Gewichtstoleranz bei 100€ Goldmünzen

Nationale Gedenk- und Sondermünzen

Moderator: Sebastian D.

Kasimir37
Beiträge: 2
Registriert: Mi 28.02.18 18:10
Wohnort: Franken

Gewichtstoleranz bei 100€ Goldmünzen

Beitrag von Kasimir37 » Mi 28.02.18 18:44

Hallo zusammen,
ich bin mal auf die Idee gekommen meine 100€ Goldmünzen mit einer Feinwaage max. 80g / Auflösung 0,01g nachzuwiegen. Dabei bin ich auf teilweise komische Werte gekommen. Beispiele:
100€ 2002 Sollgewicht 15,55g, Istgewicht 15,48g
100€ 2010 Sollgewicht 15,55g, Istgewicht 15,62g
100€ 2014 Sollgewicht 15,55g, Istgewicht 15,64g
alle anderen 100€ Münzen, die ich noch besitze, wiegen zwischen 15,54g und 15,56g.
Sind die 3 genannten "großen" Abweichungen noch normal, oder wurde ich da beim Kauf auf ebay beschissen?
An der Waage liegt's nicht, ich habe bei 3 Wiegungen immer das gleiche Ergebnis erhalten.

Für sachdienliche Hinweise vielen Dank im voraus

Rudi

Eurorolle
Beiträge: 105
Registriert: Do 07.04.11 08:25
Wohnort: 27749
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Gewichtstoleranz bei 100€ Goldmünzen

Beitrag von Eurorolle » Mi 28.02.18 19:29

Ist das denn so schlimm, oder wichtig?
Da würde ich doch da anfragen, von dem ich die Münzen bezogen habe.
Das interessiert doch uns allen nicht.
Nur Kakteen sind schöner

Kasimir37
Beiträge: 2
Registriert: Mi 28.02.18 18:10
Wohnort: Franken

Re: Gewichtstoleranz bei 100€ Goldmünzen

Beitrag von Kasimir37 » Fr 02.03.18 14:18

Ich dachte, ich wäre hier in einem fachkundigen Forum. Mich interessiert hier einzig und allein die normale Gewichtstoleranz bei Goldmünzen. Stattdessen bekomme ich als Antwort, das interessiert hier niemand. Da bin ich wohl im falschen Film.
Falls man mich betrogen hat, so ist das selbstverständlich mein Problem.
Den Vorschlag, die Verkäufer zu fragen, ob sie mir Fälschungen angedreht haben, betrachte ich als hervorragenden Witz.

Benutzeravatar
Gerhard Schön
Beiträge: 1631
Registriert: Mi 16.02.05 23:09
Wohnort: München
Danksagung erhalten: 2 Mal

Sondermünzen und Barrenmünzen

Beitrag von Gerhard Schön » Fr 02.03.18 23:05

Die 100 Euro aus Deutschland sind normale Sondermünzen, die 15.55 g sind der Sollwert, mit Toleranz nach oben und unten. Richtige Goldbarrenmünzen hingegen garantieren das aufgeprägte Feingewicht als untere Schranke des Toleranzbereiches, das Durchschnittsgewicht liegt entsprechend höher.

Gruß,
gs
Deutscher Münzkatalog, Euro Münzkatalog, Weltmünzkatalog.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Fragen zu geerbten Silber- und Goldmünzen
    von Julia Meves » So 11.08.19 14:37 » in Gästeforum
    1 Antworten
    173 Zugriffe
    Letzter Beitrag von bernima
    Mo 12.08.19 07:47

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste