5 DM Die ersten Fünf Original oder NP?

Münzen aus der BRD von 1948 - 2001

Moderator: Wurzel

Elchefe91
Beiträge: 6
Registriert: So 19.07.20 19:38

5 DM Die ersten Fünf Original oder NP?

Beitrag von Elchefe91 » So 16.05.21 16:03

Hallo ich habe beim Aufräumen Die ersten Fünf der 5 DM Münzen gefunden, nun zu meiner Frage wie kann ich feststellen ob diese echt sind oder nur Neuprägungen und was sind sie Wert egal ob Original oder NP ?

Benutzeravatar
Erdnussbier
Beiträge: 1412
Registriert: So 23.09.12 16:10
Wohnort: Leverkusen
Hat sich bedankt: 116 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal

Re: 5 DM Die ersten Fünf Original oder NP?

Beitrag von Erdnussbier » So 16.05.21 16:26

Hallo!

Da du im Beitrag vorher schonmal Bilder angestellt hast muss ich die Anleitung nicht mehr verlinken.
Zeig doch einfach mal Bilder und in dem Fall wäre ein genaues Gewicht (X,XXg) auch nicht schlecht.

Zumal ich auch gar nicht sicher bin was genau bei dir die "ersten fünf" 5 DM Stücke sind, die Standardprägungen mit Silberadler würde mal wohl kaum fälschen :?

Grüße Erdnussbier
Täglich grüßt das Erdnussbier...

Elchefe91
Beiträge: 6
Registriert: So 19.07.20 19:38

Re: 5 DM Die ersten Fünf Original oder NP?

Beitrag von Elchefe91 » So 16.05.21 16:37

Hi wie groß darf denn ein Bild maximal sein um es hier einzustellen?

Es handelt sich um folgende Münzen, habe dazu nur den Namen gefunden ,,die ersten Fünf"

Germanisches Museum
Friedrich von Schiller
Markgraf Ludwig Wilhelm von Baden
Joseph Freiherr von Eichendorf
Johann Gotttlieb Fichte

Benutzeravatar
Erdnussbier
Beiträge: 1412
Registriert: So 23.09.12 16:10
Wohnort: Leverkusen
Hat sich bedankt: 116 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal

Re: 5 DM Die ersten Fünf Original oder NP?

Beitrag von Erdnussbier » So 16.05.21 17:40

Hallo nochmal!

150 kb pro Bild. Also am besten Vorder- und Rückseiten einzeln und viel Münze dafür wenig Hintergrund.

viewtopic.php?f=14&t=62166

Grüße Erdnussbier
Täglich grüßt das Erdnussbier...

Benutzeravatar
desammler
Beiträge: 199
Registriert: Mi 20.03.13 18:59
Wohnort: Bayr.Wald
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: 5 DM Die ersten Fünf Original oder NP?

Beitrag von desammler » So 16.05.21 17:44

Hallo,
Original Durchm.29mm, Gewicht 11,2g,Neuprägungen sind größer. Beim Wert kommt es auf den Zustand an. Bei den 1.vier wurden je 200 T, bei Fichte
500 T geprägt.
Gruß ds

Elchefe91
Beiträge: 6
Registriert: So 19.07.20 19:38

Re: 5 DM Die ersten Fünf Original oder NP?

Beitrag von Elchefe91 » So 16.05.21 18:37

So jetzt aber habe jetzt alle 5 gemessen und die haben 2,9cm im Durchmesser und auf der Küchenwaage zwischen 11 und 12 Gramm schwer.
Dateianhänge
IMG_20210516_182748.jpg
IMG_20210516_182721.jpg

Andechser
Beiträge: 999
Registriert: Sa 17.09.11 16:07
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 85 Mal

Re: 5 DM Die ersten Fünf Original oder NP?

Beitrag von Andechser » So 16.05.21 18:45

Bei diesen Stücken handelt es sich um Nachprägungen, die eigentlich nur den Metallwert haben.

Beste Grüße
Andechser

Elchefe91
Beiträge: 6
Registriert: So 19.07.20 19:38

Re: 5 DM Die ersten Fünf Original oder NP?

Beitrag von Elchefe91 » So 16.05.21 18:51

Andechser hat geschrieben:
So 16.05.21 18:45
Bei diesen Stücken handelt es sich um Nachprägungen, die eigentlich nur den Metallwert haben.

Beste Grüße
Andechser
Okay danke dir und woran erkenne ich das ?

Mfg Marcel

Andechser
Beiträge: 999
Registriert: Sa 17.09.11 16:07
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 85 Mal

Re: 5 DM Die ersten Fünf Original oder NP?

Beitrag von Andechser » So 16.05.21 18:55

Das erkennst du daran, dass auf jeder Adlerseite das Jahr, in dem die Nachprägung hergestellt wurde, eingepunzt ist. In deinem Fall handelt es sich um das Jahr 2002, wenn ich das richtig erkannt habe.

Beste Grüße
Andechser

Elchefe91
Beiträge: 6
Registriert: So 19.07.20 19:38

Re: 5 DM Die ersten Fünf Original oder NP?

Beitrag von Elchefe91 » So 16.05.21 19:06

Andechser hat geschrieben:
So 16.05.21 18:55
Das erkennst du daran, dass auf jeder Adlerseite das Jahr, in dem die Nachprägung hergestellt wurde, eingepunzt ist. In deinem Fall handelt es sich um das Jahr 2002, wenn ich das richtig erkannt habe.

Beste Grüße
Andechser
Danke dir jetzt wo du es sagst, ist mir vorher null aufgefallen.

Man lernt nie aus 😂

Mfg Marcel

Benutzeravatar
desammler
Beiträge: 199
Registriert: Mi 20.03.13 18:59
Wohnort: Bayr.Wald
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: 5 DM Die ersten Fünf Original oder NP?

Beitrag von desammler » So 16.05.21 20:18

Schade, aber da sieht man wie wichtig Bilder sind. Ankauf war bestimmt teurer als der Metallwert...
Gruß ds

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Wo die ersten Münzen kaufen?
    von Caesaris » Di 04.08.20 20:46 » in Römer
    14 Antworten
    516 Zugriffe
    Letzter Beitrag von antoninus1
    Mi 05.08.20 12:05
  • Bestimmung meiner ersten Münze
    von Abfallfurm » Sa 05.06.21 23:38 » in Römer
    16 Antworten
    521 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Abfallfurm
    Di 08.06.21 16:51
  • 4 3/4 Stuiver 18. Jh. Original???
    von Wynrich » Di 03.09.19 12:15 » in Asien / Ozeanien
    2 Antworten
    367 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Wynrich
    Di 03.09.19 13:05
  • Griwiennik 1741 Original?
    von raphael007 » Do 29.04.21 21:38 » in Sonstige
    2 Antworten
    154 Zugriffe
    Letzter Beitrag von raphael007
    Sa 01.05.21 12:41
  • Prägestock original? Wert ?
    von Michiaichi37 » Fr 02.08.19 08:59 » in Österreich / Schweiz
    8 Antworten
    894 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Tube
    So 04.08.19 00:28

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste