Köln Erzbistum

Deutsches Mittelalter
Benutzeravatar
Albert von Pietengau
Beiträge: 707
Registriert: So 19.05.13 19:58
Wohnort: NRW (Raum K bzw. Bocholt)
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Köln Erzbistum

Beitrag von Albert von Pietengau » So 09.08.15 01:38

DEUS UNUS EST (Meister Eckhart)

Nikino
Beiträge: 419
Registriert: So 10.06.07 15:13
Wohnort: Münster
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Köln Erzbistum

Beitrag von Nikino » Mo 29.01.18 16:28

Hallo,

ich wollte mal eine neue Münze vorstellen wo so lange hier nichts passiert ist.
Bei der Münze handelt es sich um einen Pfennig von Anno 1056-1075:
Vs: Kopf mit Diadem rechts. + OTTO REX.
Rs: +AG / RIPP / INA. + XRSTIA.N.A RLIGIO.
Hävernick 319
18 mm. 0,86 g

Bezüglich der Prägestätte ist es nicht sicher ob dieser Pfennig in Köln oder vielleicht doch eher in Remagen geprägt wurde.

Ich habe diesen interessanten Typ noch nie zuvor gesehen. Habt ihr diesen Typ schon mal gesehen.


Viele Grüße,
Nikino
Dateianhänge
hav_319_klein.jpg

Nikino
Beiträge: 419
Registriert: So 10.06.07 15:13
Wohnort: Münster
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Köln Erzbistum

Beitrag von Nikino » Sa 19.09.20 10:59

Sehr schade das es in dieser Rubrik so wenig Interesse gibt, sammeln so wenige Mittelalter aus Köln?

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 15276
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 3726 Mal
Danksagung erhalten: 1038 Mal

Re: Köln Erzbistum

Beitrag von Numis-Student » Sa 19.09.20 11:46

Hallo Nikino,

bitte lasse Dich nicht verunsichern durch die Tatsache, dass öfters auf seltene/ungewöhnliche/spezielle Münzen wenig Reaktionen erfolgen. Das hängt wohl hauptsächlich damit zusammen, dass da nur ein Spezialsammler für Köln eine angemessene Antwort einstellen kann. Der Generalsammler für das gesamte Mittelalter oder der Spezialist für Süddeutschland ist bei den Kölner Typen nicht so eingearbeitet... Und ich mit meinen wenigen mittelalterlichen Belegstücken erst recht nicht :oops:

Es kann aber immer noch passieren, dass sich verspätet noch jemand meldet.

Schöne Grüße
MR

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 15276
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 3726 Mal
Danksagung erhalten: 1038 Mal

Re: Köln Erzbistum

Beitrag von Numis-Student » Sa 19.09.20 11:49

https://www.coinarchives.com/w/openlink ... 53af832658

Hier ist zumindest mal einer versteigert worden, hat aber umgerechnet nur 136€ gebracht.

Schöne Grüße
MR

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 15276
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 3726 Mal
Danksagung erhalten: 1038 Mal

Re: Köln Erzbistum

Beitrag von Numis-Student » Sa 19.09.20 11:52


Nikino
Beiträge: 419
Registriert: So 10.06.07 15:13
Wohnort: Münster
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Köln Erzbistum

Beitrag von Nikino » So 20.09.20 22:57

Hey,

vielen Dank für die vielen Ergebnisse dann war er wohl doch nicht so selten wie ich gedacht hatte 😕

Viele Grüße
Nikino

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Erzbistum Mainz - Frage zu Aufschrift
    von cassiopeia » Do 03.09.20 10:28 » in Altdeutschland
    2 Antworten
    246 Zugriffe
    Letzter Beitrag von cassiopeia
    Do 03.09.20 11:52
  • Goldgulden (1366-1368) GERMANY - TRIER, ERZBISTUM - KUNO VON FALKENSTEIN, 1362-1364
    von headdock » Mi 24.03.21 21:31 » in Deutsches Mittelalter
    2 Antworten
    527 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Walker
    Do 25.03.21 12:08
  • Köln pfennig?
    von trump » Do 17.06.21 16:17 » in Deutsches Mittelalter
    14 Antworten
    691 Zugriffe
    Letzter Beitrag von trump
    Fr 25.06.21 21:31
  • Unknown Köln
    von pinpoint » So 16.08.20 23:42 » in Altdeutschland
    2 Antworten
    328 Zugriffe
    Letzter Beitrag von pinpoint
    Sa 22.08.20 19:36
  • Pfennig Sigwin Köln?
    von trump » Fr 06.03.20 16:36 » in Deutsches Mittelalter
    1 Antworten
    419 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Nikino
    Fr 06.03.20 18:27

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste