Die Siegelmarke

Buchvorstellungen usw.

Moderator: Lutz12

Benutzeravatar
mimach
Beiträge: 620
Registriert: Fr 12.06.20 09:04
Wohnort: Erlangen
Hat sich bedankt: 580 Mal
Danksagung erhalten: 434 Mal

Die Siegelmarke

Beitrag von mimach » Mi 09.02.22 10:54

Als numismatischer Heimatsammler wird man zwangsläufig auch auf andere Objekte von Interesse stoßen.
So ging es mir in den letzten 2 Jahren. Immer wieder habe ich Abzeichen, Reklamemarken und Ansichtskarten aus der Region meines Heimatsammelgebietes in der Hand gehalten.
Letztes Jahr das erste Mal eine Marke aus dünnem Papier mit preußischen Wappen und der Umschrift „Königl. Preuss. Erster Staatsanwalt Prenzlau“.
Prenzlau - Staatsanwalt bis 1918 Typ1.jpg
Schnell findet man heraus, dass es sich um eine Marke zum Verschließen von Briefen handelt.
Der Begriff Siegelmarke ist schnell per Google gefunden. Möchte man aber Informationen jenseits von „die waren zum Verschließen von Briefen gedacht“ erhalten, so findet man keine relevante Fachliteratur.
Die Forscherleidenschaft in mir wurde geweckt. Resultat ist ein Buch, dass den interessierten Sammler Hintergrundinformationen liefert.

Das Buch "Die Siegelmarke" ist per Selfpublishung erschienen und kann direkt bei „BoD“ oder unter der ISBN 9783755795971 im stationären Buchhandel bestellt werden. Eine E-Book-Fassung ist in Arbeit.
https://www.bod.de/buchshop/die-siegelm ... 3755795971

Die Siegelmarke - Cover.jpg
Beschreibung:
Siegelmarken zum Verschließen von Postsendungen wurden Mitte des 19. Jahrhunderts als Ersatz für den aufwändigen Siegellack eingeführt und waren eine technische Revolution. Millionen Siegelmarken wurden jährlich gedruckt, geprägt und auf Briefe geklebt.
Im Deutschen Kaiserreich waren Siegelmarken so populär, dass diese nicht nur von sämtlichen staatlichen Institutionen, sondern auch von Firmen, Geschäftsleuten und sogar von Familien verwendet wurden. Die Zahl der einzelnen Gestaltungen liegt schätzungsweise bei weit über Einhunderttausend.
Bis zum 1. Weltkrieg wurden Siegelmarken, wie auch Briefmarken, eifrig gesammelt und in Alben geklebt. Lange in Vergessenheit geraten erleben sie heute ein Comeback.
Mit "Die Siegelmarke" liegt nun erstmals ein den aktuellen Wissensstand wiedergebendes Werk vor. Der interessierte Sammler erhält Einblick in die Geschichte der papierenen Siegelmarke, deren Gestaltung, Katalogisierung und Einordnung.
——••——
Man verliert die meiste Zeit damit, daß man Zeit gewinnen will.

John Steinbeck (1902-68)
——••——

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste