Schätzung Wert Münzsammlung (1-,2- und 5 Pfennig)

Münzen aus der BRD von 1948 - 2001

Moderator: Wurzel

benny2011
Beiträge: 2
Registriert: So 17.05.15 20:12

Schätzung Wert Münzsammlung (1-,2- und 5 Pfennig)

Beitrag von benny2011 » So 17.05.15 20:28

Hallo zusammen,

ich habe aus meiner Jugend zwei Sammelalben mit diversen 1-,2- und 5-Pfennig Münzen (ca. 1949 bis 1996), die ich gerne veräußern möchte.

Leider fehlt mir das Wissen/ die Erfahrung zum Thema Münzen und leider auch die Zeit, mich näher damit zu beschäftigen.

Deshalb meine Frage:
Kann mir jemand anhand einer Excel-Liste den ungefähren Wert der Sammlung nennen?

Würde die Liste direkt an jemanden schicken, der sich bereit erklärt mal einen Blick drauf zu werfen.

Vielen Dank schonmal im Vorraus!

Grüße
Benny

fareast_de
Beiträge: 1076
Registriert: Mo 27.06.11 21:07

Re: Schätzung Wert Münzsammlung (1-,2- und 5 Pfennig)

Beitrag von fareast_de » So 17.05.15 22:02

Sofern es sich um Münzen in Umlauferhaltung handelt, kannst Du Dir mit einiger Wahrscheinlichkeit die Zusendung der Liste sparen. Diese Stücke wurden in enorm hohen Auflagen geprägt und sind für Sammler daher weitgehend uninteressant.
Filialen der Dt. Bundesbank tauschen diese Pfennige auch heute noch gebührenfrei in Euro um.
Bei unzirkulierten Serien sieht´s dagegen schon besser aus.

benny2011
Beiträge: 2
Registriert: So 17.05.15 20:12

Re: Schätzung Wert Münzsammlung (1-,2- und 5 Pfennig)

Beitrag von benny2011 » Mo 18.05.15 21:36

Ja es sind ganz normale Münzen aus Umlauf.
Ich habe nur gestern die Liste der wertvollen Pfennige bei sammler.com durchgesehen und einige Münzen entdeckt, von denen ich dachte die könnten evtl. etwas mehr wert sein, bspw. 5 Pfennig 1949 G und J.

Wenn die und die Pfennigmünzen aus 1875,1889 etc. aber in Umlauferhaltung keinen besonderen Wert haben, dann bleibt wohl nicht viel übrig außer das Ganze einzutauschen?

fareast_de
Beiträge: 1076
Registriert: Mo 27.06.11 21:07

Re: Schätzung Wert Münzsammlung (1-,2- und 5 Pfennig)

Beitrag von fareast_de » Do 21.05.15 21:08

So sieht´s aus. Die Fünfer 1949 G und J sind in "zirkuliert" auch heute noch Massenware.
Rechne Dir doch den Nennwert durch und entscheide selbst, ob sich ein Umtausch überhaupt lohnt.
Dazu kommen noch evtl. Fahrtkosten, wenn Du in die nächste Großstadt mit BuBa- Filiale anreisen mußt.

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 11553
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Schätzung Wert Münzsammlung (1-,2- und 5 Pfennig)

Beitrag von Numis-Student » Fr 22.05.15 11:01

benny2011 hat geschrieben:
Wenn die und die Pfennigmünzen aus 1875,1889 etc. aber in Umlauferhaltung keinen besonderen Wert haben, dann bleibt wohl nicht viel übrig außer das Ganze einzutauschen?
Du hast erstens im Forum "Bundesrepublik ab 1948" gepostet, zweitens nur von Münzen ab 1949 gesprochen ;-)

Die älteren Stücke solltest du im Unterforum "Deutsches Reich" noch mal getrennt vorstellen, da könnte es schon eher sein, dass ein paar bessere dabei sind.

MR

Benutzeravatar
Erdnussbier
Beiträge: 1137
Registriert: So 23.09.12 16:10
Wohnort: Leverkusen
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Schätzung Wert Münzsammlung (1-,2- und 5 Pfennig)

Beitrag von Erdnussbier » Fr 22.05.15 14:33

Ich beziehe mich jetzt mal nur auf die DM: Ich kann fareast_de eigentlich nicht wiedersprechne, dass normale Umlaufmünzen noch zu Hauf vorhanden sind und daher nicht sonderlich selten. Ich würde aber vielleicht trotzdem behaupten, dass je nachdem wie vollständig die Sammlung ist sich unter Umständen doch jemand findet, der immerhin etwas mehr als den Nominalwert bezahlen würde. Und dann würde den Münzen auch der Schreddertod erspart bleiben ;)

Viel kann man dann aber auch immernoch nicht erwarten...

Grüße Erdnussbier
Täglich grüßt das Erdnussbier...

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Anfrage Schätzung
    von glückskind » Mi 17.01.18 17:30 » in Römer
    9 Antworten
    1059 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Peter43
    Do 18.01.18 18:16
  • Reichsbanknoten Schätzung
    von Vincent Ver » Mo 08.01.18 02:02 » in Banknoten / Papiergeld
    2 Antworten
    976 Zugriffe
    Letzter Beitrag von jause
    Fr 12.01.18 20:13
  • BRD Münzsammlung aus Erbschaft - was tun?
    von Tom123 » Do 11.10.18 22:02 » in Bundesrepublik Deutschland
    0 Antworten
    506 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Tom123
    Do 11.10.18 22:02
  • habe Münzsammlung geerbt!
    von Beetle » Di 28.11.17 19:50 » in Sonstiges
    2 Antworten
    1128 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Beetle
    Di 28.11.17 20:19
  • Große Münzsammlung geerbt
    von Luxyfluxy » Fr 01.02.19 15:21 » in Tauschbörse
    5 Antworten
    177 Zugriffe
    Letzter Beitrag von GeneralMF
    So 10.03.19 09:46

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste