50 PF 1950 G BDL - 90% eingeschmolzen ??

Münzen aus der BRD von 1948 - 2001

Moderator: Wurzel

mfr
Beiträge: 6393
Registriert: Fr 26.04.02 13:22

50 PF 1950 G BDL - 90% eingeschmolzen ??

Beitrag von mfr » Sa 20.07.02 22:14

Hallo,
hab heute ein Prospekt bekommen in dem das Stück angeboten wird. mit dem Hinweis über 90% (!) davon seien wieder eingeschmolzen worden.
Ist da was dran ? Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, das hiesse ja das es nur noch 3.000 Stück (maximum!) gebe. :!:

Benutzeravatar
Wuppi
Administrator
Beiträge: 3617
Registriert: Di 16.04.02 16:32
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von Wuppi » Sa 20.07.02 22:24

Mhhh kann ich mir auch nur sehr schlecht vorstellen - sicherlich wurden schon viele BDL 50G eingeschmolzen ... aber 90%? hört sich so an als würde der Typ daneben gestanden haben und jedes 50pf vorher kontrolliert!

Bis dann
Wuppi
Bitte KEINE Anfragen zu Münzen etc. per privater Nachricht - Danke!
Mein gemischter Blog | Fotobastler | gemischte Fotogalerie

Benutzeravatar
Obelix
Beiträge: 6323
Registriert: Fr 26.04.02 16:54
Wohnort: NRW

Beitrag von Obelix » So 21.07.02 10:46

Also ich glaube eher das 90% nicht eingeschmolzen worden sind.
Denn so lange ich denken kann wußten die meisten doch das die Stücke BDL selten sind. ( Was ja nur auf ein Stück zutrift)
Ich gehe also davon aus das wenn es nur 30000 Stück davon gibt wenigstens 27000 bei sammlern gelandet sind.
Ich kenne einen dersogar 5 von diesen klienen Scheißern sein eigen nennt.

@wuppi 30000 nicht 3000!!! sonst wäre der Preis wesentlich höher!
[url=http://www.muensteraner-muenzen.de][img]http://www.muensteraner-muenzen.de/banner/msmuenzen_234x60.jpg[/img][/url]

Benutzeravatar
Wuppi
Administrator
Beiträge: 3617
Registriert: Di 16.04.02 16:32
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von Wuppi » So 21.07.02 10:54

Obelix hat geschrieben: @wuppi 30000 nicht 3000!!! sonst wäre der Preis wesentlich höher!
Ich werds an muenzenfreund weiterreichen ;)

Jo dieses 50pf dürfte bei Nichtsammlern die bekannteste Münze sein - jeder hat doch mal im Portmonaie geschaut ob er nicht eins hat ...
Bitte KEINE Anfragen zu Münzen etc. per privater Nachricht - Danke!
Mein gemischter Blog | Fotobastler | gemischte Fotogalerie

Benutzeravatar
Obelix
Beiträge: 6323
Registriert: Fr 26.04.02 16:54
Wohnort: NRW

Beitrag von Obelix » So 21.07.02 11:00

@wuppi
:oops:
Hatte ich überlesen das der Fehler schon ein wenig höher aufgetreten ist. :wink:
[url=http://www.muensteraner-muenzen.de][img]http://www.muensteraner-muenzen.de/banner/msmuenzen_234x60.jpg[/img][/url]

mfr
Beiträge: 6393
Registriert: Fr 26.04.02 13:22

Beitrag von mfr » So 21.07.02 16:38

Ich habs mal eingescannt:
[ externes Bild ]

Stammt von Emporium Hamburg.

Helgho
Beiträge: 25
Registriert: Di 16.07.02 14:26
Wohnort: Braunschweig

Beitrag von Helgho » So 21.07.02 16:50

Aha, die meinen also die Vernichtung im Jahr 1950. Sozusagen als 1950 G Fehlprägungs-Vernichtung nicht im Rahmen der Euroumstellung. Kann ich mir ehrlich gesagt nur schwer vorstellen, da die Zahlen in allen Katalogen mit 30.000 angegeben werden, wenn davon 27.000 schon seit 50 Jahren gar nicht mehr existieren würden, müsste das doch irgenwo angemerkt sein, oder?

Benutzeravatar
Obelix
Beiträge: 6323
Registriert: Fr 26.04.02 16:54
Wohnort: NRW

Beitrag von Obelix » So 21.07.02 18:25

@helgho
Das sehe ich auch so!
Ich denke 1950 sind die meisten der Münzen nach dem bemerkten Irtum
eingeschmolzen worden, aber die Zahl die wohl in den Umlauf gekommen ist beträgt ca. 30000!
Ich denke das eher so ein Schuh daraus wird!
[url=http://www.muensteraner-muenzen.de][img]http://www.muensteraner-muenzen.de/banner/msmuenzen_234x60.jpg[/img][/url]

Benutzeravatar
Wolle
Beiträge: 1930
Registriert: Sa 27.04.02 17:59
Wohnort: bei Stuttgart

Beitrag von Wolle » So 21.07.02 18:40

@ Alle,

die 30.000 sind in Umlauf gekommen. Auszug aus Jäger:

Code: Alles auswählen

Um die 30.000 Stück in Umlauf bringen zu können, bedurfte es einer besonderen "Bekanntmachung über die Ausgabe von Bundesmünzen im Nennwert von 50 Deutschen Pfennig" vom 14.09.1950.
Also alle 30.000 Stück sind im Umlauf gewesen, und nicht eingeschmolzen worden.
Schöne Grüße
Wolle

Meine Tauschlisten, immer aktuell:
[url=http://www.numismatikforum.de/ftopic4528.html]DM/Euro Liste[/url] - [url=http://www.numismatikforum.de/ftopic8208.html#69002]Goldeuros gesucht[/url]

Benutzeravatar
Obelix
Beiträge: 6323
Registriert: Fr 26.04.02 16:54
Wohnort: NRW

Beitrag von Obelix » So 21.07.02 18:42

@wolle
Danke für die Bestätigung meiner Vermutung!

PS Deine Liste schaue ich nacher durch :wink:
[url=http://www.muensteraner-muenzen.de][img]http://www.muensteraner-muenzen.de/banner/msmuenzen_234x60.jpg[/img][/url]

Benutzeravatar
thurai
Beiträge: 55
Registriert: Di 21.05.02 10:04
Wohnort: Bayern

50 Pfg. 1950 G BDL....

Beitrag von thurai » Mi 24.07.02 19:28

Hallo,

ich denke, es wird noch einige mehr als 30.000 Stück von den 50 Pfg. 1950 G "BDL" Münzen geben, wurden doch auch bei der ""Karlsruher Münzfälscheraffäre"" sehr viele nachgeprägt...!!! und unter die Sammler gebracht.

Auch kann mir nicht vorstellen, daß überhaupt größere Mengen (über 50 Stück) eingeschmolzen wurden, suchen doch schon seit Ende der 50 iger Jahre...!!!! alle Sammler und Bänker nach diesem Stück, brachte es doch um 1960 schon 25.- DM...!!!???

Gruß thurai :lol:

Benutzeravatar
hegele
Beiträge: 361
Registriert: Di 30.04.02 14:00
Wohnort: Ditzingen

1950 G

Beitrag von hegele » Mo 05.08.02 21:06

Wenn ich denke, daß ich meine beiden 1986 für 270,-- DM und 1988 für 295,-- DM gekauft habe, dann bin ich froh, daß ich mich damals dazu entschlossen habe. :D
Dafür habe ich das Germanische Museum 1992 für 2.700,-- DM gekauft, das gibt es heute für 1.000,-- DM weniger. :mad:
hegele

Benutzeravatar
Obelix
Beiträge: 6323
Registriert: Fr 26.04.02 16:54
Wohnort: NRW

Beitrag von Obelix » Mo 05.08.02 21:09

8O
Warum hast Du Dir 2 der Stücke an die Seite gepackt?
War das erste so schlecht und Du hast Dir dann ein Besseres gekauft?
[url=http://www.muensteraner-muenzen.de][img]http://www.muensteraner-muenzen.de/banner/msmuenzen_234x60.jpg[/img][/url]

Benutzeravatar
hegele
Beiträge: 361
Registriert: Di 30.04.02 14:00
Wohnort: Ditzingen

nee

Beitrag von hegele » Mo 05.08.02 21:14

Ich habe einmal eine Typensammlung, in der ich von jedem Typ ein Exemplar habe, und eine Umlaufmünzensammlung mit allen Jahrgängen und Buchstaben. Und in beides gehört das Stück.
hegele

Benutzeravatar
Obelix
Beiträge: 6323
Registriert: Fr 26.04.02 16:54
Wohnort: NRW

Beitrag von Obelix » Mo 05.08.02 21:16

Da kannst Du ja froh sein das die Goldies nicht auch noch im Umlauf sind. :wink:
[url=http://www.muensteraner-muenzen.de][img]http://www.muensteraner-muenzen.de/banner/msmuenzen_234x60.jpg[/img][/url]

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast