauf gegeben haben...

Schöne Grüße
MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
weissmetall
Beiträge: 92
Registriert: Mo 28.12.20 13:34
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: 2-Euro-Gedenkmünzen aus dem Umlauf

Beitrag von weissmetall » Fr 12.08.22 23:22

20 000, eigentlich doch eine relativ hohe Auflage aus numismatischer Sicht.
Möchte nicht wissen wie viele Sammlerhände davon schon kalt sind und die Erben ignorant.
Ich sehe in Gedanken die Rentnerschlangen der Jahre vor -Corinna- an den Ständen der Münzmessen wenn es neue Gedenkmünzen gab.
Die Leute konnten sich teilweise kaum noch auf den Beinen halten. Wenn man ehrlich ist sind die Numismatiksammler denen von Briefmarken nur geringfügig hinterher, bzgl. Alter.

Raritäten: War bei der 1937er Auflage des ABC Peso Cuba vergleichbar; angeblich alle eingeschmolzen, dann ein Sack im Hafen geplatzt auf dem Weg in die US Schmelze. Heute gibt es doch einige mehr die aus dem angeblichen Nichts auftauchen.
Da ging es um +/- 500 Stück.

JungeKollegin
Beiträge: 106
Registriert: Mi 08.12.21 17:54
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: 2-Euro-Gedenkmünzen aus dem Umlauf

Beitrag von JungeKollegin » Sa 13.08.22 09:00

Schön, dass diese Legende nun auch im 2. Forum zu finden ist!
Ich persönlich finde die Vorstellung etwas gruselig, dass eventuell tatsächlich so eine coole Münze im Umlauf ist, da es dann so viele gibt, die diese Münze für eine ganz normale Münze halten :(
Ich will schließlich sogar alle Kursmünzen der exotischen (Slowenien, Malta, Zypern, Estland, Lettland, Litauen) und unwahrscheinlichen (Vatikan, Andorra, San Marino, Monaco) Länder, wobei ich die letzten beiden noch nie gefunden habe, und alle nicht-deutschen 2-€-Gedenkmünzen aus dem Umlauf "retten" (ja, auch G. Pascoli INNERHALB von Italien), wobei das bei den unwahrscheinlichen Ländern ja fast normal ist!
Ich weiß, das ist ein wenig übertrieben, aber na ja!
Ich sammel AUSSCHLIESSLICH aus dem UMLAUF!!!

Meine coolsten Funde: 20 Cent aus Belgien (2002) mit 4 Stempelausbrüchen, 20 Cent aus Andorra (2017), 4 mal 50 Cent aus dem Vatikan (2014,2016,2018,2020)

Benutzeravatar
desammler
Beiträge: 303
Registriert: Mi 20.03.13 18:59
Wohnort: Bayr.Wald
Hat sich bedankt: 126 Mal
Danksagung erhalten: 171 Mal

Re: 2-Euro-Gedenkmünzen aus dem Umlauf

Beitrag von desammler » Sa 13.08.22 15:35

Man muß ja nicht alles glauben was geschrieben wird...
Schönen Tag noch

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16779
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 5152 Mal
Danksagung erhalten: 1617 Mal

Re: 2-Euro-Gedenkmünzen aus dem Umlauf

Beitrag von Numis-Student » Sa 20.08.22 15:27

Heute aus dem Wechselgeldbeutel vom Herrn Stefan (Danke Dir !):

Slowakei 2019, Stefanik :-)

Nr. 35 in diesem Jahr :-)

Schöne Grüße
MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Impact
Beiträge: 13
Registriert: Mi 17.08.22 14:06
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: 2-Euro-Gedenkmünzen aus dem Umlauf

Beitrag von Impact » So 21.08.22 19:41

Die Erasmus Münze aus Österreich hat den Weg zu mir gefunden.

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16779
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 5152 Mal
Danksagung erhalten: 1617 Mal

Re: 2-Euro-Gedenkmünzen aus dem Umlauf

Beitrag von Numis-Student » Mi 31.08.22 07:11

Von meinem Arbeitskollegen (Danke nochmals !) gab es schon vor einiger Zeit 2€ Andorra 2015 "Zollunion" :lol:

Nr. 36 in diesem Jahr.

Schöne Grüße
MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

JungeKollegin
Beiträge: 106
Registriert: Mi 08.12.21 17:54
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: 2-Euro-Gedenkmünzen aus dem Umlauf

Beitrag von JungeKollegin » Mi 31.08.22 16:20

Numis-Student hat geschrieben:
Mi 31.08.22 07:11
Von meinem Arbeitskollegen (Danke nochmals !) gab es schon vor einiger Zeit 2€ Andorra 2015 "Zollunion" :lol:

Nr. 36 in diesem Jahr.

Schöne Grüße
MR
Gedenkzweier von Kleinstaaten sind immer cool- cooler als andere Gedenkzweier und cooler als Kursmünzen der Kleinstaaten (Ausnahme: Vatikan: andere Nominale als 50 Cent und ganz frühe 50-Cent-Münzen
Ich sammel AUSSCHLIESSLICH aus dem UMLAUF!!!

Meine coolsten Funde: 20 Cent aus Belgien (2002) mit 4 Stempelausbrüchen, 20 Cent aus Andorra (2017), 4 mal 50 Cent aus dem Vatikan (2014,2016,2018,2020)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16779
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 5152 Mal
Danksagung erhalten: 1617 Mal

Re: 2-Euro-Gedenkmünzen aus dem Umlauf

Beitrag von Numis-Student » Fr 09.09.22 23:49

Auch noch aus dem großen Beutel Münzen aus Spanien:

Slowenien 2€ 2021

:-)

Nr. 37 in diesem Jahr.
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Coolste Münze im Umlauf
    von JungeKollegin » » in Euro-Münzen
    2 Antworten
    390 Zugriffe
    Letzter Beitrag von KarlAntonMartini
  • 2 Euro in Blister etc.
    von Olli Gr. » » in Euro-Münzen
    3 Antworten
    1182 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Olli Gr.
  • 20 Euro Droste-Hülshoff
    von desammler » » in Nationale Gedenk- und Sondermünzen
    4 Antworten
    312 Zugriffe
    Letzter Beitrag von desammler
  • 20 Euro - Frau Holle
    von desammler » » in Nationale Gedenk- und Sondermünzen
    3 Antworten
    1209 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ThomasM
  • 2 Euro Münzen Belgien
    von Moen2021 » » in Euro-Münzen
    4 Antworten
    1176 Zugriffe
    Letzter Beitrag von JungeKollegin

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste