Woher stammt diese Münze? Kreuzfahrer?

Kreuzfahrer
Benutzeravatar
Leitwolf
Beiträge: 70
Registriert: Mo 26.02.07 19:20
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Woher stammt diese Münze? Kreuzfahrer?

Beitrag von Leitwolf » Mi 26.05.21 21:16

Wer kann die unten abgebildete Münze bestimmen? Möglicherweise ist die Münze auf den Bildern falsch herum/verdreht abgebildet, da nicht mein Fachgebiet. Neben Kreuzfahrer habe ich auch noch Frankreich in die nähere Auswahl einbezogen.

Gewicht: 1,17 g. Durchmesser 16 bzw 17 mm.

Danke für eure Hinweise/Hilfe.

Kreuzfahrer red..jpg
Kreuzfahrer2 red..jpg
Suche Münzen aus Fulda. Kontaktaufnahme bitte über "Private Nachrichten".

ebay-Alternative nutzen: https://www.muenzauktion.info

Benutzeravatar
pinpoint
Beiträge: 1072
Registriert: Sa 27.12.08 17:08
Wohnort: The Netherlands
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 225 Mal

Re: Woher stammt diese Münze? Kreuzfahrer?

Beitrag von pinpoint » Mi 26.05.21 21:58

In my opinion not a crusader coin but Feodales France

Denier ( billon ) , Marquisat de Provence , France
Foto's: variants, not an exact match !

Regards , Pinpoint
Dateianhänge
1455488.m.jpg
1223273.m.jpg
Arms_of_Languedoc.svg.png
Arms_of_Languedoc.svg.png (8.71 KiB) 1279 mal betrachtet
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor pinpoint für den Beitrag:
Numis-Student (So 27.06.21 21:36)
COGITO , ERGO SUM

Benutzeravatar
QVINTVS
Beiträge: 2685
Registriert: Di 20.04.04 20:56
Wohnort: AVGVSTA = Augsburg
Hat sich bedankt: 704 Mal
Danksagung erhalten: 509 Mal

Re: Woher stammt diese Münze? Kreuzfahrer?

Beitrag von QVINTVS » Fr 28.05.21 07:34

Ich lese BOAMVNDVS - Bohemund. Das sagt jetzt noch nichts über den Ort aus.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor QVINTVS für den Beitrag (Insgesamt 2):
Erdnussbier (Fr 28.05.21 11:14) • Leitwolf (Fr 28.05.21 14:48)
Viele Grüße

QVINTVS

Das Leben besteht aus vielen kleinen Münzen,
und wer sie aufzuheben versteht,
hat ein Vermögen.

Jean Anouilh (franz. Dramatiker, 1910 - 87)

Ebay-Alternative nutzen: https://www.muenzauktion.info

Benutzeravatar
pinpoint
Beiträge: 1072
Registriert: Sa 27.12.08 17:08
Wohnort: The Netherlands
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 225 Mal

Re: Woher stammt diese Münze? Kreuzfahrer?

Beitrag von pinpoint » Fr 28.05.21 10:26

Denier ( en cuivre ) Bohémond III ( 1149-1201) , Principauté D’Antiochei
av: + BOAMVNDVS
rev: + ANTIOCIIIA
ref.nr : Metcalf 464

Regards , Pinpoint
Dateianhänge
D2220FA6-B77B-49DF-B85C-165382EE5A8D.jpeg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor pinpoint für den Beitrag (Insgesamt 3):
Erdnussbier (Fr 28.05.21 11:14) • Leitwolf (Fr 28.05.21 14:49) • Numis-Student (So 27.06.21 21:37)
COGITO , ERGO SUM

Benutzeravatar
Leitwolf
Beiträge: 70
Registriert: Mo 26.02.07 19:20
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Woher stammt diese Münze? Kreuzfahrer?

Beitrag von Leitwolf » Fr 28.05.21 14:48

Danke, QVINTVS und pinpoint, für eure Hilfe. Das dürfte der gesuchte Typ sein.
Suche Münzen aus Fulda. Kontaktaufnahme bitte über "Private Nachrichten".

ebay-Alternative nutzen: https://www.muenzauktion.info

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Münzen Kreuzfahrer
    von lionhead » » in Tauschbörse
    1 Antworten
    54 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Atalaya
  • Bestimmung Byzanz oder Kreuzfahrer?
    von Basti aus Berlin » » in Kreuzfahrer
    9 Antworten
    440 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Basti aus Berlin
  • 6 Mariengroschen - von woher
    von Sondler » » in Altdeutschland
    10 Antworten
    910 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Sondler
  • Asiatische Wandermedaille? Woher nur?
    von Waldwiese » » in Medaillen und Plaketten
    1 Antworten
    716 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Erdnussbier
  • Schüsselpfennig will mir nicht sagen woher er kommt (Bgft. Nürnberg)
    von AllgäuSondler » » in Altdeutschland
    12 Antworten
    687 Zugriffe
    Letzter Beitrag von didius

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste