Medaillen, Marken u. Plaketten des 3. Reiches

Medaillen und Plaketten

Moderator: Lutz12

Benutzeravatar
Pfennig 47,5
Beiträge: 1508
Registriert: So 20.11.22 15:37
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 2684 Mal
Danksagung erhalten: 3267 Mal

Medaillen, Marken u. Plaketten des 3. Reiches

Beitrag von Pfennig 47,5 » So 29.01.23 15:50

Hallo!
Leider nichts passendes gefunden, daher das neue Thema.
Eine Medaille zur Wiedereingliederung der Saar ins deutsche Reich, nachdem die Saar 1918 an Frankreich ging.
Bayerisches Hauptmünzamt, Feinsilber (mindestens 999/1000) Randstempel
Saar 1.jpg
Saar 2.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Pfennig 47,5 für den Beitrag:
Arthur Schopenhauer (So 29.01.23 18:27)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 20761
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 9628 Mal
Danksagung erhalten: 4003 Mal

Re: Medaillen, Marken u. Plaketten des 3. Reiches

Beitrag von Numis-Student » So 29.01.23 15:57

Pfennig 47,5 hat geschrieben:
So 29.01.23 15:50
Eine Medaille
Hallo,
dafür gibt es ein eigenes Unterforum :wink:
Darum hast Du im MÜNZbereich "Deutsches Reich" auch keine Medaillen gefunden :wink:

Schöne Grüße
MR
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Numis-Student für den Beitrag:
Pfennig 47,5 (So 29.01.23 16:16)
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Pfennig 47,5
Beiträge: 1508
Registriert: So 20.11.22 15:37
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 2684 Mal
Danksagung erhalten: 3267 Mal

Re: Medaillen, Marken u. Plaketten des 3. Reiches

Beitrag von Pfennig 47,5 » So 29.01.23 16:19

Numis-Student hat geschrieben:
So 29.01.23 15:57
Hallo,
dafür gibt es ein eigenes Unterforum
Darum hast Du im MÜNZbereich "Deutsches Reich" auch keine Medaillen gefunden
Danke, dann warte ich, bis ich das entsprechende Thema in Medaillen gefunden habe. :D

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 20761
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 9628 Mal
Danksagung erhalten: 4003 Mal

Re: Medaillen, Marken u. Plaketten des 3. Reiches

Beitrag von Numis-Student » So 29.01.23 16:26

Du hast es mit diesem Thema hier selber gestartet...
Ich habe nur von "Deutsches Reich" nach "Medaillen" verschoben ;-)

Schöne Grüße
MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Pfennig 47,5
Beiträge: 1508
Registriert: So 20.11.22 15:37
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 2684 Mal
Danksagung erhalten: 3267 Mal

Re: Medaillen, Marken u. Plaketten des 3. Reiches

Beitrag von Pfennig 47,5 » Mo 30.01.23 17:47

Erinnerungsmedaille der Olympischen Spielen in Berlin MCMXXXVI (1936)
"Ich rufe die Jugend der Welt"
Durchmesser: 37 mm
Gewicht: 21,33 g
Material: Bronze
Randstempel: Bayerisches Hauptmünzamt
Olym. 2.jpg
Olym. 1.jpg

Benutzeravatar
Pfennig 47,5
Beiträge: 1508
Registriert: So 20.11.22 15:37
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 2684 Mal
Danksagung erhalten: 3267 Mal

Re: Medaillen, Marken u. Plaketten des 3. Reiches

Beitrag von Pfennig 47,5 » Mi 01.02.23 21:18

Dann mal weiter mit der Münchner Dienstbotenmedaille, hier ein Stück aus der Zeit 1941-42
Beschreibung:
AV: Die Hauptstadt der Bewegung München (im Feld das neue Münchener Stadtwappen: Schild mit Stadttor, darunter das Münchner Kindl, darüber der Hoheitsadler)
RV: Münchener Dienstboten- und Arbeiterstiftung begründet von A.G. Masche (darunter Eichenzweig)

Zur Geschichte:
1886 stiftet Anton Georg Mascher, Offiziant in der Apotheke Krankenhaus I., der Stadt München 3.000 Goldmark. Aus den Zinsen des Betrages werden jährlich, eine goldene und vier silberne Medaillen verteilt an Dienstboten und Arbeiter mit mindestens 20- bzw. 30- jähriger Dienstzeit in ein und der selben Familie oder Firma.
Mit der goldenen Medaille ist eine Geldprämie von 100 Mark und mit der Silbernen eine solche von 20 Mark verbunden.
Bewerben konnten sich nur Dienstboten oder Arbeiter, welche keine Kost und Unterkunft bekamen.
Diejenigen die Kost und Unterkunft erhielten, konnten sich auf eine städtische Dienstbotenmedaille bewerben.
Durchmesser: 30 mm
Gewicht: 18,90 g
Material: Silber

DBM 2.jpg
DBM 1.jpg
Zuletzt geändert von Pfennig 47,5 am Mi 01.02.23 22:12, insgesamt 1-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Pfennig 47,5 für den Beitrag (Insgesamt 3):
Numis-Student (Mi 01.02.23 21:35) • Arthur Schopenhauer (Mi 01.02.23 22:29) • ThomasM (Mi 01.02.23 23:00)

Benutzeravatar
Pfennig 47,5
Beiträge: 1508
Registriert: So 20.11.22 15:37
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 2684 Mal
Danksagung erhalten: 3267 Mal

Re: Medaillen, Marken u. Plaketten des 3. Reiches

Beitrag von Pfennig 47,5 » Mi 01.02.23 22:02

1891 erfolgten die ersten Verleihungen, 1 goldene (vergoldet), einschließlich der 100 Mark und 3 silberne.
1895 erfolgte eine Erhöhung des Stiftungsfonds, so das 3 goldene und 13 silberne Medaillen verliehen werden konnten.
1898 Neustiftung Mascher's von 4.000 Mark, jährlich 1 goldene + 100 M und 4 Silbermedaillen mit je 20 Mark Geldprämie.
1909 Vermehrung der Silbernen auf 6 Stück pro Jahr, bis 1916.
1919 bis 1924 keine Ausgabe von Medaillen, lediglich Gutscheine auf die Medaille werden verausgabt.
1925 Wieder Ausgabe der Medaillen und Eintausch der Gutscheine
1927 Erhöhung auf 15 goldene und 70 Silbermedaillen
1929 (100 Jahre städtische Dienstboten-Medaille "Dall-Armi'sche Schenkung), alle berechtigten Bewerber erhielten eine Medaille.
1931 Statt Medaillen werden wieder Gutscheine ausgegeben. Verleihung der Silbermedaille nach bedarf.
1936 Werden wieder Medaillen verliehen, die Gutscheine werden eingewechselt, insgesamt gelangen 1.054 Medaillen zur Verleihung.
1942 Letzte Verleihung der Mascher'schen Medaillen.

In der Zeit von 1933 - 1942 wurde diese Medaille auch als Belobigungsmedaille verliehen, die Belobigungsgründe sind unbekannt.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Pfennig 47,5 für den Beitrag (Insgesamt 2):
Numis-Student (Mi 01.02.23 22:29) • Lutz12 (Mi 01.02.23 23:37)

Benutzeravatar
Pfennig 47,5
Beiträge: 1508
Registriert: So 20.11.22 15:37
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 2684 Mal
Danksagung erhalten: 3267 Mal

Re: Medaillen, Marken u. Plaketten des 3. Reiches

Beitrag von Pfennig 47,5 » Di 07.02.23 20:10

Spenden "Münze" 1 Mark Opfer-Spende Auch ich habe mitgeholfen
O 1 H.jpg
O 2 H.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Pfennig 47,5 für den Beitrag:
Arthur Schopenhauer (Di 07.02.23 20:23)

Benutzeravatar
Pfennig 47,5
Beiträge: 1508
Registriert: So 20.11.22 15:37
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 2684 Mal
Danksagung erhalten: 3267 Mal

Re: Medaillen, Marken u. Plaketten des 3. Reiches

Beitrag von Pfennig 47,5 » Mi 08.02.23 15:29

Zwei weitere Spendenmünzen der NSDAP Österreich, vor dem Anschluß
HB 1.jpg
HB 2.jpg
50 Gr. 1.jpg
50 Gr. 2.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Pfennig 47,5 für den Beitrag:
Arthur Schopenhauer (Mi 08.02.23 17:33)

Benutzeravatar
Pfennig 47,5
Beiträge: 1508
Registriert: So 20.11.22 15:37
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 2684 Mal
Danksagung erhalten: 3267 Mal

Re: Medaillen, Marken u. Plaketten des 3. Reiches

Beitrag von Pfennig 47,5 » Mi 08.02.23 21:18

Hindenburg, Erinnerungsmedaille in Bronze, 35 mm, Randpunze "Bayer. Hauptmünzamt"
AV: Grosser Feldherr ziehe ein in Walhall
RV: Zu voller Erfüllung und Vollendung der geschichtlichen Sendung unseres Volkes
Hi 1.jpg
Hi 2.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Pfennig 47,5 für den Beitrag:
Arthur Schopenhauer (Mi 08.02.23 21:58)

Benutzeravatar
Pfennig 47,5
Beiträge: 1508
Registriert: So 20.11.22 15:37
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 2684 Mal
Danksagung erhalten: 3267 Mal

Re: Medaillen, Marken u. Plaketten des 3. Reiches

Beitrag von Pfennig 47,5 » Do 09.02.23 20:47

WHW Plakette, Gau Halle Merseburg
Durchmesser 34 mm
Gewicht: 16,75 g
Material: Kupfer
20230209_160857.jpg
20230209_160912.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Pfennig 47,5 für den Beitrag:
Arthur Schopenhauer (Do 09.02.23 21:23)

Benutzeravatar
Pfennig 47,5
Beiträge: 1508
Registriert: So 20.11.22 15:37
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 2684 Mal
Danksagung erhalten: 3267 Mal

Re: Medaillen, Marken u. Plaketten des 3. Reiches

Beitrag von Pfennig 47,5 » Sa 11.02.23 21:18

Medaille auf die Ernennung zum Reichskanzler am 30.Jan. 1933
Durchmesser: 30 mm
Gewicht: 11,73 g
Material: Bronze
Rand: Glatt Medailleur unbekannt
A.H. 1.jpg
A. H. 2.jpg

Benutzeravatar
Pfennig 47,5
Beiträge: 1508
Registriert: So 20.11.22 15:37
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 2684 Mal
Danksagung erhalten: 3267 Mal

Re: Medaillen, Marken u. Plaketten des 3. Reiches

Beitrag von Pfennig 47,5 » Mo 13.02.23 15:24

Medaille zum Schicksalsjahr 1933
Durchmesser: 36 mm
Gewicht: 21,76 g
Material: Silber
Randpunze: Bayer. Hauptmünzamt 900 Silber f
AH 1.jpg
AH 2.jpg

Benutzeravatar
Pfennig 47,5
Beiträge: 1508
Registriert: So 20.11.22 15:37
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 2684 Mal
Danksagung erhalten: 3267 Mal

Re: Medaillen, Marken u. Plaketten des 3. Reiches

Beitrag von Pfennig 47,5 » Do 16.02.23 21:58

Silbermedaille auf das Großdeutsche Reich und den Anschluß Österreichs
Durchmesser: 36 mm
Gewicht: 21,14 g
Material: 835 Silber/mattiert
Randschrift: Hauptmünzamt Wien 835
Ö 1.jpg
Ö 2.jpg

Benutzeravatar
Wurzel
Moderator
Beiträge: 4320
Registriert: Mo 21.06.04 17:16
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 323 Mal
Danksagung erhalten: 477 Mal

Re: Medaillen, Marken u. Plaketten des 3. Reiches

Beitrag von Wurzel » Do 16.02.23 23:11

Mich gruselt es ja immer bei der Bildersprache des 3. Reiches........
http://www.wuppertaler-muenzfreunde.de/

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste