Frage

Münzen aus der BRD von 1948 - 2001

Moderator: Wurzel

Benutzeravatar
parfum66
Beiträge: 12
Registriert: Mo 22.07.02 18:17
Wohnort: DBR(Dicht Bei Rostock)

Frage

Beitrag von parfum66 » Mi 14.08.02 14:56

Hallo an alle ich hab da mal ne Frage.
Ab wann oder ab welcher Münze wurden die 5 DM PP in der OBH-Folie ausgegeben?
z.B. Raiffeisen 68 wird im Schön-Katalog PP mit 40 € bewertet.
Ohne Folie hab ich diese Münze bei ebay für rund 30 € gesehen und mit Folie für fast 150 €(auktion läuft noch).
Sind diese Unterschiede gerechtfertigt oder sagen wir lieber normal???

Viele Grüße von der Ostsee

mfr
Beiträge: 6393
Registriert: Fr 26.04.02 13:22

Beitrag von mfr » Mi 14.08.02 15:03

Hallo,
in (weichmacherhaltiger) Folie waren sie ab Leibniz 1966, da diese aber auf Dauer die Münzen schädigte wurden sie seit 1971 in weichmacherfreie Noppenfolie verpackt.

Benutzeravatar
tournois
Beiträge: 4446
Registriert: Fr 26.04.02 17:38
Wohnort: Rhein-Lahn-Kreis

Re: Frage

Beitrag von tournois » Do 15.08.02 00:41

parfum66 hat geschrieben:z.B. Raiffeisen 68 wird im Schön-Katalog PP mit 40 € bewertet.
Ohne Folie hab ich diese Münze bei ebay für rund 30 € gesehen und mit Folie für fast 150 €(auktion läuft noch).
Sind diese Unterschiede gerechtfertigt oder sagen wir lieber normal???

Viele Grüße von der Ostsee
@muenzfreund: Deine Antwort läßt aber diese Frage noch offen!!
Würde mich auch interessieren!! :wink:
[b]tournois[/b]
[img]http://www.my-smileys.de/smileys3/zensurmann.gif[/img]
"Wir leben in einem Zeitalter, in dem die überflüssigen Ideen überhand nehmen und die notwendigen Gedanken ausbleiben!"
Joseph Joubert 1754 - 1824

mfr
Beiträge: 6393
Registriert: Fr 26.04.02 13:22

Beitrag von mfr » Do 15.08.02 11:37

Naja, bei PP ist es nunmal so das beschnittene oder gar entfernte Folien zu empfindlichen Preisabschlägen führen.
Daher ist das wohl "gerechtfertigt".

Eine verkapselte Münze finde ich persönlich zwar viel schöner als in dieser hässlichen Noppenfolie, die meisten Sammler sehen das aber vermutlich anders, darum werden solche Stücke deutlich billiger gehandelt.
Bei den älteren Stücken vor 1971 dürften die Preisunterschiede aber nicht ganz so gravierend sein, da die meisten Münze wegen dem Weichmacher aus der Originalverpackung entfernt wurden.

Aber Gottseidank sammle ich kein PP, da kann mir diese Erbsenzählerei egal sein 8)
Würde ich es sammeln wären alle Stücke in Kapseln untergebracht.

Katalogwert für Raiffeisen in PP ist übrigens 33 €, bist du sicher das die Auktion für 150 schon beboten wurde 8O

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 330
Registriert: Sa 27.04.02 19:00
Wohnort: NRW

Beitrag von Andreas » Do 15.08.02 13:01

Ich finde das Foliengehampel bei den PP-Prägungen der BRD affig. Alleine da schon bei "beschnittenen" Folien angeblich ein Wertverlust eintritt - Was soll das? Meines Erachtens wäre es das Beste für die Münzen der Folie entnommen und in eine Münzdose verpackt zu werden (siehe 10 Euro), zumal sieht dies schöner aus und die Münze läßt sich wesentlich leichter lagern (z.B. in "normalen" Schubern).

Es sollte doch schon um die Münze und nicht um die dusselige Verpackung gehen, schliesslich sind wir keine Briefmarkensammler.
Gruß
Andreas

Benutzeravatar
parfum66
Beiträge: 12
Registriert: Mo 22.07.02 18:17
Wohnort: DBR(Dicht Bei Rostock)

Beitrag von parfum66 » Do 15.08.02 17:41


Benutzeravatar
parfum66
Beiträge: 12
Registriert: Mo 22.07.02 18:17
Wohnort: DBR(Dicht Bei Rostock)

Beitrag von parfum66 » Do 15.08.02 17:42


Benutzeravatar
Locnar
Administrator
Beiträge: 4469
Registriert: Do 25.04.02 17:10
Wohnort: Halle/Westfalen

Beitrag von Locnar » Do 15.08.02 18:03

Hallo

@parfum66

Es wer nett wenn du auch was zu den links schreiben würdest.

Ich müßte sonst annehmen das es deine Auktionen sind, und sie löschen.
Gruß
Locnar

Benutzeravatar
parfum66
Beiträge: 12
Registriert: Mo 22.07.02 18:17
Wohnort: DBR(Dicht Bei Rostock)

Beitrag von parfum66 » Do 15.08.02 18:14

die auktionen sind als antwort auf oben gestellte frage gedacht.

mfr
Beiträge: 6393
Registriert: Fr 26.04.02 13:22

Beitrag von mfr » Do 15.08.02 18:16

@Locnar: Keine Panik, war ne Antwort hierauf:
Muenzenfreund hat geschrieben:Katalogwert für Raiffeisen in PP ist übrigens 33 €, bist du sicher das die Auktion für 150 schon beboten wurde 8O
@parfum66: Da siehst du mal den Irrsinn ! Eine Münze in Plastikfolie kostet 4x so viel wie ohne ! 100 € für ein Stück Kunststoff !! :roll:

Benutzeravatar
parfum66
Beiträge: 12
Registriert: Mo 22.07.02 18:17
Wohnort: DBR(Dicht Bei Rostock)

Beitrag von parfum66 » Do 15.08.02 21:53

wenn man es so sieht ist es natürlich irrsinn, gibt es noch andere meinungen hierzu?

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Frage zu Tönung
    von stilgard » Mo 23.07.18 21:21 » in Römer
    4 Antworten
    502 Zugriffe
    Letzter Beitrag von mike h
    Di 24.07.18 19:24
  • Frage zur Patina
    von Alex von Scudre » Di 13.03.18 00:27 » in Mittelalter
    7 Antworten
    734 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Alex von Scudre
    Mi 14.03.18 00:03
  • Frage zum Copyright
    von heiheg » Fr 09.03.18 07:21 » in Autorenbereich
    1 Antworten
    76 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Locnar
    Mo 12.03.18 16:20
  • Frage zu ORIENS AVG
    von Lucius Aelius » Mo 12.02.18 14:44 » in Römer
    6 Antworten
    736 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lucius Aelius
    Mo 12.02.18 23:57
  • Frage zu Münze
    von Schwarzschaf » Di 11.09.18 16:09 » in Römer
    2 Antworten
    464 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Schwarzschaf
    Di 11.09.18 17:44

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste