Hilfe mit Bestimmung

Deutsches Mittelalter
pbgoteborg
Beiträge: 114
Registriert: So 25.12.11 11:39

Hilfe mit Bestimmung

Beitrag von pbgoteborg » Fr 13.09.19 00:27

Ich brauche Hilfe mit Bestimmung von zwei Deutsche Munzen.

mfG
pbgoteborg
Dateianhänge
313867875_f69b71cf-869c-4dbd-96a6-9cc2b5f862ad[1].jpg
313867875_2261812f-7d82-4b66-8003-bd6ca4de65e2[1].jpg
313867875_998a146b-cb35-4de1-a438-d775213fcda5[1].jpg
313867875_8c13cd39-8a63-413a-b5f3-34a90f58afde[1].jpg

Lilienpfennigfuchser
Beiträge: 806
Registriert: Sa 24.07.04 14:53
Wohnort: Pfalz
Hat sich bedankt: 94 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Hilfe mit Bestimmung

Beitrag von Lilienpfennigfuchser » Fr 13.09.19 09:56

Die erste Münze:
"Händleinheller" von Schwäbisch Hall, Spitzgabeltyp, Ende 13. Jhd., eine der häufigsten spätmittelalterlichen Münzen des Südwestens.
Bei Raff ist ein vergleichbares Stück unter der Nr. 16 zu finden.

LPF

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 3200
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 332 Mal

Re: Hilfe mit Bestimmung

Beitrag von shanxi » Fr 13.09.19 10:31

Die zweite dürfte diese hier sein - Regensburg (die Rückseite steht bei dir auf dem Kopf, die Vorderseite beim Verkäufer)

https://www.acsearch.info/search.html?id=3479670

Benutzeravatar
QVINTVS
Beiträge: 1897
Registriert: Di 20.04.04 20:56
Wohnort: AVGVSTA = Augsburg
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 127 Mal

Re: Hilfe mit Bestimmung

Beitrag von QVINTVS » Do 03.10.19 10:40

Grüßt Euch,

das zweite Stück ist ein sog. Pfennig auf Regensburger Schlag. Davon gibt es zahlreiche Varianten und einige Prägestätten. Der bekannteste Typ ist der sog. H - O-Pfennig
Siehe hier: https://www.acsearch.info/search.html?id=6036827

Links vom Kopf ist noch ein Buchstabenrest erkennbar, der kein "H" ist. Es handelt sich also um einen Pfennig auf Regensburger Schlag von einer anderen Münzstätte. Welche das sein könnte kann ich nicht sagen. Es ist zu wenig vom Buchstaben erhalten und vom rechten gar nichts.
Viele Grüße

QVINTVS

Das Leben besteht aus vielen kleinen Münzen,
und wer sie aufzuheben versteht,
hat ein Vermögen.

Jean Anouilh (franz. Dramatiker, 1910 - 87)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Hilfe bei Bestimmung
    von Domingo63 » Mi 24.03.21 06:36 » in Altdeutschland
    3 Antworten
    154 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Erdnussbier
    Mi 24.03.21 09:38
  • Hilfe für Bestimmung
    von Trunkz » Fr 11.10.19 07:20 » in Römer
    12 Antworten
    484 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Trunkz
    Fr 11.10.19 19:09
  • Hilfe bei der Bestimmung
    von Tobi81 » Di 06.10.20 23:37 » in Byzanz
    7 Antworten
    344 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Wurzel
    Mi 07.10.20 23:40
  • Hilfe bei Bestimmung
    von Cent » Fr 16.10.20 14:35 » in Mittelalter
    9 Antworten
    513 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Cent
    Di 27.10.20 19:16
  • Hilfe bei der Bestimmung
    von opi63 » Mo 16.09.19 13:42 » in Römer
    1 Antworten
    266 Zugriffe
    Letzter Beitrag von shanxi
    Mo 16.09.19 13:47

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste