10 Eurosätze im Blister

Nationale Gedenk- und Sondermünzen

Moderator: Sebastian D.

triker
Beiträge: 26
Registriert: Do 23.03.17 08:09

10 Eurosätze im Blister

Beitrag von triker » Do 23.03.17 08:27

Hallo und guten Morgen
Ich konzentriere mich eigentlich wegen der Abgeschlossenheit des Sammelgebietes auf Silbermünzen der Kaiserzeit.
Auf eBay bin ich über die 10Eurosätze pp im Blister gestolpert. Der Nominalwert liegt bei 50 oder 60 €.Bei eBay werden die Sätze um 70 bis 120 € gehandelt
und im Jäger steht z.B. 2002 bei 180,-€. Wie realistisch sind die Werte?
Und noch eine verwandte Frage : Kann man z.B. eine 1000Euromünze überall in der Euroregion als Zahlungsmittel verwenden?
Danke im Voraus

Jules
Beiträge: 243
Registriert: Di 29.05.07 19:51

Re: 10 Eurosätze im Blister

Beitrag von Jules » Do 23.03.17 09:17

Gedenkmünzen sind nur in den Ausgabeländern gesetzliches Zahlungsmittel.
In der ganzen Euro-Zone sind nur die Euro-Umlaufmünzen von 1 Cent bis 2 Euro und die 2-Euro-Gedenkmünzen.

Den realistischen Wert der 10-Euro-Sets kannst Du nur sehen, wenn eines in einer Auktion ab 1 Euro angeboten wird.
Mit freundlichen Grüßen,
Jules

triker
Beiträge: 26
Registriert: Do 23.03.17 08:09

Re: 10 Eurosätze im Blister

Beitrag von triker » Do 23.03.17 09:42

Danke, war sehr aufschlussreich.

Jens_Schubert
Beiträge: 21
Registriert: Mi 06.08.14 20:05

Re: 10 Eurosätze im Blister

Beitrag von Jens_Schubert » Do 23.03.17 19:06

Man kann sich bei ebay auch per Suchoption die wirklich verkauften Auktionen anzeigen lassen, dann weiss man in der Regel ziemlich gut Bescheid.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast