Wikingermünze ? Strandfund Bitte um Bestimmung

Rechenpfennige und Jetons

Moderator: Lutz12

Janosch83
Beiträge: 3
Registriert: So 18.03.18 23:10

Wikingermünze ? Strandfund Bitte um Bestimmung

Beitrag von Janosch83 » Mo 19.03.18 14:51

Hallo Zusammen,
Ich bitte um Hilfe bei Bestimmung der in den Bildern aufgeführten Münze und wäre um jegliche Infos dankbar.
Die Münze wiegt 12gr. und hat einen Durchmesser von 32mm.
Die Münze ist ungereinigt und nicht magnetisch,aufgrund von Seewasser und Gezeiten leider etwas mitgenommen.

Ich freue mich über Ihre Infos zur Geschichte und evtl Werteinschätzung.

Vielen Dank
Dateianhänge
Münze 2 20180319_131331.jpg
Rückseite
Münze 1_141825.jpg
Vorderseite?

Altamura2
Beiträge: 2933
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Wikingermünze ? Strandfund Bitte um Bestimmung

Beitrag von Altamura2 » Mo 19.03.18 17:46

Hallo Janosch83, zunächst mal herzlich willkommen im Forum :D .

Das von Dir vorgestellte Stück scheint mir kein Zahlungsmittel zu sein, und damit ist es keine Münze, sondern eine Medaille.
Außerdem erscheint mir das von der Machart her eher modern, aus der Wikingerzeit stammt das bestimmt nicht und ein Kelte ist es ebenfalls nicht :| .

Vielleicht kann ein Moderator den Beitrag in ein passendes Unterforum verschieben, in dem Dir eher geholfen werden kann.

Gruß

Altamura

Janosch83
Beiträge: 3
Registriert: So 18.03.18 23:10

Re: Wikingermünze ? Strandfund Bitte um Bestimmung

Beitrag von Janosch83 » Mo 19.03.18 18:03

Vielen Dank für die Einschätzung ich bin gespannt als was es Schlussendlich identifiziert wird.
Das Schiff mit dem darunter schwimmenden Fisch habe ich bei einigen identischen Münzen aus der Zeit gesehen von daher war dies meine erste Idee. Der Fundort scheint mir auch nicht zufällig.

Vielen Dank schon einmal

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 3931
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Wikingermünze ? Strandfund Bitte um Bestimmung

Beitrag von Zwerg » Mo 19.03.18 18:42

SMöglicherweise ein Jeton fürs Geocaching
Hatten wir öfters
http://www.geocoinshop.de/Geocoins-Altertum:::57.html
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Janosch83
Beiträge: 3
Registriert: So 18.03.18 23:10

Re: Wikingermünze ? Strandfund Bitte um Bestimmung

Beitrag von Janosch83 » Mo 19.03.18 18:48

Hallo Zwerg,

vielen Dank für die Einschätzung.
Neben den anderen silbernen Gulden aus den 70ern,sieht das unbekannte Fundobjekt doch etwas älter aus daher würde ich eine Medaille fürs Geocaching ausschließen.

Vielen Dank

Benutzeravatar
harald
Beiträge: 1220
Registriert: Sa 08.03.08 19:09
Wohnort: pannonia superior
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Wikingermünze ? Strandfund Bitte um Bestimmung

Beitrag von harald » Mo 19.03.18 19:47

Möglicherweise handelt es sich hier um einen Rechenpfennig.

Grüße
Harald

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 6556
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Wikingermünze ? Strandfund Bitte um Bestimmung

Beitrag von KarlAntonMartini » Mo 19.03.18 22:11

Das ist ein Jeton für Sondler, damit sie bei einem Probelauf etwas finden. Die Dinger haben auch einen Spitznamen, den ich leider vergessen habe. Grüße, KarlAntonMartini
Tokens forever!

juehadob
Beiträge: 51
Registriert: Mi 03.02.16 05:26

Re: Wikingermünze ? Strandfund Bitte um Bestimmung

Beitrag von juehadob » Di 20.03.18 22:17

Ich glaube dieses Stück in deutlich besserer Erhaltung gesehen zu haben. Wenn ich mich recht erinnere ist das eine kleine moderne Medaille vom Wikingermuseum Haitabu (oder ein ähnliches Museum) und wird dort an Touristen verkauft. Mit den echten Wickingern hat es nichts zu tun, außer die Dartstellungen sind alten Vorlagen nachempfunden.

Benutzeravatar
tilos
Beiträge: 2820
Registriert: Di 21.08.07 17:47

Re: Wikingermünze ? Strandfund Bitte um Bestimmung

Beitrag von tilos » Di 15.05.18 15:37

KarlAntonMartini hat geschrieben:Das ist ein Jeton für Sondler, damit sie bei einem Probelauf etwas finden. Die Dinger haben auch einen Spitznamen, den ich leider vergessen habe. Grüße, KarlAntonMartini
Kappelheimer? Sputzmunkel? :lol:

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Bestimmung
    von Olli76 » Di 30.04.19 09:16 » in Mittelalter
    2 Antworten
    303 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Olli76
    Di 30.04.19 20:02
  • Bestimmung
    von Tschofski » So 11.02.18 17:56 » in Deutsches Mittelalter
    3 Antworten
    525 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Tschofski
    Mo 12.02.18 15:51
  • Bestimmung
    von Sondelphips » Di 10.07.18 21:35 » in Altdeutschland
    1 Antworten
    530 Zugriffe
    Letzter Beitrag von heiheg
    Di 17.07.18 07:02
  • Bestimmung
    von Trunkz » Do 10.10.19 21:17 » in Token, Marken & Notgeld
    6 Antworten
    225 Zugriffe
    Letzter Beitrag von KarlAntonMartini
    Fr 11.10.19 14:03
  • Bestimmung
    von signz » Di 09.10.18 19:16 » in Altdeutschland
    3 Antworten
    485 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ischbierra
    Di 09.10.18 21:18

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste