Anfrage eines Neulings

Medaillen und Plaketten

Moderator: Lutz12

miha
Beiträge: 3
Registriert: Fr 15.01.21 17:14
Hat sich bedankt: 4 Mal

Anfrage eines Neulings

Beitrag von miha » Fr 15.01.21 19:28

Hallo zusammen,
als prädigitaler alter Sack ohne jegliche Forenerfahrung bin ich ich hier etwas herumgeirrt, ich hoffe, dass ich jetzt hier richtig bin mit meiner Anfrage.
Könntet ihr mir bitte etwas zu diesen Goldstücken sagen, die ich im Nachlass meiner Mutter gefunden habe?
Allerdings: 85 KB, da schaudert's mich als Photograph, kann man denn da überhaupt was erkennen?
Mit der Bitte um Nachsicht und Dank im Voraus
Miha
Dateianhänge
Landing On The Moon_vorne u. hinten_skal.jpg
Landing On The Moon_vorne u. hinten_skal.jpg (72.4 KiB) 881 mal betrachtet
Kennedy_vorn u. hinten_skal.jpg

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 17121
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 5702 Mal
Danksagung erhalten: 1729 Mal

Re: Anfrage eines Neulings

Beitrag von Numis-Student » Fr 15.01.21 19:34

Hallo Miha,

inzwischen sind es 120 kB ;-)

Die Bilder sind ausreichend, um zu sagen: Du hast keine Münzen, sondern Medaillen. Diese kann jeder und jede Firma privat herstellen lassen. Diese modernen Medaillen werden in der Regel zum Schmelzwert des Goldes gehandelt, da es keine echte Sammlernachfrage nach solchen Kommerzprägungen gibt.

Schöne Grüße
MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

miha
Beiträge: 3
Registriert: Fr 15.01.21 17:14
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: Anfrage eines Neulings

Beitrag von miha » Fr 15.01.21 19:48

Hallo Numis-Student,

1000 Dank für die superschnelle Antwort!

So was in die Richtung hatte ich mir schon gedacht, aber da mir die Numismatik nur im Vorübergehen mal kurz zugelächelt hat, wollte ich lieber jemanden fragen, der Ahnung hat.
Beim derzeitigen Goldpreis ist der Schmelzwert ja auch nicht ohne.

Nochmals vielen Dank und schöne Grüße
Miha

Benutzeravatar
Erdnussbier
Beiträge: 2066
Registriert: So 23.09.12 16:10
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 454 Mal
Danksagung erhalten: 517 Mal

Re: Anfrage eines Neulings

Beitrag von Erdnussbier » Fr 15.01.21 19:50

Hallo!

Ich kann mich meinem Vorredner (leider) uneingeschrnkt anschließen, mit einem Einspruch:

Numis-Student hat geschrieben:
Fr 15.01.21 19:34
inzwischen sind es 120 kB ;-)
Ich meine 150 kb!
Aber ja hochauflösend ist es nicht. ;)

Grüße Erdnussbier
Suche Münzen & Medaillen aus Braunschweig-Wolfenbüttel 1685-1704

miha
Beiträge: 3
Registriert: Fr 15.01.21 17:14
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: Anfrage eines Neulings

Beitrag von miha » Fr 15.01.21 20:04

wie macht ihr das mit den Photos?
Meine Originaldatei hat in .png 120 MB, die hab ich so lange runterskaliert, bis eure Maschine nicht mehr meldete "Datei zu groß".

Benutzeravatar
Erdnussbier
Beiträge: 2066
Registriert: So 23.09.12 16:10
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 454 Mal
Danksagung erhalten: 517 Mal

Re: Anfrage eines Neulings

Beitrag von Erdnussbier » Fr 15.01.21 20:14

120 MB ist ja schonmal nicht schlecht 8O

Ich habe aber auch keine Ahnung was phototechnisch möglich ist.

Was machen wir: Pro Seite ein Bild, .jpg, Ränder wegschneiden und dann hat man eigentlich alles was man braucht. :)

Grüße Erdnussbier
Dateianhänge
5e9c4cd321d5a8.77477220-original.jpg
Suche Münzen & Medaillen aus Braunschweig-Wolfenbüttel 1685-1704

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 17121
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 5702 Mal
Danksagung erhalten: 1729 Mal

Re: Anfrage eines Neulings

Beitrag von Numis-Student » Fr 15.01.21 21:22

Hallo, jpg ist dafür deutlich besser geeignet als PNG. Zusätzlich brauchen Schriftzeilen im Foto auch Speicherplatz... Also sinnvollerweise Gewicht, Durchmesser und weitere Angaben in den Beitrag, nicht ins Foto ;-)

Schöne Grüße
MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Anfrage Verwendungszeit max d`or
    von phila » » in Altdeutschland
    2 Antworten
    165 Zugriffe
    Letzter Beitrag von mimach
  • Medaille .Anfrage zur Hilfe
    von Butzi » » in Gästeforum
    4 Antworten
    236 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Münzfuß
  • Anfrage: Wer kennt diesen Taler
    von Rose-Hanne » » in Altdeutschland
    5 Antworten
    548 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Rose-Hanne

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste