Kürzel der Fachliteratur / Kataloge

Buchvorstellungen usw.

Moderator: Lutz12

DonAlex93
Beiträge: 1
Registriert: Mi 31.12.14 20:04

Kürzel der Fachliteratur / Kataloge

Beitrag von DonAlex93 » Mi 31.12.14 20:22

Hallo zusammen,
ich bin neu hier im Forum und habe leider nichts mit der Suche gefunden.

Bei mir geht es um die richtige Abkürzung der Kataloge für Münzen und Banknoten, wo jeder irgendwie seine eigene Abkürzung benutzt.

Diese Kürzel sind mir bekannt:
KM# -> Standard Catalog of World Coins & Standard Catalog of World Paper Money (Krause Publications)
Ro. -> Die deutschen Banknoten ab 1871 von Holger Rosenberg und Hans-Ludwig Grabowski (Battenberg Gietl Verlag)
J-Nr. -> Die deutschen Münzen seit 1871 von Kurt Jaeger (Battenberg Gietl Verlag)
AKS -> Großer deutscher Münzkatalog von 1800 bis heute (Battenberg Gietl Verlag)

Stimmen diese Kürzel mit . und # oder nicht? Sind irgendwo die Kürzel alle erfasst (auch andere Kataloge)?
Und was mich noch interessiert, wie ist die Abkürzung des Euro-Münzkatalog und Weltmünzkatalog von Gerhard Schön (Battenberg Gietl Verlag)?

Danke im Voraus für die Hilfe.

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 12369
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 384 Mal
Danksagung erhalten: 200 Mal

Re: Kürzel der Fachliteratur / Kataloge

Beitrag von Numis-Student » Mi 31.12.14 20:48

Hallo,



A
AKS -> Großer deutscher Münzkatalog von 1800 bis heute

B

C

D

E

F

G

H

I

J
J. -> Jaeger, Die deutschen Münzen seit 1871

K
KM -> Krause/Mishler, Standard Catalog of World Coins

L

M

N

O

P
Pick -> Pick, Standard Catalog of world paper money

Q

R
Ro. -> Die deutschen Banknoten ab 1871 von Holger Rosenberg und Hans-Ludwig Grabowski

S
Schön -> Weltmünzkatalog von Gerhard Schön (Battenberg Gietl Verlag)
SCWPM -> Pick, Standard Catalog of world paper money

T

U

V

W

X

Y

Z



Schöne Grüße,
MR

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 12369
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 384 Mal
Danksagung erhalten: 200 Mal

Re: Kürzel der Fachliteratur / Kataloge

Beitrag von Numis-Student » Do 11.06.20 23:07

Numis-Student hat geschrieben:
Mi 31.12.14 20:48
Hallo,
mit KM wird üblicherweise nur der Krause/Mishler für Münzen abgekürzt. Der Scheine-Katalog eher als SCWPM oder nach dem Verfasser "Pick" abgekürzt.

Der Weltmünzkatalog von Schön wird üblicherweise als "Schön" zitiert.

Schöne Grüße,
MR
Ich werde in den nächsten Tagen beginnen, meine obige Antwort durch eine alphabetische Liste der Abkürzungen für Standardzitierwerke zu ersetzen.

Schöne Grüße
MR

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 3688
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal

Re: Kürzel der Fachliteratur / Kataloge

Beitrag von ischbierra » Do 11.06.20 23:44

Gute Idee.

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 4265
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 91 Mal

Re: Kürzel der Fachliteratur / Kataloge

Beitrag von Zwerg » Fr 12.06.20 07:37

Numis-Student hat geschrieben:
Do 11.06.20 23:07
Ich werde in den nächsten Tagen beginnen, meine obige Antwort durch eine alphabetische Liste der Abkürzungen für Standardzitierwerke zu ersetzen
Das ist aber eine Sysiphosarbeit. Du kennst die Literaturliste von Künker!
Für die Antike gibt es m.W. Standardabkürzungen im Gnomon und in der AP :D
Anstatt stundenlang zu tippen, würde ich einen sauberen Link setzen.

Grüße
Zwerg
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 6742
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: Kürzel der Fachliteratur / Kataloge

Beitrag von KarlAntonMartini » Fr 12.06.20 14:28

Tokens forever!

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 12369
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 384 Mal
Danksagung erhalten: 200 Mal

Re: Kürzel der Fachliteratur / Kataloge

Beitrag von Numis-Student » Fr 12.06.20 21:42

Sicher, ich kenne auch den Bestand am Institut für Numismatik, ich kenne unsere Literaturliste (nicht ganz so umfangreich wie die von Künker)...

Bezweckt war hier eher eine kleine Liste für den Hausgebrauch, also die 30 oder 50 Titel, die wir hier standardmäßig verwenden, ohne jedes Mal zu erklären, was der RIC, Crawford, AKS oder vergleichbare Bücher sind.

Vielleicht soll die Liste auch eine Anregung sein, was es so an Büchern gibt, die als Einstieg in die Numismatik dienen können. Die Stempelstudie oder ein Materialkorpus zu irgendeinem griechischen Kaff, das ich noch nie gehört habe, wollte ich in der Liste eigentlich nicht aufnehmen... ;-)

Schöne Grüße
MR

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste