BRD 100€ Gedenkmünzen Gold

Nationale Gedenk- und Sondermünzen

Moderator: Sebastian D.

DirkF
Beiträge: 106
Registriert: Sa 15.07.06 17:14
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: BRD 100€ Gedenkmünzen Gold

Beitrag von DirkF » Sa 18.04.20 16:38

Ich bin am überlegen mir die Goldmünzen aus dem Jahr 2020 (100 €, 50 € und 20 €) zu reservieren.

Ich konnte keine Angaben finden zu den einzelnen Auflagen pro Prägestätte.

Hat da jemand bestätigte Angaben?

Mich würde auch interessieren, wenn ich Münzen reserviert habe, und ich würde eine Zuteilung erhalten, ob ich dann auch noch zurücktreten könnte?

Sofern man die Möglichkeit erhält von den Goldmünzen die Prägestätte zu wählen, welche sollte man da nehmen?

Gruß Dirk

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 3054
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 209 Mal

Re: BRD 100€ Gedenkmünzen Gold

Beitrag von shanxi » Sa 18.04.20 17:06

Storch je 40000, 50 und 100 scheinen noch nicht fest zu stehen.

Auf dem Bestellschein der Münze Deutschland steht, dass Bestellungen nach Prägebuchstaben nicht möglich sind.

Bei Bestellung gibt es außerdem eine Abnahmeverpflichtung.
"Die folgenden Produkte unterliegen der Abnahmeverpflichtung. Nach Bestellfristende ist ein Widerruf nicht mehr möglich. "

DirkF
Beiträge: 106
Registriert: Sa 15.07.06 17:14
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: BRD 100€ Gedenkmünzen Gold

Beitrag von DirkF » So 19.04.20 12:35

Vielen Dank für die Antwort.
shanxi hat geschrieben:
Sa 18.04.20 17:06
Storch je 40000
Das hatte ich auch schon gefunden.
shanxi hat geschrieben:
Sa 18.04.20 17:06
Bei Bestellung gibt es außerdem eine Abnahmeverpflichtung.
Was würde denn passieren, wenn am Ausgabetag der Goldpreis so hoch liegen würde, dass eine enorme Abweichung von dem Preis bei Bestellung vorhanden wäre?

Macht es einen Unterschied, ob ich online oder mit der Bestellkarte zum Ausdrucken bestellen würde?

Warum fällt auf die Goldmünzen keine Mehrwertsteuer an und warum sind auf der Bestellkarte die Preise schon ausgewiesen?
Die Preise, werden doch erst am Ausgabetag anhand des aktuellen Goldpreises festgelegt.

Warum wird die 20 € Goldmünze „Heimische Vögel 2018“
doppelt so hoch gehandelt wie die 20 € Goldmünzen „Heimische Vögel 2016/2017“?

Gruß Dirk

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 3054
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 209 Mal

Re: BRD 100€ Gedenkmünzen Gold

Beitrag von shanxi » So 19.04.20 12:44

- Die Sache mit dem höheren Goldpreis gab es schon einmal:

https://www.handelsblatt.com/finanzen/m ... zuFns7-ap3

- Zur Mehrwertsteuer: Das gilt nur für moderne Anlagegoldmünzen mit einem Feingehalt ab 900/1000.

- Der Preis der Uhu Münze erklärt sich zum Teil durch die niedere Auflage von 30000 Stück, der Falke hatte allerdings auch nicht viel mehr. :?

DirkF
Beiträge: 106
Registriert: Sa 15.07.06 17:14
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: BRD 100€ Gedenkmünzen Gold

Beitrag von DirkF » So 19.04.20 15:51

shanxi hat geschrieben:
So 19.04.20 12:44
Die Sache mit dem höheren Goldpreis gab es schon einmal:
https://www.handelsblatt.com/finanzen/m ... zuFns7-ap3


Die Frage stellt sich mir, ob für den Empfänger sofern der Goldpreis steigen sollte,
auch der Ausgabepreis sich erhöht.
In dem Bericht steht zu mindestens das Sie es nicht gemacht haben.
shanxi hat geschrieben:
So 19.04.20 12:44
die niedere Auflage von 30000 Stück
War das die Auflage für alle Prägeanstalten zusammen?

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 3054
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 209 Mal

Re: BRD 100€ Gedenkmünzen Gold

Beitrag von shanxi » So 19.04.20 15:52

DirkF hat geschrieben:
So 19.04.20 15:51
War das die Auflage für alle Prägeanstalten zusammen?
Nein, jeweils

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 12383
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 388 Mal
Danksagung erhalten: 201 Mal

Re: BRD 100€ Gedenkmünzen Gold

Beitrag von Numis-Student » So 19.04.20 16:18

DirkF hat geschrieben:
So 19.04.20 12:35

Macht es einen Unterschied, ob ich online oder mit der Bestellkarte zum Ausdrucken bestellen würde?

Warum sind auf der Bestellkarte die Preise schon ausgewiesen?
Die Preise werden doch erst am Ausgabetag anhand des aktuellen Goldpreises festgelegt.
Hallo Dirk,

das sollte keinen Unterschied machen, beide Formen sind rechtlich bindende Bestellungen mit Abnahmeverpflichtung.

Der Preis der 100€ wird an einem bestimmten Stichtag VOR Beginn der Bestellfrist und vor Auslieferung festgelegt. Darum steht er schon bei Bestellung fest. Ich glaube, es wäre rechtlich kaum möglich, eine bindende Bestellung zu verlangen bevor ein Preis für das Objekt feststeht.

Schöne Grüße,
MR

DirkF
Beiträge: 106
Registriert: Sa 15.07.06 17:14
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: BRD 100€ Gedenkmünzen Gold

Beitrag von DirkF » Mo 20.04.20 09:08

Numis-Student hat geschrieben:
So 19.04.20 16:18
Der Preis der 100€ wird an einem bestimmten Stichtag VOR Beginn der Bestellfrist und vor Auslieferung festgelegt.
Habe mich mal eingelesen.
Der Verkaufspreis der goldenen Sammlermünzen wird auf Basis des Materialpreises bei Einkauf sowie der Produktions- und Handlingkosten (pauschal 50 €) festgelegt.

Gruß Dirk

DirkF
Beiträge: 106
Registriert: Sa 15.07.06 17:14
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: BRD 100€ Gedenkmünzen Gold

Beitrag von DirkF » Di 21.04.20 11:59

DirkF hat geschrieben:
Sa 18.04.20 16:38
Ich konnte keine Angaben finden zu den einzelnen Auflagen pro Prägestätte.
Ich habe die Auflagen für die Goldmünzen 2020 bei Münzen Deutschland angefragt.

Je Prägestätte für die 100 € und 20 € Münze 33.000 Stück und für die 50 € Münze 24.000 Stück.

Gruß Dirk

Jules
Beiträge: 249
Registriert: Di 29.05.07 19:51
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: BRD 100€ Gedenkmünzen Gold

Beitrag von Jules » Di 28.04.20 16:52

Hallo Dirk,

die Ausgabepreise stehen bereits fest:

20€: 229,48€

50€: 422,78€

100€: 807,29€

Pro Münze können maximal 10 Stück bestellt werden, bei Überzeichnung wird die Münze Deutschland die Bestellmenge kürzen,
die Bestellfrist läuft bis 18.05.2020.
(laut Kundenmitteilung der Münze Deutschland (Bundesverwaltungsamt))
Mit freundlichen Grüßen,
Jules

DirkF
Beiträge: 106
Registriert: Sa 15.07.06 17:14
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: BRD 100€ Gedenkmünzen Gold

Beitrag von DirkF » Di 28.04.20 18:31

Hallo Jules,
vielen Dank für die Infos allerdings waren die schon bekannt.

Ich vermute es wird eine Überzeichnung geben bei allen Münzen.

Ich habe am Sonntag 8 Münzen bestellt, bin mal gespannt was zur Auslieferung kommt.

Gruß Dirk

DirkF
Beiträge: 106
Registriert: Sa 15.07.06 17:14
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: BRD 100€ Gedenkmünzen Gold

Beitrag von DirkF » Do 18.06.20 09:00

Ich glaube am kommenden Montag den 22.06.20 wir die Zuteilung für die 20 € Goldmünze bekannt gegeben.

DirkF
Beiträge: 106
Registriert: Sa 15.07.06 17:14
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: BRD 100€ Gedenkmünzen Gold

Beitrag von DirkF » Mo 06.07.20 19:04

Die ersten Münzen sind da.
IMG_5626.JPG

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste