2-Euro-Gedenkmünzen aus dem Umlauf

2€-Gedenkmünzen

Moderator: Sebastian D.

Rollentöter
Beiträge: 336
Registriert: Di 02.06.20 09:45
Hat sich bedankt: 204 Mal
Danksagung erhalten: 90 Mal

Re: 2-Euro-Gedenkmünzen aus dem Umlauf

Beitrag von Rollentöter » So 19.06.22 07:57

Numis-Student hat geschrieben:
So 19.06.22 07:09
...
Viele Chefs hätten in der Situation aber darauf bestanden, dass Du x Rollen übernommen hast und diese in genau dieser Form abzuliefern.
...
Nein.
Das Geld diente ja zur paßgenauen Auszahlung. Du kannst ja auch einer Supermarktkassiererin bei Arbeitsbegin keine Wechselgeldrollen geben und bei Feierabend genau diese Rollen vollständig zurückfordern. Wäre irgendwie sinnfrei.

Und der Angestellten bei der ich die Restkassen abliefern mußte wäre es am liebsten gewesen, wenn ich fast keine Münzen, sondern nur große Scheine gebracht hätte, dann wäre das zählen per Hand(!) deutlich einfacher gewesen. Die war ja schon froh, das ich die gleichzeitig abzuliefernden Kassen zusammenfaßte und sie nur eine Summe in einer "Gesamtrestkasse' und nicht ein halbes Dutzend oder mehr einzelne Restkasse abrechnen und zählen mußte.

Mit dem Rest hast du natürlich Recht.
Gruß

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16302
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4688 Mal
Danksagung erhalten: 1466 Mal

Re: 2-Euro-Gedenkmünzen aus dem Umlauf

Beitrag von Numis-Student » So 19.06.22 08:11

Hmmm, ich habe mich wohl unklar ausgedrückt:

Wenn Du den Kassiererinnen Geld bringst, konntest Du doch bereits diese Rollen sichten, oder nur die überzähligen auf dem Rückweg ?

Auf dem Hinweg wäre es schon ein Entgegenkommen, da ja für die Kassiererinnen Rollen leichter zu kontrollieren/zählen sind als ein loser Haufen Münzen.
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Rollentöter
Beiträge: 336
Registriert: Di 02.06.20 09:45
Hat sich bedankt: 204 Mal
Danksagung erhalten: 90 Mal

Re: 2-Euro-Gedenkmünzen aus dem Umlauf

Beitrag von Rollentöter » So 19.06.22 09:13

Ich wechsle Mal zu PN.
Gruß

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16302
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4688 Mal
Danksagung erhalten: 1466 Mal

Re: 2-Euro-Gedenkmünzen aus dem Umlauf

Beitrag von Numis-Student » Do 23.06.22 20:17

https://www.muenzen.eu/2-euro/emona-lju ... -2015.html

Heute aus unserer Kasse gefischt :-) Ich vermute mal stark, dass die mir noch fehlt. Morgen kann ich das dann nachschauen.

Schöne Grüße
MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16302
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4688 Mal
Danksagung erhalten: 1466 Mal

Re: Euromünzen aus dem Umlauf

Beitrag von Numis-Student » Do 23.06.22 20:41

Numis-Student hat geschrieben:
Mo 27.12.21 20:07
Numis-Student hat geschrieben:
Sa 25.12.21 20:47
Wenn ich richtig gezählt habe, sind dieses Jahr (2021) 35 Sonderzweier ausgegeben worden. 8O
Für das kommende Jahr (2022) sind schon jetzt 52 Sonderzweier geplant, also nochmals eine deutliche Steigerung gegenüber 2021 ! (Wobei man beachten muss, dass es auch wieder eine Gemeinschaftsausgabe gibt...)
Ca. Halbzeit des Jahres, daher eine kleine Zwischenbilanz:

Für 2022 sind 52 Sondermünzen geplant. Letztes Jahr waren es 35...

Seit Anfang des Jahres notiere ich ja, wie viele Sonderzweier ich bekomme. Bisher waren es 12 fehlende Münzen. Man sieht, die Lücken vermehren sich schneller als die Münzen.

Schöne Grüße
MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16302
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4688 Mal
Danksagung erhalten: 1466 Mal

Re: 2-Euro-Gedenkmünzen aus dem Umlauf

Beitrag von Numis-Student » Fr 24.06.22 20:57

Numis-Student hat geschrieben:
Do 23.06.22 20:17
https://www.muenzen.eu/2-euro/emona-lju ... -2015.html

Heute aus unserer Kasse gefischt :-) Ich vermute mal stark, dass die mir noch fehlt. Morgen kann ich das dann nachschauen.

Schöne Grüße
MR
ja, sie fehlte noch. Gerade habe ich also wieder eine Lücke geschlossen.

Nr. 12 :D
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16302
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4688 Mal
Danksagung erhalten: 1466 Mal

Re: 2-Euro-Gedenkmünzen aus dem Umlauf

Beitrag von Numis-Student » Di 28.06.22 21:16

Aus den Rollen von heute:

2€ 2017 A Porta Nigra (Nr. 13 in diesem Jahr).

Die Münze sieht aus, als hätte sie in den letzten 5 Jahren besonders viel erlebt... :roll: Hoffentlich kommt da bald eine schönere nach und es dauert nicht wieder 5 Jahre :oops:

Schöne Grüße
MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16302
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4688 Mal
Danksagung erhalten: 1466 Mal

Re: 2-Euro-Gedenkmünzen aus dem Umlauf

Beitrag von Numis-Student » Fr 01.07.22 15:27

Nr. 14 gab es gerade an der Supermarktkasse:

2€ 2012 - 10 Jahre Euro-Bargeld - Estland :-)

Schöne Grüße
MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

JungeKollegin
Beiträge: 87
Registriert: Mi 08.12.21 17:54
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: 2-Euro-Gedenkmünzen aus dem Umlauf

Beitrag von JungeKollegin » Fr 01.07.22 16:59

Numis-Student hat geschrieben:
Fr 01.07.22 15:27
Nr. 14 gab es gerade an der Supermarktkasse:

2€ 2012 - 10 Jahre Euro-Bargeld - Estland :-)

Schöne Grüße
MR
Cooler Fund! Ich fand bis jetzt ja nicht mal die 2€Kursmünze aus EST!
Ich sammel AUSSCHLIESSLICH aus dem UMLAUF!!!

Meine coolsten Funde: 20 Cent aus Belgien (2002) mit 4 Stempelausbrüchen und 20 Cent aus Andorra (2017)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Coolste Münze im Umlauf
    von JungeKollegin » » in Euro-Münzen
    2 Antworten
    299 Zugriffe
    Letzter Beitrag von KarlAntonMartini
  • 2 Euro in Blister etc.
    von Olli Gr. » » in Euro-Münzen
    3 Antworten
    1148 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Olli Gr.
  • 2 Euro Münze Finnland
    von Ne4Er4 » » in Euro-Münzen
    4 Antworten
    160 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Rollentöter
  • 2 Euro Münzen Belgien
    von Moen2021 » » in Euro-Münzen
    4 Antworten
    1070 Zugriffe
    Letzter Beitrag von JungeKollegin
  • 20 Euro - Frau Holle
    von desammler » » in Nationale Gedenk- und Sondermünzen
    3 Antworten
    1151 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ThomasM

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast