Woher stammt diese Münze? Kreuzfahrer?

Kreuzfahrer
Benutzeravatar
Leitwolf
Beiträge: 49
Registriert: Mo 26.02.07 19:20
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Woher stammt diese Münze? Kreuzfahrer?

Beitrag von Leitwolf » Mi 26.05.21 21:16

Wer kann die unten abgebildete Münze bestimmen? Möglicherweise ist die Münze auf den Bildern falsch herum/verdreht abgebildet, da nicht mein Fachgebiet. Neben Kreuzfahrer habe ich auch noch Frankreich in die nähere Auswahl einbezogen.

Gewicht: 1,17 g. Durchmesser 16 bzw 17 mm.

Danke für eure Hinweise/Hilfe.

Kreuzfahrer red..jpg
Kreuzfahrer2 red..jpg
Suche Münzen aus Fulda. Kontaktaufnahme bitte über "Private Nachrichten".

ebay-Alternative nutzen: https://www.muenzauktion.info

Benutzeravatar
pinpoint
Beiträge: 905
Registriert: Sa 27.12.08 17:08
Wohnort: The Netherlands
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: Woher stammt diese Münze? Kreuzfahrer?

Beitrag von pinpoint » Mi 26.05.21 21:58

In my opinion not a crusader coin but Feodales France

Denier ( billon ) , Marquisat de Provence , France
Foto's: variants, not an exact match !

Regards , Pinpoint
Dateianhänge
1455488.m.jpg
1223273.m.jpg
Arms_of_Languedoc.svg.png
Arms_of_Languedoc.svg.png (8.71 KiB) 245 mal betrachtet
COGITO , ERGO SUM

Benutzeravatar
QVINTVS
Beiträge: 2153
Registriert: Di 20.04.04 20:56
Wohnort: AVGVSTA = Augsburg
Hat sich bedankt: 160 Mal
Danksagung erhalten: 209 Mal

Re: Woher stammt diese Münze? Kreuzfahrer?

Beitrag von QVINTVS » Fr 28.05.21 07:34

Ich lese BOAMVNDVS - Bohemund. Das sagt jetzt noch nichts über den Ort aus.
Viele Grüße

QVINTVS

Das Leben besteht aus vielen kleinen Münzen,
und wer sie aufzuheben versteht,
hat ein Vermögen.

Jean Anouilh (franz. Dramatiker, 1910 - 87)

Ebay-Alternative nutzen: https://www.muenzauktion.info

Benutzeravatar
pinpoint
Beiträge: 905
Registriert: Sa 27.12.08 17:08
Wohnort: The Netherlands
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: Woher stammt diese Münze? Kreuzfahrer?

Beitrag von pinpoint » Fr 28.05.21 10:26

Denier ( en cuivre ) Bohémond III ( 1149-1201) , Principauté D’Antiochei
av: + BOAMVNDVS
rev: + ANTIOCIIIA
ref.nr : Metcalf 464

Regards , Pinpoint
Dateianhänge
D2220FA6-B77B-49DF-B85C-165382EE5A8D.jpeg
COGITO , ERGO SUM

Benutzeravatar
Leitwolf
Beiträge: 49
Registriert: Mo 26.02.07 19:20
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Woher stammt diese Münze? Kreuzfahrer?

Beitrag von Leitwolf » Fr 28.05.21 14:48

Danke, QVINTVS und pinpoint, für eure Hilfe. Das dürfte der gesuchte Typ sein.
Suche Münzen aus Fulda. Kontaktaufnahme bitte über "Private Nachrichten".

ebay-Alternative nutzen: https://www.muenzauktion.info

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Woher stammt die Paramount Collection?
    von guardsman » Di 06.04.21 12:09 » in Auktionen
    2 Antworten
    274 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Erst Ludwig
    Di 06.04.21 13:35
  • Ayyubiden Dirhem Imitationen der Kreuzfahrer (Pseudo-Damaskus-Serie)
    von rasfunk » Sa 09.01.21 13:12 » in Kreuzfahrer
    1 Antworten
    577 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Comthur
    Mi 28.04.21 22:28
  • Münzfund Goldmünze ? aber woher ?
    von DUKATENsack » Di 03.12.19 06:43 » in Rechenpfennige und Jetons
    4 Antworten
    516 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Di 03.12.19 20:50
  • Stater, aber woher? Zypern? Lykien?
    von Homer J. Simpson » Di 27.07.21 00:45 » in Griechen
    7 Antworten
    328 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Homer J. Simpson
    Di 27.07.21 16:43
  • Hilfe bei bestimmung benötigt, vermutlich MA aber woher?
    von Apuking » So 19.01.20 09:34 » in Mittelalter
    8 Antworten
    686 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Apuking
    Do 05.03.20 15:57

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste